Oculus Quest vs Windows Mixed reality?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Niklss

ich weiß ja nicht wieviele beiträge du noch starten willst...
die quest ist schlechter als die lenovo da die lonevo ein geringeres inside out tracking hat. sie hat bereits probleme wenn du 70grad nach rechts links oben oder unten die controller hälts. die quest schafft fast 95grad was auch nicht perfekt ist und nicht an roomscale reicht. dann sagst du du willst keine 2monate warten fragst jetzt aber doch nach der quest.... du nimmst zwar mein vorschlag nun zu herzen dich zu informieren (auch wenn nur teils) doch warum dann der erste post: ich will nicht warten.

und das andere. du willst eine pc brille (hmd) und kommst mit der lenovo. das ist keine pc brille sondern eine stand alone, genau wie die quest. entweder oder beides geht nicht.

zu der frage oben. nein vr und mr sind 2 paar schuhe. willst du mit der umgebung verschmelzen nimmst du eine mr. willst du in eine welt eintauchen die vr.

wuerdest du nun bitte schreiben was du genau möchtest und ich gebe dir die folgenden produkte zur auswahl. du wegst dann ab was du baruchst oder willst von den jeweiligen und deine knapp nun 4 wöchige suche und fragestellerei sollte vergangenheit sein. (bitte keine weitere frage stellen sondern hier drauf antworten, danke.

17

ich habe vor mir eine VR oder MR brille zu kaufen, die ich am PC anschließen kann, um SteamVR zu zocken. Den Unterschied zwischen MR und VR habe ich so ganz nicht verstanden.Ich habe gehört dass die HTC Vive am besten sein soll was Tracking angeht(im "unteren Preisbereich"), für mich zur Auswahl stehen eigentlich nur, Oculus Rift, HTC Vive, die Samsung Odyssey(ohne "+") und die Lenovo Explorer... also das sind meines Wissens nach die besten unter 400€, die Vive und die Rift würde ich wenn, gebraucht kaufen und die Rift mit 3 Trackingstationen. Mein Budget beträgt 400€ und ich bin bereit gebrauchte Headsets zu kaufen. Wieso ich zu Explorer greifen wollte, war der Preisunterschied von fast 200€ und das bessere Display. Und wie bereits gesagt ich möchte mir jetzt ein Headset kaufen und nicht länger warten.

0
20
@Niklss

mr nutzt die umgebung (die echte welt) und legt eine virtuelle drueber. darum muessen die cameras am hmd besser sein als sonst. ist aber auch in der lage eben vr content wiedrzugeben. eine mr ist also eine ar gepaart mit vr. da sie aber nicht wie bei einer ar eine durchsichtige oberfläche hat muss die mr das bild der außenwelt einfangen und im display wiedergeben. darum die nötigen cams die besser sein muessen als bei einer vive zum beispiel.

vr gibt einfach nur ein bild wieder welches vollkommen virtuell ist. es gibt z.b mit der vive pro die möglichkeit auch die umgebung in der realen welt nutzen zu können doch in erster linie will die vive pro und vive eine vr brille sein. die rift zb. ist zu 100% nur vr da sie keine cams am hmd hat und somit nur puren virtuellen content liefern kann.

---------------------------------------------------------------------------

die lenovo ist eine stand alone brille. sie ist pc vr brille und tracking system in einem. der content wird speziel auf einer eigenen plattform genutzt. durch drittanbieter ist auch eine verbindung zum pc möglich. da die wlan router meist nur kleine bandbreiten bedienen (zu klein fuer vr) wird es kaum spaß machen mit dieser am pc zu spielen.

-------------------------------------------------------------------------

die vive hat das best tracking mit der geringsten cpu auslastung. zudem hast du weniger kabel im raum da du nur die netzkabel brauchst.
die rift hat derzeit noch die besseren controller (vive kommt mit neuen ende dieses jahr die nochmal ein ticken besser werden können als die der rift).

die odysee habe ich noch nicht aufgehabt, berichte von bekannten ist jedoch das sie etwas besser sein soll vom sitz und ton. das bild ist selbstverständlich besser, auch wenns nur minimal ist durch die 10grad fov mehr. allerdings hat sie nur ein 4m langes kabel welches die bewegung einschränkt.

-----------------------------------------------------------------------------

was mir bis jetzt fehlt ist das beduerfniss deiner seits was du genau möchtest.

  • roomscale
  • komfort
  • auflösung
  • zubehör möglichkeiten

etc. was ist dir wichtig außer der preis oder das erscheinungsdatum.

