Oboe, richtiges Instrument kaufen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

also, ich an deiner Stelle würde noch keine eigene Oboe kaufen. Das hat mehrere Gründe.

1.) Weißt du ja noch gar nicht, ob du auch wirklich lange genug bei dem Instrument bleiben wirst?! Es könnte ja sein, dass dir in 2-3 Jahren die Lust am Spielen vergeht, da die Oboe doch ein sehr eigenwilliges und schwieriges Instrument ist! ;)

Man muss sehr lange spielen und fast jeden Tag üben, bis man dieses Instrument einigermaßen gut beherrscht....

2.) Eine Oboe sollte immer möglichst (mit einem Fachmann zusammen z. Bsp dem Oboenlehrer) gekauft werden. Und auf jeden Fall muss die Oboe ausprobiert werden! Wie gut das Instrument ist (Tonansprache , Klang usw... ) kann aber wirklich nur ein erfahrener Oboist bewerten!

Es gibt ganz viele verschieden Oboenmarken, die sich auch vom Klang entwas unterscheiden (also z. Bsp dunkler klingendere, weicher klingendere Oboen usw.) das hängt aber von deinem persönlichen Geschmack ab und erfordert bereits Erfahrung im Oboenspiel, was du ja noch gar nicht hast!

Und 3.) müssen neue Oboen erst eingespielt werden. Das heißt, man darf sie in der ersten Woche nur 5 Min. lang spielen, in der 2. Woche 10 Min. usw..... damit es nicht zu Rissen des Holzes kommt und weil die Oboe erst ihr eigens "Schwingungsprofil" entwickeln muss. Das hat auch was mit dem späteren Klang des Instrumentes zu tun.

Du siehst also, das ist eine nicht einfache Sache! ;)

Aber wenn du unbedingt jetzt schon eine eigene Oboe kaufen möchtest, könntest du dir ja auch erst einmal ein gebrauchtes Instrument kaufen.
Das hat den Vorteil, dass du dir das Einspielen ersparst und dass die Oboe nicht ganz so teuer ist. Eine einigermaßen gute Oboe kostet in der Neuanschaffung nämlich ca. 4000 bis 5000€. Eine gute gebrauchte Schüleroboe kostet ca. 2000-3000€.

Um deine Frage noch vollends zu beantworten; ja, es ist richtig, dass du am Anfang kein tiefes b brauchen wirst, und auch die 3. Oktavklappe noch nicht benötigt wird.... aber diese Instrument (Foto) ist eher eine Kinderoboe, die mit einem wertvollen Instrument noch nicht besonders gut umgehen konnen. Also für die Kleinen.
Von diesem Billiginstrument bitte die Finger lassen!!
Du wirst nach spätestens einem Jahr keine Freude mehr an diesem Instrument haben, da die Intonation ,(die bei der Oboe sowieso schon ein heikles Thema ist) oft nicht gut ist! Außerdm ist die Oboe aus Kunststoff. Sie würde vermutlich sich ehe nach Gießkanne anhären, als nach Oboe!

Warte doch einfach noch mit dem Kauf einer eigenen Oboe.

Könntest du dir nicht auch eine Oboe bei der Musikschule ausleihen? Das wäre wirklich das Sinnvollste!

Ich habe mir auch erst einmal eine Oboe geliehen und hatte dann das Glück ein gebrauchtes Instrument zu bekommen, mit dem ich sehr zufrieden bin!

Meine "Diva" wird bald 13! ;) Und kling durch ihre "Lebenserfahrung" sehr angenehm......

Viel Spaß beim Lernen! Die Oboe ist ein tolles, wenn auch sehr anstrengendes und ein immer wieder für überraschung sorgendes Instrument!;P

LG

11

Erstmal danke schön und ich denke ich werde mir das mit dem Leihen auch nochmal durch den Kopf gehen lassen...:D Werde auch wirklich eher mal auch zu einem Musikhändler in der Nähe gehen und mich beraten lassen, als mir ein Instrument im Internet zu kaufen... Auf jeden Fall hat mir die Antwort sehr weitergeholfen...:)

0

Brauche ich als "Anfänger" eine Spiegelreflexkamera, um gute Fotos zu machen?

Guten Abend. :)

Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, mir eine Spiegelreflexkamera zuzulegen, da ich interessiert in Fotographie bin und gerne hochwertigere Fotos machen würde. Meine (billige und alte) Digitalkamera reicht da bei weitem nicht mehr aus. Bis jetzt hat mich der hohe Preis und meine geringe Erfahrung vom Kauf abgehalten.

Ich bin nicht sicher, wie mit einer solchen Kamera umzugehen ist und ob ich ohne das nötige Wissen überhaupt in der Lage wäre, wirklich gute Fotos zu machen. Gibt es auch digitale Kameras (zu einem geringeren Preis), die qualitativ hochwertige Bilder machen, einen Anfänger wie mich aber nicht gleich überfordern würden?

Ich wäre sehr dankbar für einige Vorschläge. Entweder für preisgünstige und unkompliziertere Spiegelreflexkameras oder für gute "normale" Kameras. Der Preis sollte wenn möglich unter 300€ liegen.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?