Öffentlich geförderte Wohnung, ohne Registrierung beim Wohnungsamt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, natürlich nicht. Es zählt allein die finanzielle Bedürftigkeit und die ist gegenüber dem Vermieter durch den WBS nachgewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst zur Anmietung einer öffentlich geförderten Wohnung keine "Registrierung" beim Wohnungsamt.

Du benötigst den Wohnberechtigungsschein zum Abschluss eines Mietvertrages für eine solche Wohnung. Das heißt, der Vermieter verlangt die Vorlage des Wohnberechtigungsscheines und wird dir die Wohnung nur vermieten, wenn du diesen Schein vorlegen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
musa1234567890 23.03.2013, 20:04

Ich danke euch für die erfreuliche Antwort :-D

0
musa1234567890 04.04.2013, 12:06

Hallo nochmal, warum hat der Vermieter jetzt nochmal einen Antrag beim Wohnungsamt gestellt? Wie gesagt den Wohnberechtigungsschein habe ich schon bekommen und beim Vermieter eingereicht...

Ich warte jetzt schon seit fast zwei Wochen, es ist zum Verrückt werden :-(

Hoffe ihr könnt mir sagen warum...

LG

0

Was möchtest Du wissen?