0
17

am Anfang schreibst du, dass die Quest schlechter sei als die Lenovo,hast du dich dabei verschrieben?

0
20
@Niklss

ja, d habe ich ein dreher drin

0
17

Komfort, ist mir nicht so extrem wichtichtig.Auflösung ist mir wichtig, roomscale wäre schon sehr cool, jedoch kein muss. Zubehör ist mir egal. Und spiele werde ich keine Simulations spiele(Auto-, Flugsomulatoren) zocken, eher Rätsel/ Escape,Aktion und Horror spiele spielen.Und wie gesagt, bin ich zurzeit am Überlegen zwischen der Rift, Vive und der normalen Odyssey. Ich persönlich würde meines Wissensstandes (bei einem Vergleich zwischen Rift/Vive) nach eher zur Rift tendieren, weil die einfach günstiger ist und ein etwas bessere Auflösung(wegen Geringeren Sichtfeld) und wegen den Controller. Zubehör habe ich nicht vor zu kaufen! außer vielleicht eine 3te Tracking station(wenn ich die rift nehmen würde) Die normale Odyssey ist zurzeit (inkl. Importkosten) für 350€ zu haben. Die Rift (wenig gebraucht) mit 3tem Tracker aber auch so für 300-350€. Was würdest du mir empfelen? Und wieso Steigen so viele Leute von der Rift zur Vive um?/Wieso finden viele Leute die Vive besser?

0
20
@Niklss

ok. also anhand deiner vorliebe (escape room) brauchst du roomscale um nicht immer auf einer stelle stehen zu muessen und mehr imersion zu haben.
entweder die Rift (der unterschied des fov fällt kaum auf genauso wie die schlechtere quali der vive) oder die vive wenn dir der kabelsalat zuviel wäre.

die vive ist vom roomscale weitaus besser als die rift daher gehen viele auf das system mit den lighhouse trackern. durch die version 2.0 sind die zu viert so präziese und du kannst deine ganze wohnung vollpflastern mit den dingern das du locker 90qm nutzen kannst. bekommt die rift halt net hin.

da du halt weniger simulationen willst sondern eher wirklich rätsel und co willst wäre die vive eigentlich die bessere wahl. wenn du jedoch keine findest fuer den preis dann kannste auch bedenkenlos die rift nehmen.

die odysee wird nicht so gut gehen wegen den nur 4m kabel. im raum laufen ist möglich doch mit nur 4m ist es eher sehr wenig im vergleich zur rift und vive.

0
17

kann auch sein das die Odyssey 300€ kostet, habe es selbst noch nicht überprüft. Würde über Big Apple Buddy laufen.

0
17

wichtig ist mir auch ein geringer lichteinfall, notfalls würde ich mit Stoff und Tücher versuchen die Löcher zu verdecken.

0
20
@Niklss

da brauchste bei den geräten keine angst haben. bei der rift kommt ein wenig mehr licht rein bei der vive eigentlich so gut wie nichts (man bemerkt es nicht).

0
17

hab mir gerade ein 20min Review angeschaut Rift vs Odyssey, der erstellter hat sowohl die Vive,Rift, Odyssey und die pimax ausprobiert und sein ergebnis war, besitzt man keine vive/rift, sollte man als normaler Gamer zur Odyssey greifen. Das YT Video heißt " Samsung Odyssey vs. Oculus Rift Cv1- Lohnt das Upgrade"

0
20
@Niklss

primax ist eh so eine sache fuer sich. voll ausgenutzt brauchst du minimum 1080 ti oder eine 2080 ti. und die 8k version ist etwas schlechter als die 5k version.

zu den anderen drei. die odysee ist ne guenstigere variante fuer die vive pro (nicht die vive pro eye). die auflösung ist nahezu gleich zu gleichen fov. der unterschied ist nur das tracking welches sich ideal fuer rennen flug etc eignet. es muss nicht installiert werden da alles im hmd ist. bei der vive braucht man halt wieder mindestens einen (bei nach hinten sehen 2) lighthouse tracker. sollte man nur rennen fahren wollen und fliegen wäre die odysee eine gute alternative zur vive pro.

die auflösung macht nur ein unterschied bei kleinen texten die gelesen werden muessen oder weit entfernten objekten die nicht gro sind. eben halt rennen oder fliegen.
bei Rätsel und escapes ist es eher weniger der fall das eine hohe auflösung wichtig ist. hier reicht auch eine vive oder rift aus um genauso viel spa zu haben wie mit einem besseren display. einzig das tracking ist dann wichtig.

