Obwohl alles bestens läuft Selbstmordgedanken etc...?

6 Antworten

Deine Worte bereiten mir gerade sehr sehr große Sorgen um Dich. Ich kann Dich leider nicht befreien und ich bin kein ausgebildeter Psychologe, der weiß was Du jetzt brauchst.  Was ich von Dir lese, lässt für mich den Schluss zu, dass  es jetzt gerade im Augenblick keine gute Zeit ist, die Du gerade hast. Wer passt auf Deinen großartigen Hund jetzt auf? Und wer passt gerade auf Dich auf? DU selber - hoffe ich jedenfalls - das kannst Du (das weiß ich, weil in uns allen diese großartige Power steckt)!!! Ich weiß zwar nicht, was gerade jetzt in Dir passiert und vorgeht. Aber ich weiß, dass stark sein erst mal sehr wichtig ist. Dann später kam bei mir irgendwann nicht mehr "ich habe überlebt" sondern "leben". Und das alles weil ich Liebe gefunden habe. Und um Dich herum gibt es auch viel Liebe, hat Dein Papa der Richterin wohl auch gezeigt und dabei (erneut) aus einer ordentlichen Portion Liebe die Kraft für den Kampf mit der Justiz genommen! Später kam dann bei mir auch mein Lachen zurück. Und es hat sich absolut gelohnt, den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Jeder Tag ist heute für mich was sehr besonderes. Viele Dinge, die ich jetzt erlebe, erlebe ich viel intensiver und positiver. Die "kleine Welt" um mich herum ist schöner und bunter dort draußen geworden. Auch wenn ich weiß, dass mein Glück mich auch mal verlässt oder dunkle Wolken mit Gewitter aufziehen und ich mich auch mal bei alltäglichen Probleme unter Beweis stellen muss (und vielleicht "verliere" und dann eben manches nicht gut ist). Aber: ich stelle jetzt die Musik lauter, wenn ich im Auto durch die Stadt brause, es wummt dann ordentlich. Von mir rede ich aber nur deshalb gerade, um Dir zu zeigen dass persönliche Veränderungen, die das Leben reicher machen, geschehen. Auch bei Dir. Gerade läuft im Radio der Song - 500 miles - welch ein Zufall? Es ist der letzte Song in dem Film "Benny und Joon" - schau dir den ruhig mal an. Bitte wende Dich an eine Telefon-Hotline. Eine vertraute Freundin. Deinen Papa. Oder eine Notfallambulanz. Es geht um Liebe für Dich (und die Liebe die Du vielleicht eines Tages einem besonderen Menschen schenken wirst, den du damit vielleicht ein Stück freier machst und ein Stück weit nach oben rettest. Pass auf Euch auf . Deine P die hoffentlich hilfreich war.

15

^^ Danke für die netten Worte und deinen langen Text.Auf meinen Hund passe ich aufjedenfall auf, für ihn mache ich alles.Wirklich alles!  Danke !

0
6
@Psychojf

Dein Hund wird spüren, dass ritzen Dir Schmerzen bereitet und Dein Leid zeigt. Wann hast Du das Gefühl, dass es Deinem Hund gut geht - ein langer ausgedehnter Spaziergang, ein Ball-Match im Garten? P.S. und hinter den Gedanken und den Worten ist Liebe.

1

hey. dir geht's genau wie mir. Bin 16 mache eine tolle Ausbildung habe nette Freunde einen perfekten Freund nette Eltern alles ist gut wären da nur nicht die selbstmordgedanken und das ständige Verlangen danach sich zu Ritzen. Ich geh selber zum Psychologen aber der Macht nichts. Er hilft auch nicht richtig. Er hat nur gesagt das Psychiatrie gut für mich wäre. Ich glaube ich fände das aber nicht so cool vor allem wegen der Ausbildung die kann ich ja nicht einfach so abbrechen. Dann müsste ich ja neu anfangen. Es tut mir leid das ich dir nicht helfen kann weil ich selber nicht weis wie man damit umgeht oder was man machen kann. und mit dem ritzen ist es auch so schrecklich. Dadurch fühlt man sich zwar gut aber man kriegt nur Narben und ich möchte nicht das andere Menschen wissen das ich mich immer noch Ritze und selbstmordgedanken habe. Ich weis der Text von mir hilft dir nicht aber ich möchte dir zeigen das du nicht die einzige auf der Welt bist die starke Probleme haben und ich wünsche dir die Kraft das du dein Leben nicht einfach aufgibst.
Alles liebe und gute für uns und ich hoffe wir schaffen das beide die Gedanken und das Verlangen sich selbst weh zutun loszuwerden.❤️👭

