OC schlägt fehl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst die neuen Skylake CPU's ohne limit BLCK übertakten. Du könntest theoretisch direkt auf 140Mhz gehen. Kommt natürlich darauf an wie gut die CPU ist bzw. wieviel Glück du hattest ;)

Es ist wichtig das wenn du ihn über den BLCK übertaktest auch dementsprechend die Spannung von CPU und RAM erhöst.. und die Taktung des RAM's.

Es gibt genügend Youtube Videos die dir das erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AskThePaul841 17.04.2016, 13:08

Vielen Dank, ich probiere es mal aus. Es wäre natürlich großes Pech, wenn ich eine CPU bekommen habe, die darin extrem schlecht ist :( :D

0

Also es klappt jetzt alles, weil ich mir nämlich ein spezielles BIOS-Update herunterladen musste, damit ich meine non-K CPU übertakten kann. Hier ist der Link für (denke ich) alle Maiboards mit Z170 Chipsatz, um non-K Skylake CPUs zu übertakten: http://goo.gl/yK6Nik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der BCLK lässt sich bei den 6xxx non-k erhöhen, da RAM- und PCI-E-Takt nicht mehr gekoppelt ist. Für OC muss man ab einer gewissen Grenze die CPU-Spannung erhöhen. 0.001mhz Schritte sind unsinnig. Gibt einige Leute, die ihre non-K CPUs um 30% steigern konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AskThePaul841 17.04.2016, 14:01

Was kann denn grob geschätzt die Grenze sein? Und um wie viel müsste ich in etwa die Spannung erhöhen?

0

Was möchtest Du wissen?