0
17

Du Redest gerade nur von Escsape Spielen, ich meinte aber auch Action reiche Games wie zb. shooter.Reichen für die Vive 2 Lighthous Tracker, das sind doch die ganz normalen Tracking Stationen, oder sind das die besseren von der Vive Pro? und wie bring man die Dann am besten an, also höhe/Abstand/ in einem Dreieck? Und bei der Rift, die Tracker, würden da 2 reichen oder lieber 3 (im Dreieck Aufstellen)?

0
20
@Niklss

bei der vive reichen 2 immer fuer ein gutes roomscale. wenn du mehr als 2 willst brauchste die version 2.0 und die sind auch nur mit der vive pro zu nutzen.

das roomscale mit den 1.0 ist aber dennoch besser als mit der rift.

bei der rift brauchste fuer besseres roomscale 3, am besten im dreieck.

bei schootern ist roomscale das wichtigste und die genauigkeit der sensoren, da wäre die vive die bessere wahl. mit der rift machste aber auch nichts falsch. die odysee und quest kannste da vergessen.

bei der rift und vive sind 2m höhe bei einem 20-35 grad winkel nach unten perfekt. vive gegenueber liegende ecken und rift im dreick

0
17

die Tracker für die Vive, du hast etwas mit 2.0 geschrieben, reichen die 1.0 auch aus? und wenn man die normalen Tracker von der Rift und die Normalen Tracker von der Vive, jeweils in einem Dreieck aufstellen würde, dann wäre die Vive besser im tracking oder?

0
20
@Niklss

die vive wäre immer besser. das rift tracking ist nicht auf masse ausgelegt. 3 sind bei den meisten mainboards maximal auslastung. wenn du ein sehr sehr gutes board hast eventuell auch mal 4. doch die vive sendet immer nur ein signal an den pc die rift eben so viele signale wie sensoren da sind. fuer ein gutes tracking ist in erster hinsicht das system wichtig. das hatte ich in der vergangenheit dir ja bereits erleutert. das zweite ist die sichtbarkeit bei egal welcher position. wenn du also in jeder ecke zb. ein sensor hast dann sind minimum immer 2 da die den controller erfassen (minimum fuer gute präzision). bei der vive reicht bereits ein treffer um sehr gutes tracking zu ermöglichen da die lighthouse tracker sich ueber bluetooth verständigen und der eine weis wo der controller ist obwohl er ihn nicht sieht wenn du z.b mit dem ruecken zu ihm stehst. man könnte es auch mit den 2.0 trackern der vive uebertreiben und eben seine ganze wohnung vollpflastern und dann rumlaufen (bis zu 90qm).

0
17

habe gerade noch einmal mein Budget gezählt und es reicht leider nicht für eine Vive, da ich mir noch einen PC dazu geholt habe. Besitzt die Rift(mit 3 Tracker)denn etwas Roomtracking, also das man sich etwas frei bewegen kann im Raum? und reicht eine Ryzen 5 2600 für die Rift aus als cpu? meine GPU müsste ausreichen(Rx Vega56)

0
20
@Niklss

mit 3 sensoren ja. ist halt roomsclae. glaube bei 3 sensoren sind es 3,5m x 3,5m die möglich sind. der prozessor sollte ausreichen und die gpu reicht aus dafuer.

0
17

sry, das ich jetzt wieder so viel schreibe, ignorier die beiden Nachrichten von mir, die ich nach deinem letzten Kommentar geschrieben habe, in den ich fragen zur Vive stelle sind unrwlevant. Der kommentar und der davor sind nur Relevant. und jetzt zur Frage, bekommt man bereits ein gutes Tracking mit der Oculus wenn man 2 Trackingstationen hat? Ist dann 360° Tracking möglich?

0
20
@Niklss

mit 2 kannst du auch roomscale machen, dies wird dann aber nicht preziese sein und fuer shooter eher weniger ausreichen da dann die controller hin und her wackeln werden wenn der sensor nicht richtig den controller erfassen kann.

wenn du sie dir geholt hast kannste dich ja melden auf steam. der steam name ist Neeru (aus marburg). bezueglich spiele tipps und co.

0
17
@Neeru

Vielen Dank, ich werde die Rift bei jemanden austesten und wenn sie mir gefällt, ihm abkaufen.

1

Die Lenovo gab's gestern für 190€

17

weiß ich, hab ich aber leider verpasst🤐

0

Was möchtest Du wissen?