öffentl. Kampfsport-Training

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

 

also ich habe schon mehrfach in öffentlichen Parks trainiert und auch anderswo. Meistens wird man nur schief angeguckt, manchmal fragen die Leute was man dort macht. Wir hatten auch immer Handschuhe an und Trainingssachen. Dadurch kann auch der Laie es unterscheiden.

Also normales Sparring ist schon machbar, wenn man sich nicht gerade 2 Meter von Personen aufhält die gerade in der Sonne baden. :) Mit Waffen ala Bo-Stab oder Katana wäre ich schon vorsichtig. Das öffentliche Zeigen von Schwertern ist verboten. Das geht nur in gut geschützten Gegenden.

Solange ihr keinen Ärger erregt, geht alles.Im Zweifelsfall, wenn es jemand für eine Schlägerei hält, kann man alles aufklären. :)

hab ich gerade letztes Wochenende gesehen. ich denke, man sieht sofort, um was es sich handelt. Jedoch würde ich keinen Vollkontaktsport auf öffentlichem Grund machen. Aber eine Übungseinheit Capoira, Judo, Jiu-Jitsu, eine Karate Kate...das dürfte kein Problem sein, denke ich.

Jedoch würde ich keinen Vollkontaktsport auf öffentlichem Grund machen

 

genau da liegt das problem mache CJJ Vollkontakt

 

naja^^....

0

nun da hier keiner über das Training informiert ist wird schnell das Ordnungsamt zur Stelle sein um euch zu entfernen!

wie soll auch die Polizei nun unterscheiden können ob echter Kampf oder nur Training vorliegt ?

0
@newcomer

und wenn wir an ort und stelle denen sagen, dass wir trainieren... sind denen dann nicht rechtlich die hände gebunden?

0
@Tango0815

öffentliche Plätze sind für solche Veranstaltungen nicht vorgesehen. In Parks sind meisst menschen die Ruhe und Erholung suchen und keine Kampfmaschinen

0
@newcomer

Ok, das Ordnungsamt oder die Polizei haben uns noch nicht beim Training im Park gesehen, aber wozu hat man denn einen Mund zum Reden.

Ganz nebenbei, Alkoholiker werden auch nicht aus Parks entfernt und die sind kein schöner Anblick und lassen oftmals ihre Flaschen rumliegen. Das ist für mich ein viel größeres Ärgernis.

0

Was möchtest Du wissen?