Oberstufe Musik 4 stündig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Musik in der gymnasialen Oberstufe hat wenig mit der Praxis zu tun.

Man beschäftigt sich vor allem mit Sinfonien bzw. Sonaten von Beethoven, Mozart etc.

Diese sollst du aber nicht auf dem Klavier können, auch wenn das natürlich nicht schlecht ist.

Du musst sie aber analysieren können. Die Sonatenhauptsatzform mit der Exposition, Durchführung, Reprise und allen möglichen einzelnen Teilen wirst du dabei je nach Bundesland kennen lernen. Dann darfst du jede Tonika (-parallele), Dominante... suchen und jede Septime deuten, was sie über den Text auszusagen hat (z.B. Ironie). Dabei ist das Stichwort:

Quintenzirkel!

Der wird bereits in der 10. Klasse auf dem Gymnasium behandelt und in der 11. Klasse dann wichtig. So war das zumindest bei mir.

Es gibt viel Theorie und wenig Praxis!

Ich selbst befinde mich übrigens in der Qualifikationsphase auf einem Gymnasium in Nordrhein - Westfalen!

___________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annonymus702
03.02.2017, 15:07

Danke für deine Antwort aber man muss ja jedes halbe Jahr vorspielen was wird da so erwartet?

0

Was möchtest Du wissen?