Öffnen von eingefrorenen Babygläschen

11 Antworten

Mal davon abgesehen das Gläser zum Einfrieren nicht geeignet sind, verstehe ich nicht warum Du das überhaupt tust. Den heißen Brei in das Glas füllen, Deckel drauf, zuschrauben und fertig. Das reicht als Konservierung völlig aus. Oder würdest Du auch ein Z. B. Glas Rotkohl einfrieren?

Das reicht als Konservierung eben nicht aus, weil die Gläser - wenn sie einmal geöffnet wurden - nicht mehr luftdicht verschlossen sind. ("Sicherheitsverschluss - knackt beim ersten Öffnen"). Vorgekochte Gläschen kann man 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, länger aber auch nicht. Den Vergleich mit dem Rotkohl versteh ich nicht, sorry. Alles, was bei uns eingefroren wird und nicht Babynahrung ist, kommt auch nicht in Babygläschen. Macht Sinn, oder? ;o)

0

Hab das mit dem Erwärmen vom Deckel ausprobiert. Hat wunderbar funktioniert. Vielen dank für den Tipp. Mir ging es nämlich auch so, dass ich gestern den Deckel zerstören musste, weil meine Kleine schon rumgebrüllt hat vor lauter Hunger. Allerdings ist mir das jetzt zum ersten Mal passiert das Deckel nicht aufgingen. Waren jetzt bemerkenswerterweise "Babylove"-Deckel. Obs damit zu tun hat? Die sehen von innen etwas anders aus.

Füll den Inhalt vor dem einfrieren um. Durch Gefrieren, kann das Glas auch zerspringen, so können Z.B. durch das Gewinde kleine Glassplitter ins Essen geraten und das kann u.U. lebensgefährlich sein. Es gibt doch so kleine runde Plastikbecherchen mit Deckel, extra zum Einfrieren. Probiers doch mal damit aus.

Welche ist die beste Babynahrung?

Hallo habe einen fast 8 Wochen alten Sohn. Da das Stillen jetzt leider nicht mehr geht ( kaum noch Milchproduktion) bin ich auf Flasche umgestiegen. Und schon ging es los er hat so oft ganz gemeines Bauchweh!!! Sab simplex, Lefax, Fenchel/Kümmeltee (sogar frisch, selbstgemacht aus Körnern) und zum Schluss Zäpfchen nix will helfen. Habe Beba versucht, Milsana Pre (Empfohlen vom KH) usw. Hilft auch nicht!!! Welche Babynahrung nehmt ihr??? oder habt ihr tips??? Wäre so dankbar ich ertrage es nicht ihn so leiden zu sehen!!! Danke schon einmal im Vorraus

...zur Frage

Abnehmen durch Babygläschen?

Hallo Zusammen,

im Moment ernähre ich mich nur von Babygläschen, da ich meine Zunge piercen hab lassen. Das war am Freitag. Seit dem habe ich schon ganze 2 Kilo abgenommen.

Kann das wirklich davon kommen? Ich dachte immer, dass Babyspeißen besonders kalorienhaltig sind...

...zur Frage

Babygläschen für welpen?!?

Hallo erstmal, Ich habe einen 14 wochen alten welpen,ist es falsch wenn man ihn babygläschen zb.meditanes gemüse so pur zum abschlecken gibt ??

...zur Frage

Ist es normal, dass sich das Baby ständig übergeben muss?

Meine beste Freundin ist Anfang Januar Mama einer total süßen Tochter geworden und ich bin die stolze Patentante :-) Meine Freundin kann leider nicht mehr stillen seit drei Wochen und greift nun auf diese Pränahrung (oder wie das heißt) zurück. Seit sie ihr das Zeug gibt, muss sich die Kleine nach jeder Fütterung übergeben - mal mehr und mal weniger. Außerdem hat sie Belag auf der Zunge, der wie Flocken aussieht. Heute Morgen hat sie dann ihre komplette Flasche wieder ausgebrochen.. Alles wieder raus.. Meine Freundin hat dann ihre Hebamme angerufen und gefragt, ob das normal ist. Die sagt, es wäre kein Grund zur Sorge, das könnte mal passieren!!

Ist das wirklich alles so unbedenklich? Ich mein, wenn ein Baby nach jedem Essen brechen und nicht nur spucken muss, dann kann das doch auf die Dauer nicht gut sein? Ich mein, ich vertraue ja der Hebamme - aber sie ist trotzdem kein Arzt und stellt die Diagnose auch nur übers Telefon...

Mache mir einfach ein bisschen Sorgen!

...zur Frage

Babybrei im Wasserbad (Topf) oder im Babykostwärmer erwärmen? Brauche Erfahrungswerte

Hallo ihr Lieben,

nun ist es bald soweit mit dem Brei. Und ich stelle mir seit ein paar Tagen die Frage, was praktischer und für die "kurze" Dauer günstiger ist, den Brei zu erwärmen.

Bei meiner großen Tochter hab ich das immer im Topf mit Wasserbad gemacht. Hat aber auch immer etwas gedauert bis es mundgerecht war.

Lohnt es sich einen Babykostwärmer zu kaufen?? (2. Kind, ich gehe mal davon aus, das sie "schneller" bei uns mitessen möchte, wie unsere Große mit 1 Jahr). Oder sollte ich die paar Monate brav das Essen im Wasserbad erwärmen?

Wenn ja, welchen könntet ihr mir empfehlen?

Oder seid ihr absolut gegen so einen Erwärmer ?

Brauche ein paar Erfahrungswerte und gerne auch Tips diesbzgl. :-)

Wichtig ist auch, das die Becher von Avent rein passen müssten, da ich auf Vorrat selbst koche.

Ach ja: Babybrei in der Mikrowelle zu erwärmen, kommt für mich nicht in Frage !

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Passende Deckel zu Babygläschen

Ich möchte meine Babygläschen wiederverwenden zum Einkochen von z.B. Apfelmus, weil die Größe natürlich genau richtig für meinen Kleinen ist. Die Deckel gehen aber meist nicht wieder zu 100% drauf bzw. bildet sich kein Vakuum, weil es kein Gewinde ist. Kann man irgendwo passende Deckel (55mm) kaufen oder die Gläschen vielleicht anders verschließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?