Obst und Gemüse - "Diät" ..?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

iss doch lieber jeden Tag:

Morgens soviel Obst bis du satt bist,

5 Stunden nichts essen aber Wasser trinken, macht zwischendurch auch satt ;-)

Mittags soviel lecker zubereitetes, mit etwas gutem Öl angeschwitztes, knackig gegartes Gemüse essen bis du satt bist

5 Stunden nichts essen aber Wasser trinken,

Abends Buttermilch trinken, gern auch mal mit etwas Salz und Kräutern zur Abwechslung.

Das kannst du eigentlich immer machen. Und wenn du mal Lust auf merh hast, machst du dir zum Obst morgens Müsli oder einfach Haferflocken oder ein Brot,

und Mittags oder Abends mal ein Ei dazu, oder Hüttenkäse mit Kümmel oder ein kleines Steak?

Oder statt Gemüse variierst du Mittags einen Salat aus Gemüsen (also nicht unbedingt und ausschließlich Blattsalate, sondern Hülsenfrüchte mit Paprika, Zwiebeln, etc PLUS Ei, Käse, Schinken, oder Thunfisch.

So kannst du lecker und abwechslungsreich essen und es ist immer das gleiche Prinzip, nimm was du da hast, morgens Süß, mittags gesunde Mischung, abends sättigendes Eiweiß, wichtig sind die Pausen, damit du Hunger bekommst (und die Bauchspeicheldrüse optimal arbeitet ;-)) und wichtig wäre die Bewegung, du solltest dreimal in der Woche mal richig ausgiebig ins Schwitzen kommen - und zwar nicht von außen sondern aus eigener Arbeit.

Es hat einfach keinen Wert solche "Kuren" mit einseitiger Ernährung zu machen, man sollte jeden Tag gut und regelmäßig essen, alle Sonderernährungen, Kasteiungen und Verbote führen nur zu Frust und Jojo...

http://www.youtube.com/watch?v=yHdFSnMZguU&feature=related

Danke für den Stern!

0

Ich glaube nicht, dass Dein Plan, mal 3 Tage nur Obst/ Gemüse oder Buttermilch zu Dir zu nehmen, schädlich für den Organismus ist. Es könnte vielleicht vom vielen Obst zu Durchfall führen, aber ich glaube, Mangelerscheinungen in dieser kurzen Diät-Phase sind nicht zu erwarten. Zunehmen wirst Du sicherlich nicht, da Du ja weniger Kalorien/Kohlenhydrate zu Dir nimmst als an den anderen Tagen. Aber ob Du davon schon abnimmst....?

Die Idee ist sehr gut - unter einigen Vorbehalten.

Viel verschiedenes Obst und Gemüse sollte ohnehin den größten Teil unserer Ernährung ausmachen. Allerdings solltest du auch Hülsenfrüchte, Nüsse, Vollkornprodukte, Samen, Sprossen und gute Öle zu dir nehmen. Wenn das verhältnis stimmt bist du gegen Mängel gut gewappnet. Da brauchst du keine diät mehr und kannst natürlich zwischendurch auch mal sündigen. Besondders vom Gemüse kannst du so viel essen wie du willst (wenn es nicht grad täglich kilos Kartoffeln sind) Buttermilch ist da auch nicht mehr nötig.

Was möchtest Du wissen?