Öffentliches miktieren! Ist das eigentlich gesetzlich verboten?

Bilduntertitel eingeben... - (urinieren, Pfui, Wildpinkler) Bilduntertitel eingeben... - (urinieren, Pfui, Wildpinkler)

8 Antworten

Also, über Wildpinkeln im Wald würde ich mich nicht aufregen. Jeder kann mal in eine solche Situation kommen - als Diabetiker weiß ich, wovon ich rede. Und die Natur wird damit fertig. Da gibt es größere Sauereien. Und wenn man sich nahe genug am Baum oder ans Gebüsch stellt, sieht auch niemand was. Und bei anderen würde ich - unabhängig vom Geschlecht - diskret beiseite sehen.

Übrigens hat man mir selbst als Kind, wenn ich mit Vater oder Großvater im Wald spazieren war, im Falle eines Bedürfnisses empfohlen: Stell dich am Baum. Ich fand da auch nichts Schlimmes bei.

Eine Schweinerei ist hingegen das Urinieren in Hauseingängen oder ähnliches.

Also man kann es auch übertreiben. Im Wald gibt es schließlich keine öffentlichen Toiletten und wenn jemand vorbeikommt, tut man das sicherlich nicht.

Erregung öffentlichen Ärgernisses müsste da greifen. Wenn Du Bilder machst könnten die Dir mit dem Anspruch des Rechtes auf das eigene Bild versuchen Ärger zu machen. Da Du damit aber eine Ordnungswidrikeit(evtl. sogar eine Straftat, da bin ich mir nicht sicher) dokumentierst, dürfte das nicht ziehen. In dem Fall Polizei hinzuziehen. Dann ist gleich Ruhe. Mich stören solche unfeinen Personen übrigens auch. IM WALD GIBTS GENUG BÄUME HINTER DIE MANN/FRAU GEHEN KANN!!!! Meistens versuche ich solche Typen etwas lächerlich zu machen indem ich richtig laut zu anderen zynische Kommentare ablasse. Beispiel: Jetzt reg Dich halt ned über die S.. auf, Anzeigen bringt auch nix, mit dem Kümmerling wird das Verfahren eh wegen geringfügikeit eingestellt! Kann aber auch zu Zoff führen...

Was möchtest Du wissen?