Sind meine Oberschenkel fett oder habe ich ein verzerrtes Selbstbild?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerade in deinem Alter, hat man oft eine verzerrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper, zudem ist vieles genetisch bedingt, so das man es gar nicht ändern kann.

Auch wenn du abnimmst, ist nicht gesagt, das du an deinen Oberschenkeln abnimmst, denn das bestimmt der Körper selbst und Problemzonen lassen sich dabei oft Zeit, wenn überhaupt dort abnimmt.

Ohne Bild kann man das immer schlecht beurteilen.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Das A und O, ist aber die Ernährung. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum (wenn du noch im Wachstum bist), alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Hier kannst du deinen Grundbedarf richtig ausrechnen: 

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. 

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Allerdings sucht sich der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen

LG Pummelweib :-)

Ich hatte damals bei einer Größe von 1.50 80 Kilo. Ernährung hab ich umgestellt und Sport mach ich auch. Bin jetzt innerhalb 1 1/2 Monaten von 63 auf 58/59 Kilo und bei den Oberschenkeln von 57 auf 55 cm, deshalb auch meine Frage.

Dabke für deine Antwort!

0
@Jessi1705

Bitte immer wieder gerne...

Mit gesunde Ernährung und Sport erreichst du eine ganze Menge, allerdings brauchst du auch Geduld, denn es geht nicht immer gleich schnell und gerade wenn man schon einiges abgenommen hat, baut der Körper Ruhepausen ein, an denen er nicht mehr, oder nur wenig abnimmt.

Am besten vermist du dich mit einem Maßband, dann siehst du auch kleinere Erfolge.

LG Pummelweib :-)

0
@Pummelweib

Kein problem! :)

Bin mittlerweile bei 54,6 Kilo bei der Größe von 1.61 und der Oberschenkelumfang ging auf 53 runter. Meinst du, wenn ich auf 50 kg gehe, dass sich da noch etwas tut vom Bild her oder eher nicht? :)

0
@Jessi1705

Du solltest nicht weiter abnehmen, mache Ausdauersport, das reicht, so festigen sich deine Oberschenkel...LG Pummelweib :-)

0

Lass mich raten: Gerade wenn du auf der Toilette sitzt und merkst dass sich deine Oberschenkel (fast) berühren hast du das Gefühl dass sie zu dick sind, oder? ;) keine Sorge, diese "Angst" hat so ziemlich jeder und das gilt nicht nur für mädchen :P

Nicht nur fast, die berühren sich auch :D nur wenn ich an der Kante eines Sessels oder sonst was sitze und sich vorne die Knie berühren, sieht man eine kleine Lücke, ansonsten berühren sie sich immer, auch beim Stehen ^^

0

Oberschenkel zu dünn (sagen Freunde)?

Meine Freunde meinen das meine Oberschenkel zu dünn sind.Von meinen Freunden die Oberschenkel sind dicker.

Junge 15 , 54Kg. 1,71m

...zur Frage

Stimmt es, dass Oberschenkel durch Krafttraining dicker/ muskulärer werden, Ich möchte an Umfang verlieren, deswegen meine Frage Ausdauer oder Krafttraining?

...zur Frage

Oberschenkel zu dick schnell abnehmen?

Hallo , meine Oberschenkel sind viel wirklich VIEL zu dick ich bin 1.85 und wiege genau 86 kg . Meine Oberschenkelumfang beträgt an der dicksten stelle 67cm und unterm Knie 38cm . Meine Hosen reißen wirklich alle spätestens nach 3-6 Monaten im Schnitt und das nervt mich sehr . ich habe alles probiert Ernährung umgestellt , cardio training , Krafttraining wirklich alles und ich will in diesen Monat noch eine Veränderung an meinen Beinen sehen .

Mit freundlichen Grüßen
Wesley

...zur Frage

Wie Oberschenkel dicker werden lassen?

Ich bin an den Oberschenkeln ziemlich dünn und auch insgesamt. Ich würde meine Oberschenkel gerne sozusagen dicker machen ohne am Bauch zuzunehmen. Soll ich da irgendwie Sport machen oder einfach mehr essen? Hat da jemand villeicht ein paar Tipps?

...zur Frage

Habe ich etwa dicke Oberschenkel?

Also ich denke ich hab eher dicke Oberschenkel, und ich bin ein Mann, also der Umfang ist 58 cm, ich denke das liegt über dem Durchschnitt und ist schon etwas dick? Oder nicht? Ich bin ausserdem 180 cm Gross, und etwa 75 kg schwer. Ist das jetzt eher ein dicker oder eher ein Durchschnittlicher Umfang? Oder ist dieser Umfang schon bedenklich und da stimmt was nicht? Es gibt ja Krankheiten wegen denen man dicke Beine bekommt, ich will solche Krankheiten ausschliessen, deshalb frage ich. Kann es sein dass dieser Umfang unnormal ist?

...zur Frage

Oberschenkel -sind sie Dick?

Ich habe einen oberschenkelumfang von 58 cm bei einer größe von 1.57m ist das dick?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?