Objektive für nikon d3000

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was für eine Art soll denn sein ? Ein Reisezoom, Weiltwinkel, Festbrennweite ?? Was willst du denn Fotografieren ?

EdiMark98 31.08.2013, 01:40

Ehm z.B. Großstädte in der Nacht , oder wenn ich auch Reise Personen und Sehenwüdigkeiten :)

0
EdiMark98 31.08.2013, 01:47

Ja Reisezoom :)

0

In fast jedem Vergleichstest, den ich bisher gelesen habe, schnitten die Tamron immer einen Tick schlechter ab als das jeweilige Gegenstück von Sigma - genau so ist es bei diesen Reisezoom. Meine Empfehlung daher das Sigma 18-200 mm F3,5-6,3 II DC OS HSM-Objektiv (achte auf die neue IIer-Baureihe, nicht den Vorgänger). Kostet ein paar € mehr, bietet aber auch die bessere Verarbeitungsqualität und einen Bildstabilisator. Alleine der sollte dir den höheren Preis wert sein. Was bringt dir ein leichtes Reise-Zoom wenn du ein Stativ mitschleppen musst sobald Du mal in den Tele-Bereich gehst? Und bei schlechteren Lichtverhältnissen kannst Du dadurch auch etwas längere Belichtungszeiten ohne Wackler riskieren. Finger weg von allem mit mehr als 70mm ohne Bildstabilisator (je nach Hersteller OS oder IS genannt)!

http://www.amazon.de/Sigma-18-200-HSM-Objektiv-Filterdurchmesser-Objektivbajonett/dp/B005SC9FU6/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1377944271&sr=1-1&keywords=sigma+18-200+nikon

In der Preisklasse bis 200 Euro gibt es bei neuen nicht allzu viel gute. Vielleicht eine Festbrennweite, das Nikkor 50/1.8.. Das liefert sehr scharfe Bilder. Wenn du jetzt aber das 18-50 oder 55 hast, bringt dir das 50er gar nichts.

Das Tamron 18-270 ist teuer. Günstiger sind das 18-250 oder das 18-200. Und auch besser in der .Abbildungsleistung. Mit Nachtaufnahmen begibst du dich aber auf schwieriges Terrain... .

Ich Großstädte in der Nacht lese dann fällt mir sofort eine Linse ein:

Nikkor 35mm f/1.8 (ca. 170 EUR)

  • aus der Hand fotografieren bei wenig Licht
  • superscharf
  • klein
  • leicht

Was möchtest Du wissen?