Öffentliche Verkehrsmittel - Zahlung von Bußgeld wenn Fahrausweis vergessen

10 Antworten

Wenn bei Euch die Monatstickets nicht personalisiert werden, hast Du leider keine Chance. Du könntest ja auch ein geborgtes Ticket vorzeigen, um Dein Strafgeld zurückzubekommen. Dann würden sämtliche Kontrollen überflüssig.

1

aber ich kann die rechnugn vorzeigen, dass ich es gekauft habe

0
63
@Fussel1

Wenn Dein Name auf der Rechnung steht, würde ich es mal probieren. Aber große Hoffnung mache Dir nicht. Du könntest Dein Ticket auch an diesem Tag verliehen haben. Vielleicht hast Du aber einen freundlichen Ansprechpartner, der Dir das Vergessen glaubt.

0

Nee, da hast Du keine Chance. Die AGB hängen doch mit Sicherheit aus... Und daß es Geld kostet, wenn man ohne ticket in der Tasche den Bus benutzt hängt zumindest bei uns auch in den Bussen aus.

1

ja das ist ja auch ok. aber wenn ich 2 tage später hingehe und ein gültiges ticket vorzeige ist das, finde ich, was anderes.

0

nein, der Kunde muss sich vor Zustandekommen des Vertrages über die AGB's erkundigen; falls er damit nicht einverstanden ist, darf er keinen Vertrag abschließen; ich weiss, dass das für den Kunden ein Problem ist, man geht an den Schalter, kauft die Karte und erledigt; ist aber nicht zu ändern.

Fahrticket Köln - Essen, NRW Ticket

Guten Morgen, ich hatte hier bereits gefragt, ob es eine günstigere Alternative für mich gibt von Köln nach Essen zu kommen. Ich pendel jetzt seid nem Jahr und es steht auch fest, dass ich weiter pendeln werde. Nun wollte ich bei der KVB ein Abo abschließen, um nicht jeden Monat in die Innenstadt zu müssen und ein neues Ticket zu holen. Das muss ich erst wieder von der Firma ausfüllen usw. Jedenfalls musst ich dann doch ein neues Monatsticket holen und der Herr am Schalter meinte aufeinmal ich darf NICHT mit 2 Monatstickets fahren darf, sondern muss mir dann das NRW Ticket kaufn, was fast 100€ mehr kostet und es würde in den AGB stehen. Ich werde manchmal jeden Tag kontrolliert und NIE hat einer etwas gesagt. Der am Schalter wollte mir das Monatsticket dann doch verkaufen... was soll ich tun...? ich sehe es eig. nicht ein die Hälfte meines Bruttoeinkommens nur für die Fahrkarten wegzu werfen...

...zur Frage

Bußgeld bei der Polizei, Quittung?

Hallo, also ich hatte vor kurzem einen kleinen Unfall mit dem Motorrad. Mich hat es in einer Übersichtlichen Kurve auf einer Landstraße mit ca. 70kmh geschmissen. Grund dafür weiß ich nicht vermutlich die LEICHT FEUCHTE Fahrbahn weil es am tag davor geregnet hat. So hab ich es auch der Polizei erzählt. Also die war wirklich nur ganz leicht feucht. Aber naja dann musste ich auf die Dienststelle kommen und einen Bericht machen wie sich der Unfall ereignet hat da es keine Zeugen gab und jetzt ein paar Tage später bekomme ich einen Anruf dass ich 100€ zahlen muss weil ich anscheinend den Straßenverhältnissen nicht gerecht gefahren bin. Naja okay ist Ansichtssache aber darum geht es nicht. Meine eigentliche Frage: Kann ich wenn ich diese 100€ zahle eine Quittung oder ähnliches verlangen? Weil der Polizist ist mir ein wenig suspekt. Ich habe nämlich schon einmal eine derartige Strafe zahlen müssen und ich habe die Vermutung dass besagter Polizist das Geld einfach eingesteckt hat.

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Ist eine Abstandskontrolle direkt hinter einer Geschwindigkeitskontrolle zulässig?

Auf der A1 bei Bremen, in Fahrtrichtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Hemelingen und Mahndorf, stehen stationäre Blitzer. 100m dahinter werden öfters, von der Brücke herunter Abstandkontrollen per Video gemacht. Ist das überhaupt erlaubt so kurz hinter einer Geschwindigkeitskontrolle eine Abstandskontrolle zu machen? Denn viele Menschen bremsen ja stark, wenn sie einen Blitzer sehen, um ja nicht geblitzt zu werden. Dadurch verringert sich ja dann auch der Abstand zwischen den Fahrzeugen und somit provoziert der Blitzer ein zu dichtes Auffahren. Für mich riecht das stark nach Abzocke. Erst wird ein zu geringer Abstand provoziert und dann wird dieser direkt gemessen und abkassiert! Wie sollte ich mich verhalten wenn ich deswegen Geldbuße bezahlen soll?

...zur Frage

LKW überladen = Fahren ohne gültigen Führerschein?

Der Führerschein der Klasse B gilt bekanntlich nur für Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 3.500 kg. Wie sieht es eigentlich aus, wenn sich jemand z. B. einen Sprinter, Crafter, Ducato oder Transit mit LKW-Zulassung mit 3,5 to. GG als Selbstfahrer anmietet und das Fahrzeug mit einer Überladung von 500 kg durch den Straßenverkehr bewegt? Muss sich der Fahrer mit FS-Klasse B, abgesehen von 110 EUR Bußgeld und einem Punkt in Flensburg, den Vorwurf des Fahrens ohne gültigen FS gefallen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?