Obwohl eines Attestes im schwimmunterricht teilnehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du darfst jederzeit teilnehmen... Ein Attest stellt kein Verbot dar. Du musst eben selbst einschätzen, ob du dir damit nicht weiter schadest... Aber eine Prellung wird durch Schwimmen wohl kaum schlimmer werden... das Attest dient hier eher deiner Entschuldigung, falls es zu schmerzhaft ist. Also los, geh schwimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte der Lehrer das nicht zulassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?