Oculus rift Computerkompabilität?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Grafikkleistung die gebraucht wird ist recht hoch... Und die Brillen an sich sind ja auch kein Schnäppchen... Für den kleinen Geldbeutel ist sowas grad unnötig... Wenn ein i5 vorausgesetzt wird reicht der Xeon locker aus... Aber das mit der Grafikleistung stimmt... Es muss sehr viel berechnet werden weshalb auch mind. eine GTX 970/R9 390 empfohlen wird... 

Ich würde es mir an deiner Stelle noch nicht holen. Das Thema mit den VR Brillen ist noch nicht ganz ausgereift. Zuerst müssten mal Leistungsstärkere GPU's kommen. Ein großer Teil der Spieler haben GPU's die weniger Wert als 250€ sind... Ein Produkt was einen kleinen Teil des Marktes anspricht verkauft sich auch nicht gut. Außerdem müssten die Preise sinken damit sich das auch viele kaufen. 600€ würde jetzt nicht jeder aufeinmal ausgeben wollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMayonese
09.02.2016, 11:33

um was für einen Zeitraum denkst du handelt es sich da?

hm schade ich war so begeistert als ich die oculus getestet habe und jetzt erstmal weiter warten._.

0

Andere Frage: warum unbedingt rift Und keine andere vr Brille?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMayonese
09.02.2016, 11:31

habe auf der gamescom sehr gute erfahrungen im VIP bereich bei oculus gemacht und war sofort begeistert

muss jetzt aber auch gestehen habe mich mit anderen nicht wirklich außeinander gesetzt. Wie sieht es da mit Spielen aus? und kannst du mir da irgend eine mit einem guten Preisleistungsverhältnis empfehlen?

0
Kommentar von GelbeForelle
09.02.2016, 12:18

Bin vom Blickwinkel der Star vr überzeugt, aber auch die vive wirkt ganz gut auf mich. Als graka würde ich meine r9 280x im cf betreiben, sozusagen als HD 7990, 300€ wären das gebraucht.

0

Was möchtest Du wissen?