Ödeme durch Dihydrocodein?

2 Antworten

Aufgedunsen ist er Wahrscheinlich durch die ungesunde Lebensweise auf dem Dihydrocodein.

Codein sowie Dihydrocodein sind eine Prodrug zu Morphin. Sprich in der Niere wandelt es sich um. Dein Freund wird psychisch abhängig sein und wahrscheinlich auch schon körperlich.

opioide sind erstaunlich ungefährlich und Nebenwirkungsfrei für den Körper. Nur mit der Zeit gibt es eine Toleranz und eine Überdosis führt zu Atemstillstand. Weiterhin führt es zu Verstopfung. Fazit ist ap und zu gegen Husten und Schmerzen ist in normalen Dosen Okay aber dein Freund hat ein Problem!

Ausschleichen und die Schmerzen ertragen!

Übrigens, wie schafft er es langfristig an Paracodin zu kommen? Klappert er alle Apotheken in der CH ab?

Er rennt zu verschiedene Ärzten und denke auch er fälscht Rezepte ausserdem hat er auch Kontakte die wo arbeiten wo es sowat gibt undso..Man kann auch übers Internet bestellen..Es gibt doch soviel Möglichkeiten 

0
@Learnnews

Immer wenn Freunde von mir normale Medis von dubiosen Händlern im Internet  kaufen lasse ich eine im Labor untersuchen.

Der angegebene Wirkstoff war noch nie darunter! 

In chinesischen Medis fand ich unter anderem Kupfersulfat. Wie das wohl gegen Haarausfall hilft?

0

http://m.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Paracodin-N-Tropfen-5357020.html

ja - deutet auf beginnenden leberschaden und gefässschäden hin.  durch ein lungenödem könnte er sterben.

gibts noch ärzte, die ihm das verschreiben oder fälsscht er schon rezepte? (straftat)

für den rest hab ich dir oben im link den beipackzettel herausgesucht.

Er Arbeitet glaube ich noch im Altenheim daher kann er sich zwischendurch mal eine flasche mitnehmen aber eigentlich geht er zu verschiedenen Ärzten und ich denke er fälscht es auch ich glaube..also das volle Programm er hat alle Möglichkeiten daran zu kommen, Arbeitsplatz, Ärzte, Rezepte. Wie er mir mal gesagt hat nimmt er bis zu 400 tropfen am tag manchmal sogar die ganze Flasche am Tag. Er hat letztens noch über meinen Account eine Frage hier gestellt, habe ihm das erlaubt. Wir teilen uns quasi den Account weil kein Laptop und für Handy kein Geld ist kaputt..aufjedenfall sieht er so aus wie alkoholiker so aufgedunsen mein anderer Kollege hat ein alkohol Problem und ich bin auch früher mal leicht dem Alkohol verfallen wo ich mich alleine wieder raus gekämpft habe deswegen weiß ich wie die Leute aussehen 

1
@Learnnews

Vorsicht! Im Altersheim gibt es grosse Verlockungen. Entweder er entwöhnt jetzt sofort oder er steigt zwangsläufig um sobald codein nicht mehr reicht. Vor allem wenn es einfach erreichbar ist.

Ärzte reden miteinander! Meistens wenn sie merken, dass man schon bei einem anderen war.

Ja der Andere hat mir aber das verschrieben gegen den Husten. Wer war das denn. Weiss ich nicht mehr -> kein Rezept.

Ja es war Dr Kohl. Ah ja ich werde mal in die akte schauen und dann kann ich ihnen das Rezept schicken okay.

und schon hat er das Arztgeheimnis aufgehoben für ihn  zu Dr Kohl. So finden sie Missbrauch heraus.

Apotheker kennen Handschriften von Ärzten und überprüfen Rezepte von auswärtigen Ärzten.

Und wenn im system steht man hat schon 17 flaschen geholt rufen sie garantiert den Arzt an. Alles mit Rezept wird gespeichert.

Er muss aufpassen. Urkundenfälschung ist ein schwer geahndetes verbrechen.

Trinkt er sonst Alkohol. Wäre plausibel an Tagen ohne "Stoff".

0

Paracodin ist bekanntlich wie geschaffen für Missbrauch, weil nur Dihydrocodein enthalten ist. Normalerweise schadet das Paracetamol der Leber. Dies ist hier jedoch ausgeschlossen.

Natürlich ist es ungesund aber ich bezweifle wonach er genug konsumiert hat um einen physischen Schaden zu erhalten

0
@dston100

Wenn man 300-400 tropfen oder mehr täglich einnimmt? Meinst du das geht nicht irgendwann auf den Körper und das aussehen so typisch opiat abhängige halt:D

0
@Learnnews

die beschriebenen symptome und die form der beschaffung, die die fragestellerin hier beschrieben hat, sind schon bedenklich.

da liegen bereits mehrere straftaten vor.

das blöde ist: als mitwisser einer straftat ist man verpflichtet, das anzuzeigen, sonst ist man im zweifelsfall mit dran.

1

Wie lange ist Alkohol im Blut nachweisbar?

