Objektive Meinung: Soll ich den Studienort wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Darf ich fragen in welcher Stadt in Bayern? Ich komme selbst aus Bayern und ein paar Unis hier... frage v.a. wegen Preis/Leistung der Wohnung... ansonsten spricht für mich jetzt viel FÜR Bayern... wegen: "durch drittfach bessere Berufschancen, ebenso wie durch "BayrischenLehramtsabschluss""

Deutschland ist winzig... deine Freunde sind immer in deiner Nähe, egal wo du dich aufhältst. Von Nordbayern (wo ich wohne) bis nach Köln sind es gerade mal 4 1/2-5 Stunden, wenn wenig Verkehr herrscht.

Wir leben hier nicht in den USA oder Kanada... Entfernungen spielen hier keine Rolle, deshalb würde ich auf meine Karriere mehr Wert legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spotty122
07.07.2016, 10:36

Es geht um die Uni Würzburg und tatsächlich komme ich aus der Umgebung von Köln (Aachen)... Wie sieht es denn da mit dem Wohnungsmarkt aus in Würzburg?

4,5 h ist ja schon eine Ecke muss ich sagen, aber du hast natürlich Recht, ist jetzt auch nicht Welt .. Mir fällt es bisher einfach so schwer, den Gedanken zu fassen hier alles aufzugeben :S

0

Aus deiner Frage lässt sich herauslesen, dass ein Wechsel für deine Zukunft das beste wäre, du jedoch nicht willst. Es schein, als suchst du für dich Gründe nicht zu wechseln.

Objektiv gesehen, da wir ja auch deine Wohnung, Familie, Freunde, etc. nicht kennen, wäre ein Wechsel das Sinnvollste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spotty122
07.07.2016, 11:26

Ja ich denke, genau so ist es... Es wäre das beste für meine Zukunft, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen hier alles abzubrechen, wo ich seit 23 Jahren zuhause bin. 

Mittlerweile habe ich auch mit meiner Besten Freundin geredet und sie hält es auch für das Beste, wenn ich dort hin gehe :/ Mit dem Gedanken muss ich mich aber wirklich noch anfreunden lernen..

0

Was möchtest Du wissen?