Obst/Gemüße nie vor dem Essen abwaschen - was sind die Folgen, wenn mans das ganze Leben macht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man nimmt neben den Vitaminen auch noch jede Menge Pflanzenschutzmittel, die aufs Obst gesprüht wurden und Schmutz auf.

Je nach Konstitution kann das schädlich für die Gesundheit sein.

Sand/Erde im Mund, Fadenwürmer, Ausschlag, unangenehme Fleischzulagen, Magen und Darmbeschwerden bei empfindlichen Personen, Erkrankungen durch Schmierinfektion.

Wahrscheinlich gar keine. Was man da abspült ist nur der oberflächliche Dreck, also Reste von Erde, Staub, etc. Und den kann man bedenkenlos mitessen.

Pestizide und andere Schadstoffe wird man mit einfachem klarem Wasser nicht so schnell abspülen können. Da müsste man schon mit Spüli und Bürste so richtig schrubben und selbst dann würde man nur den oberflächlichen Teil erwischen. Abgesehen davon, dass das Essen dann wahrscheinlich nach Spüli schmeckt.

^kommt drauf an wenns gespritzt ist wäre es minnimal schädlich. aber wenns bio ist wird wohl nicht so schlimm sein. kein markt verkauft tödliches gemüse =PPP

mfg sternchen wäre nett ^^

Wenn Du Glück hast, wird es nicht mal ein leben lang dauern

Es stärkt die Abwehrkräfte :-)

da passiert nix, würde ich aber nicht machen!

Genau;-) Dreck reinigt den Magen!

Was möchtest Du wissen?