Öffnung des Stichkanals beim Bauchnabelpiercing

mein bnp - (Piercing, Bauchnabelpiercing, Wundheilung)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein Bauchnabelpiercing braucht mindestens 6 Monate, manchmal auch bis zu 12, bis es vollständig ebgeheilt ist. Deins sieht doch gut aus, etwas gerötet, aber das ist normal. Das "Zeugs" im Stichkanal wird wundflüssigkeit sein, einfach weiter Pflege, nicht unnötig bewegen etc.

Ein Bauchnabelpiercing brauch länger als 3 Wochen zum völligen Abheilen. Is das Wundsekret, was auf dem Foto glänzt? Wenns roter wird, lass den Piercer nochmal draufgucken.

Also bei mir sah es 4-5 Wochen nach dem Stechen auch so aus, ich war dann bei meinem Piercer und hab es anschauen lassen. Der meinte das wäre ganz normal, das wäre der Prozess beim Abheilen und nichts schlimmes.

Bauchnabelpiercing bei Frauen, Umfrage?

Hey ihr lieben,
Ich überlege mir einen bauchnabelpiercing stechen zu lassen und wollte einfach mal eure Meinungen dazu hören :-) Natürlich mache ich es für mich selbst und ich denke meine Entscheidung steht schon fest, wollte trotzdem mal fragen ob ihr so etwas gut oder eher nicht so schön findet. Bin im übrigen 17.
Lg

...zur Frage

Kruste am bauchnabelpiercing was tun?

Hey! Ich habe seid fast einer Woche ein bauchnabelpiercing. Ich bin relativ zufrieden ausser das an beiden Seiten des Stichkanals der Bereich ziemlich rot ist...ist das normal oder weißt das eine entzündung auf? Ja gut....Meine hauptfrage handelt sich darum. Unten sm Stichkanal wo das Steinchen also die kridtallkugel ist (nicht verschlusskugel) hat sich eine Kruste abgebildet....so sieht es zumindest aus. Meine Mutter meinte es ist bestimmt die Farbe des Stiftes die etwas abkrustet weil es bläulich schwarz ist. Ich hab da nicht weiter rumgefummelt an der Kruste und hab dann später das piercing versucht zu drehen und nach oben und unten zu schieben. Das piercing ist aber etwas an der Kruste kleben geblieben sodass ich das piercing etwas doller bewegen musste (es ist nichts eingerissen etc) jetzt meine frage: ist das normal? Ist das eine Kruste oder irre ich mich? An abmachen kann man nicht denken, da man fast garnicht dran kommt weil da nur sehr wenig ist....ich hab erstmal octenisept mit einem wattestäbchen drauf geschmiert und dann nochmal gedreht und hoch bzw runter bewegt. Hab jetzt auch zum schlafen das piercing angeklebt. Was soll ich tun? Ich freue mich riesig über nette Tipps und Kommentare. Dankee

...zur Frage

Wie Pflege ich mein Bauchnabelpiercing richtig?

Ich wollte mal fragen ob jemand einen guten Tipp hat wie mein Bauchnabelpiercing schnell und gut verheilt?

...zur Frage

Länge des Stichkanals beim Bauchnabelpiercing ist kürzer geworden?

Ist es normal, dass mein Stichkanal von 11 auf 8 cm geschrumpft ist? Ich habe es schon seit 8 Wochen ich hab angst dass da was schief läuft :s

Danke im voraus

...zur Frage

Kruste bei Helix?

Ich habe mir von ca 9 Wochen ein Helix Piercing stechen lassen. Vor ca 1 Woche hab ich den Stab dann durch einen Ring getauscht. Mein Piercing ist super abgeheilt & der Ring ging auch sehr gut hinein.
Nur mein Problem ist, ich habe immer so eine Kruste Anfang des "Stichkanals" die ich jeden Morgen mit Desenfektionsmittel weg mache.
Es ist sehr nervig, denn ich kann den Ring nicht bewegen bzw. nach innen klappen wenn er mich stört, weil ich sonst die Kruste in den Stichkanal schiebe & das tut extrem weh.

Meine Frage ist:
Hab ich für immer eine Kruste am Piercing oder geht die mit der Zeit auch mal weg?

Danke schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Welches Frau hier, die älter als 20 ist, trägt ein Bauchnabelpiercing?

Ich selbst in männlich. Ich frage also nicht danach, weil ich Tipps oder so will. Aber für meinen Geschmack sind Bauchnabelpiercings etwas für junge Mädchen in der Pubertät.

Wenn ich eine 25 Jährige oder gar 30 Jährige mit einem Bauchnabelpiercing sehen würde, würde ich mir denken, dass sie doch noch sehr teeniehafte Wertvorstellungen hat. Ist das komisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?