...zur Frage

Instant-nudeln "YumYum"

Hallo ich weiß über den geschmack kann man sich streiten aber ich esse es gerne,meine Frage lautet: Ist häufiger konsum von YumYum gehfärlich bzw sehr ungesund?

Ich habe im internet schon etwas dannach "Gegooglet" ich sah als antwort in einem Thread: "YumYum ist Krebserregend/YumYum bereitet migräne"

nun weiß ich nicht so ganz was ich glauben soll das besteht angeblich nur aus chemie.

Mfg.

...zur Frage

Ritalin(Medikinet) + Alkohol oder Cannabis?

Ich möchte gerne ein paar auftretende nebenwirkungen wissen die bei diesem mischkonsum in folge führen können es ist wichtig, und ich weiss drogen sind schlimm alkohol auch und ritalin auch ^^

Und bitte keine moralpredigten ^^

Dickes danke im vorraus ^^

...zur Frage

Von Polizei erwischt - Was erwartet mich?

Zur genaueren Erläuterung: Ich bin 19 Jahre alt und wurde vorhin von der Polizei angehalten, allgemeine Kontrolle. Ich kenne meine Rechte und ihre sehr gut, aber an meinen Händen war noch der Rückstand von Farbe vom Graffiti sprühen zu finden, welches weniger als eine Stunde vor der Kontrolle her war - illegal. Desweiterem hatte ich im Rucksack eine leere Flasche Codein, Tütchen mit Cannabis und Speed Rückständen (aber keinem festen Inhalt, nur Rückstände) und eine Tabakmühle, die lediglich nach Gras roch. Die Beamten haben meine Personalien erfasst und mich dann wieder gehen lassen. Die Dosen hatte ich nicht dabei, ich sagte auch ich sprühe nur legal. Ich durfte außerdem einen Drogenschnelltest durchführen (Speichel), der aber zum Glück negativ ausfiel (oder das sagten sie nur und warteten meine Reaktion ab - Psycho Spielchen der Polizei eben^^). Was erwartet mich in Zukunft und worauf sollte ich achten? Ich habe soweit alle Beweise vernichtet die auf Konsum von illegalen Substanzen hinwiesen und auch alle Skizzen etc. entfernt. Die Beamten meinten, dass mich eine Anzeige gemäß BtMG erhalten werde, aber da es nur Rückstände waren gehe ich davon aus, dass diese eingestellt wird, oder? Danke für eure Hilfe im Vorraus!

...zur Frage

Geschmackssinn wegen starkem Marihuanakonsum verloren?

Wie die Überschrift bereits sagt geht es darum, dass ich den Verdacht habe, dass ich durch den übermäßigen Konsum von Marihuana nichts mehr bzw. nur sehr wenig schmecke. Egal was ich auch esse; es kommt mir vor als sei der Geschmack nur sehr schwach bis gar nicht vorhanden. Ob ich dabei high bin oder nicht spielt absolut keine Rolle. Es ist zum Verzweifeln! Ich bin knackige 53 Jahre jung und rauche seit ungefähr 31 Jahren täglich Marihuana. Meint ihr dass es am Langzeitkonsum liegen könnte?

...zur Frage

Ist mein Konsum vertretbar?

Hallo liebe Community,

Wollte fragen ob ich meinen Konsum für bedenklich einstufen kann. Ich rauche nicht und ich trinke kein Alkohol zusätzlich nehme ich auch kein Koffein, da ich von diesen Substanzen nichts halte und ich nicht verstehe wie man solch furchtbar, schädliche und ekligen Substanzen einfach legal sind und bspw andere natürliche Substanzen wie Gras nicht! Mein letzter Alkoholkonsum war vor über einem Jahr her und das letzte mal wo ich geraucht habe war vor auch über länger nehm Jahr her. Wie andere Leute am Wochenende sich mit legalen Rauschmitteln zulaufen lassen tuh ich dies mit weed, dies Mach ich aber nur am wochenede sprich Freitag bis Sonntag aber dann auch meist immer. Unter der Woche lass ich die Finger davon da ich grad mein Abitur mache. Von den ganzen chemischen Drogen halte ich absolut garnichts obwohl ich das meiste schonmal probiert habe ist dies nur chemischer Abfall für mich, den man auch unter keinen Umständen nehmen sollte da man nie weiss was man da bekommt! (Mein letzter Konsum ist schon seit über nem Jahr her)
Ausser Gras nehme ich noch sehr selte Pilze und codein wenn es sich mal ergibt. Dies mache ich aber nur alle 2 Monate und nicht jedes Wochenende. Findet ihr den Konsum bedenklich?

die meisten Leute in meinem Umfeld (bzw meiner Schule) Betrinken sich gerne mal 2 mal die Woche  und rauchen zusätzlich noch meist noch shisha und Zigaretten. Meiner Meinung nach ist das konsummuster von denen bedenklicher als meiner da Nikotin und Alkohol nur Gift ist. Nun wollt ich mal euch fragen Findet ihr den Konsum bedenklicher als meinen?

Bin Ende 19 und werde im Januar 20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?