occipitalneuralgie, Arbeitsamt - was kann ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es besteht die Möglichkeit ein ärztliches Gutachten zu erstellen. Dafür gibt es einen Amtsarzt, der deine Erwerbsfähigkeit prüft.
Vielleicht kann dein behandelnder Arzt dir auch erstmal ein Attest ausstellen, damit du etwas vorlegen kannst.

Die beim Arbeitsamt meinen es oft sicher nichtso, wie es rüberkommt, obwohl ich das selber kenne, dass mich auch keiner ernst nimmt, aber ohne Attest bist du für die dort voll arbeitsfähig.

Sprich mit deinem Arzt darüber und frag auch beim Arbeitsamt nach einem ärztlichen Gutachten. Alles gute für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilola123
10.02.2016, 05:17

Okay danke dann werde ich das morgen früh mal bei meinem Arzt machen.

0

Was möchtest Du wissen?