ÖBB Fahrkarte wiederverwenden?

3 Antworten

Auf allen Fahrtickets, die ich bisher gesehen habe, stehen die Daten der bezahlten Verbindung so genau drauf, dass man es nicht anderweitig nutzen kann... wenn allerdings kein Reisedatum draufsteht und keine zugverbindung angegeben ist, könntest du das nochmal verwenden.

Ich würde an deiner Stelle aber auf der Internetseite nochmal die AGB fürs Onlinekäufe überfliegen und gucken, ob da was dazu drin steht?

Hey, ich wohne an der deutsch-österreichischen Grenze und fahre sehr oft mit der ÖBB. Ich habe mal gelesen, dass es auf das Ticket und auf die Entfernung ankommt, wie lange das Ticket Gültigkeit hat. Habe gerade ein wenig im Internet recherchiert, und an manchen Stellen heißt es "Ein Ticket hat nach seiner Bestellung, wenn du Entfernung mehr als 100km beträgt, 6 Tage Gültigkeit", an anderen Stellen steht das gleiche, nur mit "1 Tag", wieder woanders lese ich "1 Monat". Also so richtig weiß es keiner. Und aus der ÖBB-Seite werde ich nicht schlau.

Ich würde es an deiner Stelle nicht drauf ankommen lassen, denn ich habe schon den ein oder anderen Abgang eines Bahnkunden gesehen, der das falsche Ticket hatte. Und in deren Haut habe ich in dem Moment noch nie stecken wollen ^^

Grüße

Wie lange die Fahrkarte gilt, kommt auf die Entfernung an:

2.2 Die Geltungsdauer von Online Tickets beträgt – sofern das Online Ticket nicht an eine bestimmten Zug gebunden ist („Zugbindung“) – bei Fahrstrecken bis 100 km einen Tag, und bei Fahrstrecken über 100 km zwei Tage.

finde ich zumindest hier: http://www.oebb.at/static/tarife/agb_online_ticket/index.html#2254687883

Darf der Fahrkarten Kontrolleur einen die Geldstrafe aufschreiben wenn man im Zug das Ticket?

Lösen will? also man hat eine Fahrkarte gekauft diese ist nur Gültig wen man sie stempelt, man ist gerade eingestiegen und will zum automat laufen und das Fahrticket abstempeln lassen in dem Moment kommt der kontrolleur und sagt das man sofort das Ticket stempeln muss und 40 € berechnen muss.. ist das nicht abzocke wenn man das ticket gekauft hat und in der Bahn abstempeln muss?

...zur Frage

unbenutztes ticket zurück geben?

also ich habe mir vor kurzem an der Rheinbahn stelle ein Fahrticket gekauft. Doch jetzt hat sich heraus gestellt das es das falsche Ticket ist und ich eig. ein anderes benötige. Jetzt meine frage :kann man das unbenutzte Ticket zurück geben und das bezahlte Geld zurück bekommen ?

...zur Frage

Bahnverbindung München - Ticket - Preis

Liebe gutefrage.net - Community,

ich habe vor, am 25.07.14 nach München mit dem Zug zu fahren. Ich muss dabei einmal umsteigen, da die Fahrt mit dem ICE nach München erst ab Nürnberg Hauptbahnhof beginnt.

Ich habe vor, bei meinem Hauptbahnhof um ca. 15:00 Uhr zu starten und in München um ca. 17:15 anzukommen. Bei der Rückfahrt weiß ich noch nicht genau, wann ich wieder von München losfahre.

Nun mein Problem:

Ich bin nun gerade bei der Ticketbestellung und habe die Möglichkeit zwischen einem Sparpreisticket(64,00€) und einem Normalticket(120,00€). Bei dem Sparpreisticket steht folgende Kondition: "Zugbindung, d.h. Ihre Fahrkarte ist nur in den auf Ihrer Fahrkarte aufgedruckten Zügen gültig. Kombination auch mit BahnCard 25 möglich.", während bei dem Normalticket die Kondition "Volle Flexibilität (keine Zugbindung/unabhängig von der angegebenen Verbindung auf der gewählten Strecke)" gilt.

Da ich nicht weiß, wann ich jetzt genau von München zurückfahren kann, stellt sich für mich die Frage, ob bei einem Sparpreisticket den Zug, den man für die Rückfahrt nimmt, zeitunabhängig ist, oder ob man bei diesem Ticket sich an die Hinfahrt- und Rückfahrtzeit, die man angegeben hat, halten muss.

Vielen Dank für euere Hilfe.

LG Markus

...zur Frage

Meint ihr die Arge würde die vorstellungskosten tragen?

Hey ich habe mit der arge schon ausgemacht das ich die fahrtkosten für Bahn zum vorstellungsgespräch bezahlt bekomme.

Nun zu meiner Frage . Sparpreis Hin- und Rückfahrt Zugbindung, d.h. Ihre Fahrkarte ist nur in den auf Ihrer Fahrkarte aufgedruckten Zügen gültig. Kombination auch mit BahnCard 25 möglich. Umtausch/Erstattung bis einschließlich 1. Geltungstag 17,50 EUR, danach ausgeschlossen. 58,00 EUR Weiter Flexpreis Hin- und Rückfahrt Volle Flexibilität (keine Zugbindung/unabhängig von der angegebenen Verbindung auf der gewählten Strecke). Umtausch und Erstattung kostenlos, ab dem 1. Geltungstag 17,50 EUR. 84,00 EUR

Also ich habe jetzt die beiden zur wahl hab natürlich 2.klasse ausgewählt. Aber mir persönlich wäre es lieber die 84 € weil ich da an dem tag selbst wenn ich es nicht rechtzeitig schaffe noch zurückfahren kann.

Meint ihr da würden die sich quer stellen?

danke schonmal

...zur Frage

DB Fahrkarte im Normalpreis - Zug verpasst

In den Bedingung für ein Ticket im Normalpreis ist die DB für meine Begriffe widersprüchlich: "Volle Flexibilität (keine Zugbindung/unabhängig von der angegebenen Verbindung auf der gewählten Strecke)" "Umtausch und Erstattung kostenlos, ab dem 1. Geltungstag 15 EUR."

Muss ich nun, wenn ich am 1. Geltungstag den gewählten Zug verpasse (aus mehr oder weniger eingenem Verschulden, Flugverspätung), mein Ticket für den folgenden Zug "umtauschen" und dafür nochmal 15 EUR zahlen, oder kann ich direkt den nächsten Zug nehmen, da ich ja "volle Flexibilität " habe?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?