Oberschenkel wird im Liegen taub

2 Antworten

Hallo,

ich habe seit einigen Monaten genau das gleiche Problem, allerdings ohne vorherige Operationen oder Verletzungen.

Würden Sie mir verraten, was sich bei Ihnen herausgestellt hat und ob Sie diese Taubheit wieder losgeworden sind?

viele Grüße

Kann schon sein, daß im Liegen irgendwas auf den Nerv drückt und dadurch dieses Taubheitsgefühl hervorgerufen wird. Dieses Gefühl, daß es mit einem Mal heiß wird, liegt an einer Nervenirritation. Es dauert sehr lange, bis sich Nerven wieder erholen, wenn sie sich denn erholen. Ich kenne es von meinen künstlichen Kniegelenken auch. Wenn dein Bein aber Gefühl hat, wenn du mit den 20 kg belastest, ist es nicht so schlimm, dann hat es wirklich etwas mit dem Liegen zu tun, wenn es dann taub wird.

ansonsten habe ich Gefühl. Es ist wirklich erst, sobald ich mich nachts ins Bett lege. Egal ob auf dem Rücken oder auf der Seite (dabei halte ich das operierte Bein immer gestreckt und es liegt obenauf)

0

Rückenschmerzen die bis in die Oberschenkel ziehen.Warum?

Ich habe seit längerer zeit rückenschmerzen.Mittlerweile ziehen sie ständig bis in die Oberschenkel bis zum Knie hin.Ich kann manchmal kaum liegen oder stehen.kann mir einer sagen was das sein könnte??Zum Arzt gehe ich nächste Woche.Aber ich wollte schon vorher wissen was es sein kann.

...zur Frage

Beule am rechten Oberschenkel kurz über dem Knie - Was kann das sein?

Moin, eine Frage an die Mediziner hier.

Ich habe seit gestern Abend eine Beule am linken Oberschenkel, Innenseite, schmerzhaft - Was könnte dies sein (Lymphknoten/Zerrung/Thrombose)?

Vorgeschichte: operierte Fraktur von Schienbein und Sprunggelenk vor vier Wochen, seit dem linkes Bein nicht mehr belastbar.

Link zum Bild:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=81e04b-1460212863.jpg

...zur Frage

Bösartiger Tumor am Bein

Hallo heute war meine Freundin beim Landeskrankenhaus und sie hat erfahren das sie einen bösartigen Tumor hat (15 Jahre) jetzt wollte Ich fragen wie stehen die überlebenschancen das gesamte Knie inklusieve Oberschenkel und Schienbein müssen ruasgenommen werden....

Bitte um Hilfe danke

...zur Frage

Nach Kortisonspritze Taubheitsgefühl im Bein

Hallöchen,

ich war gestern beim Arzt, der hat eine Knochenhautentzündung im Knie festgestellt und mir eine Injektion mit Kortison verabreicht, aber nach einigen Stunden fühlte sich einige Stellen am Schienbein und Knie taub an. Ist das normal?

...zur Frage

Druck im unteren Rücken?

Hallo. Ich habe seit ca 4 Wochen einen drückenden stechenden Schmerz im rechten unteren Rücken. Der Schmerz ist meist nicht durchgehend. Außerdem ist meine rechte große Zehe taub und manchmal habe ich das Gefühl, dass der Schmerz in mein Knie oder meine Hüfte geht. Es fing alles mit meiner eingeschlafenen Zehe an und danach kam ein Stechen im rechten unteren Bauch und danach dann der Schmerz im Rücken. Ich war schon bei mehreren Ärzten aber wurde wieder nach hause geschickt dass ich abwarten soll. Jetzt belastet es mich wirklich es tut zwar nicht so sehr weh, dass ich nicht mehr laufen oder liegen kann aber es nervt einfach nur noch. Was könnte es denn sein? Kann es ein Bandscheibenvorfall sein? Oder etwas anderes? Danke und lg.

...zur Frage

Prolaps L5/S1?

Hallo ihr Lieben,

ich weiss ich hab nicht wirklich eine Frage oben geschrieben, aber ich weiss auch nicht richtig, welche ich formulieren soll. Ich bin ehrlich gesagt richtig verzweifelt und weiss nicht was ich machen soll.

Also mein Problem ist, dass ich wahnsinnige Rückenschmerzen habe und mir einfach niemand helfen kann. Mir wurde jetzt seit letzten Jahr von verschiedenen Ärzten diagnostiziert, dass ich einen Diskusprolaps L5/S1 hätte. Ich hab wirklich jede Therapie ausprobiert, wie immer wieder Physio, Spritzen, Akkupunktur, Stromtherapie, Wärmetherapie, Sport wie schwimmen, walken und eben die Übungen von der Physio, stationäre Infiltration, ambulante Schmerztherapie.. nichts hat geholfen und meine Beschwerden nehmen weiter zu. Mittlerweile spüre ich mein linkes Bein nicht mehr richtig und kann kaum noch laufen. Vorallem wenn ich sitze und laufe bekomme ich Parästhesien li und mein gr. Zeh und obere hintere Oberschenkel werden taub. Mein äußeres linkes Schienbein spüre ich seit Wochen nicht mehr richtig. Ich nehme Berührungen da zwar noch wahr, aber nur in abgeschwächter Form. Deshalb hat mein Orthopäde mich jetzt eingewiesen mit der Fragestellung OP. Nur sagt der Arzt dort, meine Bandscheiben seien völlig in Ordnung und die Schmerzen seien, welch wunder, psycho- somatisch. Ich hab natürlich angefangen zu weinen, als die mir mit einmal erzählt haben, dass ich gar nichts habe, aber nicht weil ich nichts habe, sondern weil mir dann ja wieder keiner helfen kann. Die Schmerzen zerstören allmälich mein ganzes Leben.. ich verlier dadurch alles.. meine Freunde, meinen Freund, meine Arbeit und meine Lebensqualität und -freude! Das mich das psychisch belastet auf Dauer ist ja normal, aber das ist die Konsequenz aus den Schmerzen und nicht umgekehrt.. Jetzt weiss ich überhaupt nicht mehr was ich machen soll!

Mein Orthopäde ist mit seinem Latain am ende und ich sowieso. Jetzt sagt der ich soll in die psycho- somatik. Meine Schmerzen sind aber nicht psycho- somatisch. Und mein Zustand kann auch nicht mehr so weiter gehen! Ich will diese Schmerzmittel nicht mehr nehmen müssen und ich will mein Leben zurück! Kennt vll irgendjemand so ein Problem und kann mir vll sagen, was ich noch machen könnte?

Vielen Dank an alle, die sich überhaupt die Mühe machen das hier durchzulesen und ich hoffe wirklich mir kann jemand helfen! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?