Oder? Oder?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Amoremia,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Du kannst vielleicht mal kurzzeitig mit dem Kämpfen aufhören um Kraft zu tanken, aber letztlich ist das ganze Leben in irgendeiner Form ein Kampf. Für den einen mehr, für den anderen weniger.

Du kannst immer etwas an dir selbst, und an der Situation verändern. Allerdings darfst du es dir selbst auch nicht unnötig schwer machen.

Hole dir Hilfe wenn du nicht weiter weißt. Das ist keine Schande oder Rückschritt. Man kann allein nicht alles schaffen.

Eines aber darfst du nie, aufgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer die Möglichkeit etwas zu verbessern. Quälen Dich die negativen Gedanken - setze ihnen positive entgegen.

Gibt es denn tatsächliche Gründe sich mies zu fühlen oder sind es echte grundlose Depressionen?

In ersterem Fall besteht immer die Hoffnung durch handeln die Lage zu verbessern. Im zweiten Fall gibt es wirksame Hilfe...

Falsch ist es nur den Kopf in den Sand zu stecken und darauf zu warten, dass alles von selbst besser wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kämpf weiter! Man muss sich eben durchs Leben kämpfen, ob du willst oder nicht. Wenn du jemanden zum reden brauchst, schreib mich doch an. Ich hab sowieso nie was besonderes zu tun. Ich könnte vielleicht dich aufmuntern wenn du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe diesen Schritt auch noch vor mir, ich weiß wie man sich fühlt. Aber wenn es einfach gar nicht mehr geht Psychologen aufsuchen. Das kann langsam immer schlimmer werden und du wirst auch wissen das sowas echt schlimm sein kann. Also such dir Hilfe bei deinen Eltern, Freunden oder einem Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum überhaupt? Mehr Info wäre hilfreich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?