Öffnungszeiten der Ärzte(Diskussion)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die meisten Ärzte, die ich kenne, haben entweder morgens ein bis zwei sehr frühe Sprechstunden und/oder ein bis zwei späte Sprechstunden.

Was mich ärgert ist, dass ich erst wochenlang auf einen Abendtermin warten muss, dann hinkomme und das Wartezimmer voll mit Rentnern und Müttern mit Kleinkindern sitzt.

Es wäre toll, wenn die Randzeiten dann auch wirklich den Berufstätigen vorbehalten wären.

Hallo,

Es gibt sehr wohl Praxen die bis spät abends aufhaben, damit diejenigen die länger arbeiten auch die Möglichkeit haben zum Arzt zu gehen. Allerdings frage ich mich hier immer; wie lange sollen die Ärzte bei so einer Meinung nach arbeiten? Die meisten Praxen sind ab 7 Uhr besetzt wegen Blutentnahmen, Sprechstunde vorbereiten etc.. Später anzufangen also so gegen zehn ist also schonmal nicht möglich da die Patienten zur Blutentnahme nüchtern kommen müssen. Meistens geht die Sprechstunde dann bis 12 Uhr. Aber meistens sind die Patienten noch bis 13 Uhr da und verzögert sich alles. Dann gibt es z.b. Bis 15;30 Uhr Pause. Allerdings müssen da auch die Hausbesuche erledigt werden, für ältere Menschen die nicht aus dem Haus können, Pflegeheime usw.. Abschließend arbeitet der Arzt nach einem kurzen Mittagessen weiter an seiner Sprechstunde, die dann meistens auch bis 19 Uhr geht, obwohl der letzte Termin um 18 Uhr vergeben worden ist. Das ist aber noch nicht alles; nach der Sprechstunde muss die Praxis geputzt werden, ich rede nichtlineare Toiletten putzen oder so, sondern z.b. die Desinfektion der Arbeitsflächen. So sieht ein Tag in einer normalen Hausarztpraxis aus.
Hoffe ich konnte dir einen Einblick verschaffen.

BlackKrito 06.07.2017, 12:51

Ich möchte nicht das Praxen länger aufhaben.

Um Gottes willen die Arbeitszeiten die bisher schon dahinter stecken sind enorm und ich hoffe das jeder eine entsprechenden Ausgleich bekommt für die Überstunden die dort geschoben werden.
Der Aspekt mit der Vorbereitungszeit etc. ist natürlich richtig aber ist es nicht möglich sich mit anderen Praxen abzusprechen?
Nehmen wir als Beispiel Montag-Freitag geöffnet wenn sich 3 Arzt Praxen untereinander absprechen das jeder einen Tag nur Nachmittags aufhat könnte man sich da doch recht gut Organisieren.

In einem anderem Kommentar hab ich es bereits geschrieben die Öffnungszeiten bis 18 Uhr (bei uns sehr wenig) da kommt man ohne Termin nicht dran und die Wartezeiten für Termine sind recht lang. Den einzigen Kommentar den man bekommt ist vormittags ist unsere Sprechzeit da können sie ohne Termin kommen. 

0

Bei uns gibt es eine Notfallpraxis die ab 19 Uhr täglich auf hat für alle anderen Fälle kann man bei einem Arzt sich eien Termin geben lassen und dan eben erst kommen. Die meisten Ärzte die ich kenne haben 2 Tage die Woche abends bis 19-20 Uhr auf. Wir haben regelarbeitszeit bis 15 Uhr. Ich lasse mir dan immer Termine ab 15 Uhr geben und geh dan eben mal früher. Jeder gute arbeitet der es kann hat sich sowieso zur Sicherheit ein paar + Stunden auf dem Konto. Und wenn man mal ins -Rutscht arbeitet man eben einige Tage mal länger ... Ich seh da überhaupt kein Problem .

BlackKrito 06.07.2017, 11:51

Das ist doch schon mal etwas bei mir in der Stadt (eigentlich recht groß) gibt es zwei Ärzte die beide Dienstags bis 18Uhr aufhaben.
Allerdings brauchst du dort gar nicht ohne Termin erscheinen da wirst du weg geschickt. "Sprechstunde ist Morgens kommen sie da wieder"
Das Problem mit den Terminen auch wenn es möglich ist diese nach 17Uhr zubekommen (wie oben gesagt in den 2 Praxen) beträgt die Wartezeit für einen Termin (bei mir in der Stadt) 2-4Wochen wenn man da dann noch Nachmittags bevorzugt kommt man in der Regel auf 3-4 Wochen Wartezeit.

