Objektiv für Portraitfotografie Crop- gegen Vollformatt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da der Cropfaktor deiner Kamera 1,5 beträgt, bräuchtest du, um auf ca. 50 mm (bezogen auf KB) zu kommen, eine Brennweite zw. 30 und 35 mm. Gut und günstig wäre da ein AF-S 35m 1:1,8G von Nikon. Oder Objektive von Sigma wie z.B.30 oder 35 mm F1,4.

Bessere Freistellung (scharfes Motiv - unscharfer Hintergrund) erreichst du allerdings mit mehr Brennweite, z B: mit Festbrennweiten von 50 oder 85 mm, die es mit 1,8er Lichtstärke ebenso von Nikon gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du suchst die Brennweite des Normalobjektives. Diese entsprcht der Sensordiagonalen. Bei Kleinbild ist das 43mm, man nimmt aber gerne 50mm. Bei deiner Nikom mit einem 23,6 x15,8mm² Sensor wäre dies 28,6mm. Man wählt gerne 35mm.

Für Portraits nimmt man gerne leichte teleobjekive, bei Kleinbild wäre einTypischen Portraitobjektiv 80 oder 135mm, bei deiner Nikon wählt man 50 oder 85mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Vollformatikameras spricht man da ja immer von den 50 mm- Objektiven.

Na das nennt man Normalbrennweite und das ist die Brennweite, die der Diagonalen des Aufnahmeformats entspricht. Bei Vollformat ist das ca. 43mm und da passen 50mm ganz gut!

Wie ist das aber bei einer Crop-Kamera, da bräuchte ich doch eigentlich für den selben Look eine andere Brennweite, oder?

Richtig!

Bei DX ist die Diagonale ca. 28mm also passen 30mm oder 35mm ganz gut!

Normalobjektiv:

  • Nikkor 35mm f/1.8G - 170 EUR - Entspricht ca. dem menschlichen Sehfeld und ist dank seiner Lichtstärke sehr gut für Lowlight-Bilder geeignet. Gute bis sehr gute Abbildungsleistung.
  • Sigma 30mm f/1.4 HSM Art-Series - 400 EUR - sehr gute Schärfe und sehr gute Abbildungsleistung. Der kleine Bruder des 35mm 1.4 Art für Crop-Kameras. Optisch und preislich zwischen dem Nikkor 35mm 1.8 und dem Sigma 35mm 1.4 Art
  • Sigma 35mm f/1.4 HSM Art-Series - 700 EUR - Extreme Schärfe und grandiose Abbildungsleistung, die beinahe an ein Zeiss Otus 55mm 1.4 herranreicht. Derzeit das beste 35er am Markt.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speedygonzalesc
06.09.2014, 11:45

Vielen Dank für die tolle Antwort!

was würdest DU mir denn für Portraitfotografie für eine Brennweite empfehlen?

0

Das "Normalobjektiv" hat als Brennweite die Diagonale der Bild (Sensor) Größe. Das ist bei FX (also etwa 24x36mm) knapp 50 mm. Ohne nachzurechnen dürfe es bei DX, also etwa 24x18 mm, so umn die 30-35 mm sein. Bei dem "Look" handelt es sich um die perspektive, die sich aus einer bestimmten Entfernung der Linse vom Objekt ergibt. Dabei ergibt sich bei einem Normalobjektiv eine ganz schön dicke nase, oder was derr Linse eben am nöchsten ist. Daher sind klassische Portraitobjektive immer etwas "länger", also etwa 80-90 mm bei Vollformat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speedygonzalesc
06.09.2014, 11:45

Vielen Dank für die super Antwort!

was würdest DU mir denn für Portraitfotografie für eine Brennweite empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?