Obstsalat süßen, aber ohne Zucker?

10 Antworten

kann mich den meisten anderen nur anschließen, man braucht für einen guten Obstsalat definitiv keinen Zucker. Damit es richtig gut schmeckt, sollte man halt drauf achten, dass man genügend süße Früchte verwendet. Als Basis für einen süßen Obstsalat sind natürlich Bananen klasse. Und auf jeden Fall auch was saftig fruchtiges, wie Orangen, Mandarinen, oder, eben auch sehr süß Trauben! Wenn man das beachtet, dann wird der Obstsalat auch ohne Zucker lecker, wie auch auf der Seite http://obstsalat-und-smoothie.de/ beschreiben wird. Wenn Du aber ein totaler Süß-Junkie bist, dann kannst Du natürlich mit Xylitol süßen. Das ist eine Zuckerart, die aus Baumrinden und Maisstengeln gewonnen wird und nicht die ungesunden Eigenschaften von normalem Zucker hat, sondern ganz im Gegenteil. Ist sogar gut gegen Karies und auch für Diabethiker geeignet.

also ich finde bei einem obssalat braucht man so gut wie kein zucker, denn früchte enhalten frchtzucker und das müsste eigentlich schicken, aber wenn du es viel süßer magst, dann kannst du natürlcih aich zucker verwenden aber natürlich nicht viel,denn willst ja abnehmen..^^ aber wenn ich dir paar tips noch geben kann zum abnehemn mache auf jeden fall sport dabei,denn alleien auf die ernährung achten, damit ist es auch nicht getan. und mach blos nicht den fehler und esse kaum was, denn du musst ausreichend essen, aber halt nur kalrienarmer und verzichte auf diätprodukte,denn sie sind ziemlich ungesund,das wissen viele nicht. und trinke bei jeder mahlzeit die du zu dir nimmst ein volle glas wasser. und halt viel viel sport. es reicht schon etwas joggen . viel spaß dabei und viel glück . LG

Stevia Pulver,Vorsicht sehr viel süßer als Zucker aber ohne Kalorien.

LG Sikas

Holt Euch besser Stevia!

... ist gesund für Blutdruck u. a. und da könnten die Leute nicht mehr soo krank werden...

x Chemische Stoffe haben im Körper nix zu suchen.

x Chemikalien in der Masse sind gefährlich, das summiert sich gefährlich.

Für “Natur”dünger braucht es keine Studien.

Studien stimmen immer für den, der sie bezahlt!

Merke: “Die Ursache einer Erkrankung kann niemals ein Mangel an synthetisch hergestellten und isolierten Einzelstoffen sein. Vorbeugung und Therapie ohne die Schätze der Natur zu nutzen ist sinnlos. ” Ich persönlich halte jede Studie, die das Gegenteil behauptet für gefälscht.

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/aminosweet-ganz-lecker-und-naturlich#co...

LG

0

Was möchtest Du wissen?