Oberste Erdschicht abtragen und später als Muttererde verwenden?

4 Antworten

Hallo, das § 202 des Bundesbaugesetzes zum Schutz des Mutterbodens "Mutterboden, der bei der Errichtung und Änderung baulicher Anlagen sowie bei wesentlichen anderen Veränderungen der Erdoberfläche ausgehoben wird, ist in nutzbarem Zustand zu erhalten und vor Vernichtung oder Vergeudung zu schützen. " ist eines der ersten Umweltschutzgesetze stammt aus Kaiserszeiten, ist also verboten Mutterboden einfach so in die Baugrube zu kippen oder einer Deponie zuzuführen, wenn diese dort nicht als solche gebraucht wird. Je nach dem wie lange du sie so lagerst , gehen die Sämereien kaputt, aber Regenwurm + Co bleiben erhalten. Wenn du die Muttererde nach erfolgtem bauen verteilst, kannst du mit Wildsamenmischung den Naturgarten wieder herstellen

Hallo Markuss1985, das ist schon Muttererde! Klar, wenn der Boden gut ist ( dunkelbraun/schwarz und wenig Steine lohnt es sich die obere Schicht ab zu tragen und zu lagern. Wenn du den Haufen mit schwarzer Folie abdeckst kommt auch kein Unkraut hoch. Sieben mußt du die Erde sowieso bevor du damit Beete oder Rabatten anlegen kannst. Ich wünsche dir für dein Vorhaben viel Erfolg und gute Nerven! MfG

Ja, so macht man das. Wenn du die Moeglichkeit, lager den Boden auf dem grundstueck und pass auf, das nuemand da Lacke oder sonstwas entsorgt.

Grundstück kaufen - Haus bauen -> Wie organisiert man sich am besten?

Hallo,

mein Mann und ich möchten gern im nächsten Jahr ein Haus bauen und sind jetzt auf der Suche.

Wir möchten uns zunächst zur Baufinanzierung beraten lassen und dann ein Grundstück und einen Bauträger suchen.

Was ich mich nun frage ist: Wie funktioniert das, wenn man das Grundstück gesondert kauft. Mir ist die Reihenfolge nicht ganz klar:

Wenn wir z.B. jetzt ein Grundstück finden würden, aber erst im nächsten Frühjahr mit dem Bau anfangen, würde man dann schon einmal den Kredit aufnehmen, aber noch nicht komplett auszahlen lassen, und dann nur für diesen Teil des Kredits schon zahlen bis man den Rest benötigt? Oder was für Möglichkeiten hat man da so?

Was muss ich beim Grundstückskauf beachten? Lässt man da Bodenproben nehmen? Und kann man den Grundwasserstand für einen eventuellen Keller schon vorher herausbekommen?

Vielen Dank schon einmal für eine Antwort!

...zur Frage

Haus bauen auf privat Grundstück obwohl dort Grünfläche eingezeichnet ist?

Hallo zusammen ich möchte gerne bei meinen Eltern auf dem Grundstück ein Haus bauen. Laut Bebauungsplan ist dort Grünfläche. Das Grundstück gehört meinen Elter und es sind ca 14m in das Grundstück rein die die Stadt Leipzig als Grünfläche markiert haben. Wir waren auch schon beim Bezirksleiter, der hat auch gesagt das es nicht möglich ist. Was kann ich tun?

...zur Frage

Kann ich mich auszahlen lassen wenn mein Bruder ein Teilgrundstück von unseren Eltern zur Beleihung bekommt?

Hi Zusammen! Angenommen meine Eltern würden meinem Bruder ein Grundstück schenken. Er will dort aber nicht bauen, sondern das als Sicherheit bei der Bank hinterlegen und sich ein Haus kaufen. Für mein Verständnis könnte ich mich ja ausbezahlen lassen damit er das alleinige Recht auf das Grundstück hat?! Habt ihr da Meinungen, Erfahrungen oder Tipps für mich? Danke im Voraus.

...zur Frage

Grundstück Boden abtragen/abziehen

Hallo zusammen, wir sind dabei ein Grundstück zu kaufen, um ein Haus zu bauen. Das Grundstück ist ziemlich stark von Gräsern bewachsen. Wir wollten vor dem Baubeginn das komplette Grundstück abziehen und das alles abfahren. Oder sollten wir es seitlich lagern zur spåteren Verwendung. Der Boden ist sehr hart und steinig. Oder vielleicht gleiche neue Erde aufkippen...da bin ich mir unsicher, da für die Bodenplatte auch nochmal ausgehoben wird.

Danke für eure Antworten...

...zur Frage

ist es möglich für 300000€ ein haus inkl grundstück bauen zu lassen?

Ist es realistisch mit 300000€ inkl grundstück ein zweifamilienhaus zu bauen? Oder muss man mit noch mehr geldrechnen?

...zur Frage

Agrarbau/ Stallbau?

Hallo,

ich werde im Sommer mit dem Abi fertig und möchte später Ställe und landwirtschaftliche Gebäude planen. Welcher Studiengang empfiehlt sich dafür am Besten? Stall- /Agrarbau gibt es ja nicht als Studiengang...

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?