Oberstufe Sprachen-Schwerpunkt. Erfahrungen? :)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dir Französisch so leicht fällt - und das Vokabellernen generell -, dann solltest du mit Spanisch kein großes Problem haben.

Mein Problem ist nur, dass ich nur Biologie wählen möchte und Chemie und Physik nicht weitermachen möchte.

Ist das ein weiteres Problem, oder hängt es mit der Spanisch-Wahl zusammen?

Das hängt mit dem Schwerpunkt zusammen. Mit Spanisch direkt nicht, aber wenn ich nur 2 Fremdsprachen wähle, muss ich noch entweder Chemie oder Physik dazunehmen...

0
@loveflowersyeah

Und wenn du also Spanisch nimmst, dann brauchst/kannst du nur Bio nehmen? 
Dann wär für mich die Sache aber sowas von klar! ;-)

2
@latricolore

Nein, wenn ich 3 Fremdsprachen habe, habe ich einen Sprachen-Schwerpunkt und brauche somit nur ein naturwissenschaftliches Fach. Evtl. wähle ich auch noch Chemie dazu, das kann ich ja zur Not zur EFII oder Q1I abwählen :)

1

Danke sehr für den Stern! :-)

0

Hallo :) Ich bin auch ziemlich an Fremdsprachen interessiert. Bis jetzt hab ich Englisch seit ca. 6 Jahren und Französisch seit fast 4 Jahren und ich finds schade, dass man an unserer Schule keine anderen wählen kann (außer Latein). Aber worauf ich hinaus wollte: Wenn du dir nicht sicher bist, ob dir spanisch liegt, kannst du vielleicht mal die App "Duolingo" ausprobieren. (Sei nicht verwirrt, wenn du am Anfang nur englisch oder französisch anwählen kannst. Klick einfach auf eins der beiden. Danach kannst du links auch andere Kurse wählen. Auf deutsch geht zwar nur englisch und französisch, aber wenn du auf englisch als Unterrichtssprache umstellst, kannst du noch mehr Sprachen lernen, unter anderem Spanisch.)

Danke für den Tipp, ich schaue mal ob ich mir die App runterlade :)

Ich habe mittlerweile auch seit 6 Jahren Englisch (bin im 7. Jahr) und 3 Jahre Französisch (bin im 4. Jahr).

Spanisch soll Französisch ja sehr ähnlich sein, deswegen dachte ich mir ist das vielleicht eine gute Möglichkeit...

0

Also ich bin auch in der 9. Klasse, Gymnasium :) Und ja... Ich hab gestern mit Spanisch angefangen, aber schon relativ viel gemacht und ich finde auch, dass es dem Französischen sehr ähnlich ist. Wenn es an unserer Schule Spanisch gäbe, würde ich das nehmen, denke ich :)

0

Selber hab ich kein spanisch dich meine Klassen Kameraden haben es seit zwei Jahren. Sie könnten es sehr schnell lernen und beherrschen schon sehr gute sprachliche Kenntnisse. Vokabeln sind auch ähnlich wie im französischen. Vor allem wenn dir sprachen liegen wird es nicht all zu schwer für dich werden. Ebenso wird es bei deinen späteren Bewegungen sehr gut ankommen :)

Sprachkurswahl Oberstufe: italienisch, französisch oder spanisch?

Hallo :-) Bei mir stehen jetzt die Kurswahlen für die Oberstufe an, nicht nur für die EF, also man wählt direkt bis zum Abi alles schon an, kann teilweise dann später noch abgewählt bzw. umgewählt werden. Jedenfalls muss man ja immer einen Schwerpunkt haben, also entweder sprachlichen (2 Fremdsprachen) oder naturwissenschaftlichen (2 Naturwissenschaften), der naturwissenschaftliche kommt für mich überhaupt nicht infrage, ich habe Englisch und Latein, allerdings wollte ich Latein nach der EF abwählen, sodass ich nur das Latinum habe, weil Latein halt nicht so mein Fach ist - dann hätte ich das Problem dass mein Schwerpunkt wegfallen würde, also muss ich eine weitere Fremdsprache anwählen, mein erster Gedanke war Italienisch weil mir da mit Latein ja eine gute Grundlage gegeben wäre und die Aussprache auch nicht so schwierig ist, Heute wurden aber alle Sprachen noch einmal vorgestellt und Französisch kam mir auch sehr sinnvoll vor, es ist ja eine sehr weit verbreitete Sprache und bringt wohl auch Vorteile wenn man sich später bewirbt, allerdings nicht so sehr wie Spanisch. Ich muss sagen Spanisch gefällt mir vom Sprachklang mit Abstand am wenigsten, aber wenn es wirklich so viel vorteilhafter ist, würde ich das wohl auch in Betracht ziehen. Was meint ihr, welche Sprache würde mir am meisten bringen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Spanisch in der EF/ Oberstufe

Hey:) ich komme dieses Jahr in die Oberstufe und ich möchte ein auf Sprachen bezogenes Abitur machen. Da ich zur zeit Französisch habe und es mir leider nicht so gefällt wollte ich Spanisch wählen. Meine Frage an euch wenn ihr Spanisch in der Schule hattet wie es euch gefallen hat und ob es schwer war :) Dankeschön jetzt schon mal :)

...zur Frage

Lernt ihr für Klausuren mit oder ohne Lernzettel?

Wenn ihr mit Lernzettel lernen solltet, möchte ich gerne wissen, ob die Erstellung der Lernzettel bei euch auch ziemlich lange dauert?

...zur Frage

Französisch weitermachen oder Spanisch neu wählen?

Hallo!

Ich bin mir sehr unsicher in der Wahl meiner Oberstufenfächen. Ich habe alles so weit gewählt doch jetzt bleibt noch die Frage: Französisch weiterwählen oder mit Spanisch neu anfangen? Ich möchte auf jeden Fall den sprachlichen Schwerpunkt im Abitur haben. Zu meiner Frage: Hat jemand schon einmal Französisch abgewählt und stattdessen Spanisch genommen? Was macht man in der Oberstufe in dem Fach Französisch/Spanisch? Ist Spanisch schwerer/leichter/vergleichbar? Ich komme eigentlich gut zurecht mit Französisch nur leider habe ich eine dumme Phase gehabt in der ich zu Faul war zu lernen und somit nicht alle Vokabeln habe, da man in der Oberstufe viele Texte schreiben wird ist das sicher nicht die beste Vorraussätzung...

...zur Frage

Spanisch und Französisch sehr unterschiedlich?

Undzwar mache ich seit 2 Jahren Französisch und nun kommen bei uns in der 9. die Wahlpflichtbereiche hinzu. Ich will irgendwann mal etwas von Beruf machen wo man was von der Welt sieht und deswegen habe ich Spanisch bei der Voreinwahl gewählt. Nun ist meine Frage ist es schwerer oder einfacher als Französisch und sind die beiden Sprachen schnell zu verwechseln? In Französisch stehe ich momentan auf 3 und in Englisch auf 2, also komme ich im Allgemeinen gut mit Sprachen zurecht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?