Stimmt auch wieder aber ehrlich gesagt ich Arbeite nicht länger um mir erlauben zu können zum Arzt zu gehen. Bei uns ist mal mehr mal weniger los da komm ich mit mein +/- Verhältnis gut hin aber darauf will ich nicht weiter eingehen gehört ja nicht zum Thema ;)

0
Melinda1996 06.07.2017, 11:56
@BlackKrito

naja also ich will ja nichts sagen aber ich mach in einer Normalen Woche 3+ Stunden wenn ich von 7,30 bis 17 Uhr konsequent da bin. Sonst eben vlt mal +1 abder so hab ich zwischen 12 und 20+ stunden und kann mit mal erlauben früher zu gehen uns Termine oder ausflüge zu machen.

sicher gibt es auch in deiner Stadt einen Geheimtipp für so einen arztfall. ich kann mir nicht vorstellen das die anderen die Arbeiten genau so keinen Arzt haben.

0

Die Argumentation kann man auf alle Dienstleister/ Behörden anwenden.

Schließlich kann ich meist auch nicht nach 18 Uhr auf eine Behörde, um notwendige Gänge zu erledigen.

Unser Arzt hat an zwei Tagen in der Woche bis 19 Uhr Sprechzeit. Da hat eigentlich jeder die Gelegenheit, mal hinzugehen.

Das größere Problem sind auch nicht die Öffnungs- sondern die Wartezeiten. Man kann eben nicht mal "Schnell" hingehen und sich durchchecken lassen.

Gerade in den ländlichen Regionen herrscht Ärztemangel und Wartezeiten von einer Stunde und mehr sind auch beim Hausarzt meistens die Regel.

Termine bekommt man ohnehin schwer, meistens nicht zeitnah. Dafür wurden die "offenen Sprechstunden" geschaffen. Da kann jeder kommen, muss aber mit einer sehr langen Wartezeit rechnen.

Was du wünschst gibt es doch schon längst.

Es gibt Ärzte mit Abendsprechstunden und 24h Praxen.

BlackKrito 06.07.2017, 12:58

Freut mich zuhören jetzt müsste das nur noch überall (zumindest in etwas größeren Städten) geben.
Freut mich ja zu lesen das es anscheinend schon einige Städte gibt in dehnen das so ist.
Oder ist unsere Stadt einfach nur ne Ausnahme ? :/  

0

Es gibt Arztpraxen, die bis 20 Uhr geöffnet haben.

Ärzte können ihre Öffnungszeiten selbst bestimmen.

Viel schlimmer finde ich es, wenn man sich hundeelend fühlt, sich zum Arzt schleppt und unten ein Zettel dran ist: heute geschlossen, obwohl man innerhalb der Sprechzeit kommt. Ich erfuhr im Nachhinein, dass die betreffende Ärztin sich das We verlängern wollte, weil das Wetter so schön war. Bei der Ärztekammer bekam ich o.g. Antwort ...

BlackKrito 06.07.2017, 11:54

Bei uns leider nicht ist aber gut zuhören wie man einigen Kommentaren entnimmt das es Städte gibt in denen es "Fortschrittlicher" ist.

Okay das ist echt.... . Also bei uns gibt es zwar immer noch Ärzte (mein ehemaliger Hausarzt) die immer noch nicht wissen das man den AB mehrmals besprechen kann und den Leuten den weg ersparen kann wen man Urlaub hat aber das was du schreibst hab ich auch noch nicht erlebt.

0

Die Arbeitszeiten für Arbeitnehmer sind nicht ideal , richtig. Aber die müssen eben auch arbeiten und können nicht permanent erreichbar sein. Die bereitschaft von Arbeitgebern , für Termine frei zu stellen ist auch katastrophe. zumindest Meiner meinung nach.

Deine Frage kann man sich schon stellen, an welcher Stelle da aber was zu änder ist, ist die Frage.

Meines Erachtens nach sind die Arbeitszeiten der Ärzte für den Arbeitnehmer extrem schlecht

Und die Arbeitszeiten von Banken, Behörden, Geschäften, Läden, Dienstleister aller Art auch ....

Mapouka 06.07.2017, 11:11

Man muss halt berücksichtigen dass das auch Menschen sind, die ein Privatleben haben und dementsprechend auch ihre Arbeitszeiten legen. Daher kann man das nicht fordern von jedem Dienstleister bis spät abends zu arbeiten. Es gibt mittlerweile genügend Optionen die für Leute auch nach der Arbeit zur Verfügung stehen.

0
kein einziger spät Nachmittags

Die Aussage ist schon mal falsch.

Bei uns gibt es Ärzte, die Donnerstags bis 20 Uhr Sprechstunde haben, einige auch Samstag vormittag

BlackKrito 06.07.2017, 12:55

Ich sollte es umformulieren zu in der Stadt in der ich Wohne.

Bei uns gibt's die wie geschrieben leider nicht.
Nur der Kassenärztliche Notdienst ab 23Uhr mit glück bist du dort dann um 1Uhr fertig und dir konnte eventuell geholfen abgesehen von dem Schlafmangel der einem dann bevor steht :/

0

Was möchtest Du wissen?