Oberschenkelumfang verringern(Joggen)?

7 Antworten

Hallo! Keine Experimente mit der Nahrung - Joggen passt. 

 Man kann schlecht gezielt abnehmen aber am besten ist immer noch Ausdauertraining wie Joggen, Stepper oder Crosstrainer. 

Aber mal genau : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter oder Kraftsportler  hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Schau Dir mal Bilder an - vielleicht auch über Google. 

1 Sprinter / Kraftsportler - immer dicke Oberschenkel.

2  Marathonläufer - immer dünne Oberschenkel. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Also vom Essen her hab ich jetzt glaube ich den Perfekten Weg für mich gefunden, so dass ich Trainingserfolge erziele aber keine Probleme wie Hunger oder Muskelkater hab. Vielleicht pendelt sich das auch nach längeren Strecken und Zeit ein :)

1

Alles was überflüssig ist (also wirklich überflüssig), benutzt du ja dann nicht mehr, das baut sich von alleine wieder ab wenn man es nicht trainiert^^

Ich kann dir nicht sagen, wie du "überflüssige" Oberschenkel- und Wadenmuskulatur loswirst. Aber sie wird definitiv nicht vom Laufen aufgebaut^^

Steh zu deinen Beinen! Bei profilierten Läufen werden die dich bergauf gut aussehen lassen :o)

Was kann ich gegen meinen - trotz regelmäßigen Workouts - dicken Bauch tun?

Ich mache seit ca. 2 Jahren regelmäßig (mindestens 3 mal die Woche) Workouts, anfangs Bauch-Beine-Po und Ausdauer in Form von Joggen, mittlerweile trainiere ich seit anderthalb Jahren gezielt meinen Bauch und mache immer noch Ausdauertraining. Ich habe meine Ernährung umgestellt und alles an Diäten probiert, was es gibt, von Yokebe bis Low-Fat über Low-Carb und was weiß ich. Ja, ich habe abgenommen (bin 1,65m und wiege 51kg) und würde durchaus behaupten, ich hätte Normalgewicht und bin an sich schlank, aber mein Bauch... er ist alles andere als flach, obwohl ich ihn seit 2 Jahren (!) regelmäßig trainiere. Ich kann richtig reingreifen, er ist alles andere als bikinitauglich. Manchmal fühlt er sich auch einfach nur aufgebläht an. Ich habe wirklich ALLES an Diäten und Workouts probiert, was kann ich noch tun? Gibt es irgendwelche Mittel in der Apotheke, kann ich mich dort beraten lassen?

...zur Frage

durch ausdauer Training dünne Oberschenkel?

Hey Also ich (weiblich, 14) trainiere seit ein paar Jahren schon Sprint und bin auch ziemlich schnell. Allerdings hab ich daher auch ganz schön dicke Oberschenkel bekommen. Das ganze sieht einfach nicht gut aus und ich hätte wirklich gerne dünne Oberschenkel. Meine Beine sind jetzt nicht nur Muskeln, also ein bisschen speck und so ist da schon und den will ich halt auch weg bekommen. Und ich hab mal gehört, dass man durch Ausdauertraining dünnere Beine bekommt. Deshalb geh ich auch seit ca. 2 Wochen regelmäßig 1 Stunde joggen. Aber irgendwie tut sich da nichts und meine Beine werden nicht dünner. Brauch einfach mehr Geduld oder wie werden die Oberschenkel dünner. Viele Grüße Ach und selbst wenn beim joggen die Beine nicht dünner werden, mach ich trd. weiter :-)

...zur Frage

Oberschenkel Muskelkater - Zum Arzt?

Hallo,

Ich habe jetzt seit 8 Tagen Muskelkater. Letzte Woche Donnerstag hatten wir Schulsport und haben Ausdauer/Sprint Übungen gemacht. Ich bin nicht die sportlichste Person, aber trotzdem ziemlich gelenkig und schlank.

Mein Problem ist jetzt, dass letzte Woche Freitag/Samstag der Muskelkater angefangen hat. Oberschenkel, Arme, Rücken (Wieso auch immer). Es war bisher wirklich der schlimmste Muskelkater den ich je hatte, aber diese typischen Schmerzen sind seit Dienstag weg. Das Ding ist aber, dass ich wirklich einen "ziehenden" oder "reissenden" Schmerz vorne an beiden Oberschenkelmuskeln habe.
Das hat damit begonnen, dass ich Montag Abends im Bett lag und mich auf die Seite gelegt + Beine angezogen hab. Plötzlich überkam mich dieser Schmerz im Oberschenkel, und ich spüre ihn immer, wenn ich meine Beine anziehe bzw. mich in die Hocke setze. Ich wollte fragen, ob das normal ist, oder ich doch zum Arzt sollte? Gestern im Schulsport habe ich aufgrund Dessen mal ausgesetzt, nächste Woche geht es aber an die Noten.

Vielen Dank für's durchlesen.

...zur Frage

12, weiblich, wiege 55KG und kann trotz aller Mühe nicht abnehmen. Was soll ich tun?

Hallo.

Um es erstmal klarzustellen: Ich akzeptiere meinen Körper. Diäten helfen nicht (es sei den, ihr habt eine wirklich helfende gefunden) Wie gesagt ich bin 12 zwölf Jahre alt und ich möchte gerne meinen Körperfettanteil verringern. Trotz aller Bemühungen mit joggen nehmme ich anstatt abzunehmmen immer mehr zu. Ich ernähre mich sogar gesünder als so manche Schulkollegen und walke fast jeden Tag mit meinem Hund bis zu 60 Minuten lang. Ich schaffe es einfach nicht abzunehmmen und nehmme immer mehr zu. Mit 12 Jahren und 1,52cm bin ich mit 55KG übergewichtig sagt mein Hausarzt und meine Schulärztin. Ich würde mich über eure Tipps freuen.Könntet ihr mir Ernährungspyramiden schicken?Oder sonst irgendwas helfendes???

Ich bedanke mich herzlich für hilfreiche Antworten.

Mfg. Dora

...zur Frage

3. Knorpelschaden... welche Sportarten sind ok?Habt Ihr Ernährungstipps? Hilfe

Hallo. Ich bin 24 Jahre alt und wurde vor 8 Monaten zum 2.mal am linken Knie wegen eines Knorpelschadens operiert... Vor 4 Jahren hatte ich eine Knorpelsprängung... alles beim Fussball passiert. Nach unzähligen Krankengymnastik-Terminen (Am Gerät, im Wasser...) habe ich immernoch teils starke Schmerzen. Es wurde links erneut ein Knorpelschaden (kein großer) festgestellt. Auch im rechten Knie schmerzt es nun. Dennoch zeigte die Kernspin, dass noch sehr viel Knorpel vorhanden ist, was mich zuversichtlich stimmt. Nun meine Fragen: Mit dem fussball habe ich abgeschlossen. So schwer es mir fällt, ist es einfach zwingend notwendig. Doch deshalb suche ich aktuell andere Sportarten, welche für mich als Ausgleich dienen. Weil Schwimmen und Fahrradfahren ist für mich kein Spaß. Trotzdem werde ich es natürlich weiterhin tun. Aber habt Ihr Vorschläge was man sonst noch so machen kann? Geht joggen auf keinen Fall?

Des Weiteren interessieren mich Ernährungstipps: Was sollte ich vermeiden, und was oft zu mir nehmen? Aktuell nehme ich zusätzlich Ortho Athro Plus. Für alle Tipps bin ich sehr dankbar. Vielen DanK!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?