Obersufe Kurswechsel

2 Antworten

deine situation ist wirklich nicht ideal. ich gehe auch in die MSS und einfach so umwählen geht ja nur am anfang der 11.klasse und ständig hin und herwechseln zwischen reli und ethik sehen die Lehrer auch bei uns nicht gerne, also unser ethiklehrer hat uns davon abgeraten. du kannst es allerdings versuchen und das würd ich an deiner stelle auch nur machen wenn du auch mit dem reliunterricht klarkommst, ich meine du bist ja schließlich nicht ohne grund in ethik gewechselt denke ich. argumentiere so, dass du auch hier wieder sagst, dass du vorallem aus gewissensgründen wechseln willst, das der ethikunterricht nicht mit deinem gewissen zu vereinbaren ist und so weiter, schmücks n bisschen aus. du kannst, denke ich, auch erwähnen, dass du mit der lehrerin nicht klarkommst. außerdem würde ich vorher mal mit dem lehrer sprechen, der den relikurs hat, in den du dann kommen würdest. das macht immer einen guten eindruck... lass dir was einfallen, so oder so ähnlich würde ichs auf jeden fall mal versuchen. viel glück!

Erfahrung habe ich damit nicht. Aber wenn Du (offenbar ja berechtigt) Bedenken hast, das diese Lehrerin nicht in der Lage ist, Dich neutral zu bewerten, dann würde ich an Deiner Stelle genau das so Deinem Stufenlehrer vortragen. Ich hatte z.B. mal einen Kumpel in der Klasse, der wurde in Chemie immer mit 5 bewertet. Egal was er gemacht hat. Wir haben das sogar mal getestet. Ich habe ihm vorgesagt und er hat sich wie doof gemeldet und wurde auch dran genommen und hat richtige Antworten gegeben. Am Ende der Stunde wurden (bei diesem Lehrer) inmmer mündl. Noten verteilt. Ich 2-, er 5! Ich hatte garnichts in dieser Stunde gesagt. Vielleicht kannst Du ja einen ähnlichen Test machen. Oder Du machst ein Handy video von der Stunde, in der Du Dich mal super engagierst. Wenn danach Deine Mitarbeit schlecht bewertet wird, hast Du ein Argument für den Wechsel.

Sei Dir aber im Klaren darüber, dass dies nicht immer geht. Du kannst nicht Problemen immer ausweichen. Manchmal tuts auch ein Gespräch mit dem Lehrer unter 4 Augen.

Und für den neuen Kurs: 1.) Lehrer sind auch nur menschen und bewerten so wie es das Gehirn zu lässt. 2.) Sitz möglichst weit vorne und gib in den ersten Stunden Gas. Das bleibt länger beim Lehrer im Kopf als wenn Du erst nach nem Quartal Dich anstrengst. 3.) Nimm lieber n Fach wo 1+1 entweder richtig oder falsch ist. Alles andere ist sowieso nur subjektiv bewertet.

Ich hatte n ABI von 1,8 und nie! Hausaufgaben gemacht.

Was möchtest Du wissen?