Objektive - Canon 70D?

5 Antworten

Hallo

- das Sigma 17-70/2.8-4 HSM OS C ist ein gutes Basiszoom mit kreativen Möglichkeiten in Bezug auf Freistellung und Bokeh. Aber an Canon kann es Probleme mit der Trefferleistung und Focuslage geben. Wen man Pech hat "darf" man sich dass Sigma Dock dazukaufen und kann dann die Optik selber genau justieren. Die 70D hat Kamerainterne Focuslagenkorrektur jedoch nur generel. Bei Sigma Optiken kann man komplexe Kennfelder anlegen und damit denn gesamten Zooombereich korregieren sowie Probleme wie Focusshift berücksichtigen.

- das EFS 10-18 STM IS ist für die Leistung real bis günstig eingepreist und eines der Schnäppchen/Must Have bei Canon. Die Abbildungsleistungen passen zum 18-55 und 55-250 STM ist also Kit Klasse aber es gibt dazu keine günstigeren Alternativen (aber einige bessere). UWW Optiken sind "Geschmacksache" bei Archithektur und Landschaft unverzichtbar

- die EFS 18-135 Typen sind "langweilige" Knipseroptiken mit durchwachsener Abbildungsleistung. Ab der STM Version vertragbar und völlig überteuert für das gebotene. Bei Sigma gibt es in der Preislage das 18-250 und das 18-300. Bei Tamron das 18-270. Bei dennen ist die Abbildungsleistung ähnlich durchwachsen und die haben auch keinen FTM Focus aber damit ist das Thema Reisezoom.

Da vermutlich schon einer der 18-55 Kit Eimer vorhanden ist bringt einem das 18-135 STM "Wenig" weil für das Geld kann man auch schon 10-18 STM mit 55-250 STM kaufen. Das 17-70 ist ein Fortschritt zum 18-55 aber wenn es um Video geht sind Konstantblendenoptiken im Vorteil. Insofern wäre das Sigma 17-50/2.8 HSM OS die "bessere" Wahl und ist zur Zeit auch um 100€ günstiger als das 17-70.

Schwierig. Was fehlt dir denn bei deinen vorhandenen Objektiven? Die Frage geht in Richtung Brennweite. Oder anders ausgedrückt: Du machst ja schon Fotos in den von dir beschriebenen Bereichen. Inwiefern meinst du, dass du ein weiteres Objektiv benötigst?

Ich muss ehrlich gestehen, dass mir sehr viel einfällt, was du machen, kaufen und ändern solltest. Insbesondere vor dem Hintergrund, was du gern fotografierst und welche Gläser du nutzt. Allerdings müssen meine Ideen für DICH ja nicht gut sein. Denn du bist im Großen und Ganzen ja scheinbar zufrieden.

Ich habe ebenfalls eine Canon 70D. Mein nächstes Objektiv wird eines mit einer Brennweite von 70-200 (oder 250) und mit einer Lichtstärke von 2,8 sein. Dann werde ich mein Kitobjektiv (18-200 und 3,5-5,6) vermutlich abgeben.

Was möchtest Du wissen?