Oberschenkeltattoo?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn du das jetzt hier nicht hören willst.....das kann man so nicht sagen. 
Prinzipiell ist es bei den meisten Tätowierern so das sie eine bestimmte Summe pro Stunde nehmen. Meiner nimmt zb. 100€/Stunde. Manche nehmen auch eine bestimmte Summe pro Sitzung. 

Sollte er halt nach den Stunden gehen kommt es halt wieder drauf an wie detailliert das Tattoo ist. Mehr Details brauchen dann halt auch mehr Zeit. 

Ich würde ganz grob schätzen das du so um die 400€ +-100 rechen kannst. 

Frag ihn am besten vorher mal. Mein letztes Tattoo umfasste meinen Kompletten Oberarm (kaum Details). Ich fragte ihn vorher mit wieviel Geld ich ca. rechnen muss. Er meinte so 400. Wir haben letztlich länger als 5 Stunden gebraucht aber er meinte: "Ich hab 400 gesagt also bleibts auch dabei". Sowas gibts halt auch. 


Ah okay jetzt hab ich noch das Bild dazu gesehen :) Ja ich denke das du da mit 400 Euro hinkommen wirst. Aber wie gesagt erkundige dich vorher mal wie dort die Preise zustande kommen.

Hallo:)
Das kommt natürlich ganz aufs Motiv an, wenn du ein großes möchtest dann werden erst die outlines gestochen und dann wirds ausgefüllt, wahrscheinlich über mehrere Sitzungen.
Tättowierer haben meistens verschiedene Preise pro Stunde, aber Merk dir bei einem Tattoo nie zu sparen und lieber zu viel auszugeben als zu wenig.
Denn gerade Narben zu tättowieren ist sehr schwer und ich würde dir zu einem seriösen guten Tättowierer raten:)
Habe das selbe Problem auf der Hüfte und spare schon lange drauf muss aber noch warten:)
Viel Glück:)

Je nachdem in welches Studio du gehst, welche Qualität dort vorherrscht würde ich in jedem Fall ca 600 Euro einrechnen. Das Tattoo hat viele Details, ist groß und aufwendig, das sollte nicht unterschätzt werden. Eines meiner farbigen Unterarmtattoos ist ca eine Handfläche groß und hab dafür 350 Euro bezahlt bei einem Tätowierer mit 100 Euro Stundenlohn haben.

Was möchtest Du wissen?