Octavia 1.6 MPI 75kw/105ps, wie komme ich am sparsamsten über die Autobahn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

halte einfach die Richtgeschwindigkeit von 120 - 130 ein. Entspanntes Fahren und der Verbrauch reduziert sich drastisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je geringer die Drehzahl, desto geringer der Verbrauch. Das gilt immer für den jeweiligen Gang. Wenn du also im höchsten Gang fährst (5.?) und die Drehzahl so niedrig hältst, dass sie gerade gehalten werden kann, dann sparst du am meisten - das ist aber nicht praxisgerecht, weil du zwischen 60 und 70 km/h fahren müsstest. Deshalb suche dir den besten Kompromiss aus Drehzahl und Geschwindigkeit. Nicht rasen, nicht schleichen. 120-130 km/h sollten ein guter Kompromiss sein, um Kraftstoff zu sparen.

Darüber hinaus solltest du immer sehr zurückhaltend beschleunigen und frühestmöglich in den nächst höheren Gang schalten - das spart. Auch frühes Ausrollen ohne zu stark und zu früh zu bremsen spart Geld - falls das möglich ist (vorausschauendes Fahren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Bereich des maximalen Drehmoments (bei diesem Motor bei 3800 U/min.) ist der Motor am effizientesten, allerdings ist das in Gramm pro Kilowattstunden gerechnet, nicht in Liter pro 100 km, außerdem gilt das für die Volllast. Unter Volllast erreicht dieser Motor im Bereich seines maximalen Drehmoments rund 80 PS Motorleistung, die werden aber für die bei 3800 U/min. bei diesem Motor anliegende Geschwindigkeit (125 km/h) nicht mal ansatzweise benötigt. Deswegen ist es sparsamer, eine niedrige Drehzahl zu wählen, auch wenn man dann einen schlechteren Wirkungsgrad erreicht. 70 bis 80 km/h sind tatsächlich am sparsamsten, einen guten Kompromiss zwischen Sparsamkeit und Vorankommen dürfte man bei dieser Leistungsklasse mit einer Geschwindigkeit von 100 bis 110 km/h erreichen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
franneck1989 05.03.2016, 14:01

Perfekt erläutert!

1

Was möchtest Du wissen?