Oberschenkelmuskulatur gewinnen - NICHT abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Beine kann man eine Menge tun:

- Squats mit und ohne Zusatzlast

- Squatvarianten (unten 3 x oder 7 x federn)

- Lunges mit und ohen Zusatzlast

- Boxwalks mit Zusatzlast

- Boxjumps

- Kreuzheben

- Hockstrecksprünge

- Burpees

- Wandsitzen (gerne 5 min am Stück, gibt herrliche Puddingbeine)

- Squatcleans

- Bear Complex

Günter

itssophie08 29.06.2017, 16:32

Danke dir :-) Wie oft muss ich denn trainieren, am besten jeden zweiten Tag oder ? Und wie lange sollte eine Einheit sein ? 50 Squats und danach 5 Minuten Wandsitzen oder ist das zu wenig ?

0
GuenterLeipzig 29.06.2017, 17:01
@itssophie08

2 bis 3 Tage pro Woche mit Regenerationstagen dazwischen sind ausreichd.

Ich habe bewußt einen ganzen Blumenstrauß von Übungen aufgeschrieben, da auf Dauer bloße Squats nicht wirklich fordern.

Mit der Zeit sollte hinsichtlich der Belastungsintensität eine Steigerung erfolgen.

Das kann man gut mit Zsatzlasten erreichen.

Um das Trainings abwechslungsreich zu gestalten, macht es Sinn, nicht immer das Gleiche zu trainieren.

Ich ziehe mein Ganzkörpertraining binnen 60 Minuten durch.

Günter

0

Die 100 Squats alle zwei Tage schaden auf jeden Fall nicht, aber ich empfehle jeden Abend noch 5 Minuten "Klositz".

itssophie08 28.06.2017, 20:53

Also erst die Squats und dann 5 Minuten "Klositz" ? Soll ich die 5 Minuten am Stück machen oder teilen ?

0
DerTrainer24de 28.06.2017, 20:59

Ich persönlich würde sie teilen in 2 mal 2 1/2 Minuten und mit 1-2 Minuten Pause zwischendurch

0

Ich kann nur sagen , dass ich sehr breite / muskulöse Oberschenkel habe . Habe nie trainiert , fahren nur viel Fahrrad (150km im Monat)

Was möchtest Du wissen?