15

Hey,

Ich bin auch 16. und ich kenne das.Meine Therapeutin wollte anfangs auch dass ich in eine Psychiatrie gehe doch NIE WIEDER! Fixiert zu werden und eingesperrt zu sein, das hat nichts auch nur ein bisschen besser gemacht. Ist kein Problem, dafür kannst du ja nichts. Das Gleiche hoffe ich auch für uns ! <3

0

Darf ich dich fragen was mit deiner Mutter ist bzw. wie eure Beziehung war? Meine Erfahrung ist so das ich die mutter-Kind Beziehung nie hatte und ich denke das deshalb diese unendliche leere in mir entstanden ist. Bitte sei  stark :)

15

Naja, ich habe keine wirkliche Bindung zu Menschen.Sie sind für mich eher uninteressant, Tiere sind für mich das Wichtigste.  Danke :)

0
10
@Psychojf

Das verstehe ich, und wie ist es mit deinem Vater? Er scheint sich für dich zu interessieren oder findest du eher das er sich eher seinetwegen für dich einsetzt als das er das für dich tut, so in dem Sinne " sonst quatschen die nachbarn"?

0

schreckliche ausraster ,bitte um hilfe

Ich war vor ca einem viertel jahr in der psychiatrie & es wurde depressionen & borderlinepersönlichkeitsstörung diagnostiziert. Momentan bin ich bei einer psychiaterin. Doch seit kurzem habe ich schreckliche anfälle .bei kleinigkeiten , z.B. wenn ich etwas nicht finde , bekomme ich riesige wut , aggressivität & trauer gleichzeitig. Meiner psychiaterin kann ich es nicht erzählen,da sie momentan im urlaub ist.. Wisst ihr was das sein koennte?

...zur Frage

Arbeiten nach Depressionen?

Hallo, Ich war seid bisschen mehr als 1 Jahr lang krankgeschrieben wegen Depressionen war auch 6 Wochen lang in einer Psychiatrie und brauchte noch ein bisschen Zeit Nun jetzt geht's mir wieder bestens und habe morgen meinen ersten Arbeitstag (dauernacht) Da ich so lange nicht gearbeitet hab habe ich jetzt ein Unwohlsein und bisschen Angst vor dem ersten Arbeitstag

Und ich weiß einfach nicht wie ich das Gefühl weg bekomme Ich will nichts falsch machen am ersten Tag ich will positiv rüber kommen Habt ihr ein paar Tipps wie ich dieses Unwohlsein los werde? Und wie ich gut in die Arbeit starte? Bzw das der Tag/ Tage gut werden?

...zur Frage

Lebenslänglich Psychiatrie oder sterben?

Hey würdet ihr euch lebenslänglich/sehr lange in eine Psychiatrie wegsperren bzw einweisen lassen oder euch gleich umbringen wenn ich schwere Depressionen mit Selbstmordgedanken habt ? Meiner Meinung nach wäre das ja ohne hin kein Leben da in der Psychiatrie. Man ist seiner Freiheit beraubt und wird mit Medikamenten vollgestopft die einen glücklichen machen sollen ...

...zur Frage

Kann ich von einen auf den anderen Tag in die Psychiatrie eingeliefert werden?

Hallo, ich bin zurzeit echt fertig werde seit 3 Jahren gemobbt( meine freunde nennen mich alle fett) und dich kann einfach nichtmehr. Schreiben nurnoch schlechte Noten weine fast im Unterricht . Ich kann einfach nichtmehr uns bin so seelisch zerstört . Ich habe auch schon selbstmordgedanken und ich glaube Depressionen .Meine Frage : wenn ich morgen zum Arzt gehen würde und ihm meine Anliegen mitteile könnte ich am nächsten Tag gleich in die Psychiatrie ?

...zur Frage

Psychiatrie für Auszeit?

Hallo ihr Lieben. Gibt es so etwas wie eine Psychiatrie, in der man sich für eine Zeit lang eine "Auszeit" von seiner gewohnten Umgebung nehmen kann? Zum Beispiel wegen Stress im Leben, (leichte) Depressionen etc..? Wäre um eine Antwort sehr Dankbar. liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?