Objekte aus dünnem Holz sägen?

8 Antworten

Kommt auf die Formen an. Gerade Schnitte => Tischkreissäge, Bögen => Bandsäge, Ausschnitte und enge Radien => Dekupiersäge. Je nachdem mit Vorrichtungen und Hilfsmitteln, um die Präzision und Sicherheit zu maximieren.

Am besten ist da eine el. Laubsäge. Da ist die Auflage für so dünnes Material das richtige. Mit einer Handlaubsäge hast du weniger Auflage und so kann das Holz schnell brechen.

stichsäge mit fein gezahntem blatt und beiderseits sperrholz beilegen beim sägen so dass dein material in der mitte dazwischen ist. starker karton tuts auch ... ;-)

Am besten du nimmst eine Stichsäge oder Laubsäge mit einem Metallsägeblatt, weil Metallsägeblätter eine sehr feine Zahnung haben. Die haben bis zu 32 Zähne pro Zoll. Sonst einfach schräg sägen da hat man mehr Fläche und langsam. Nicht mit viel Druck so wird sehr Schnitt schöner.

"Laubsäge" würde ich nehmen - die ist für filigranes, dünnes Material.

gibt es da elektrische?

0
@Muenzmallorca

Keine Ahnung - ich kenne nur die mit "Handbetrieb". Aber die Firmen Proxxon oder Dremel sind auf feinere Modellbausachen spezialisiert (auch mit elektrischem Antrieb) - guck' mal bei denen im Sortiment.

0

Was möchtest Du wissen?