Oberflächliche Gesellschaft > Ausbruch > kann nicht mehr zusehen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du nicht "fremdgesteuert" sein willst, musst Du mündig werden und zwar nicht nur Deinem rechtlichen Status nach, sondern auch dem Geiste nach.

In der Regel lohnt es sich, auch als Erwachsener noch zu bilden (Abitur, Studium, etc.), dann eröffnen sich mehr Perspektiven und Möglichkeiten und Du siehst die Welt durch andere Augen. Nicht mehr so "engstirnig".

Mit zunehmender Qualifikation wird es Dir auch immer leichter fallen, finanziell unabhängig zu werden.

Ich finanziere mir mein leben selber> bin ausgebildete Ordinationsgehilfein arbeite neben meiner Ausbildung>(Familienhelferin und Krankenpflegerin) habe danach auch für einige Unis die berehtigung dort zu studieren an dem liegt es nicht ich habe mein Leben im Griff und eine gesicherte Zukunft insofern sowas möglich ist Aber das kann doch nicht leben sein???

1
@Amy300

Ja, das denke ich mir auch. Du brauchst einfach ein extrem langfristiges Ziel, einen Lebenstraum. Ich habe einen. (Siehe meine Frage vom 19. März 2014.) Aber ich weiß nicht, wie ich ihn erreichen soll.

Dass unsere Gesellschaft total bescheuert ist, daran musst Du Dich gewöhnen. Das einzige, was Du versuchen kannst, ist, zu vermeiden, dass Du Dich dieser Idiotie unterwirfst, wo immer es geht. Dazu musst Du finanziell unabhängig werden. Das kannst Du in gewissem Rahmen durch berufliche Selbständigkeit und durch Konsumverzicht. Mehr ist wohl nur durch einen politischen Umbruch möglich. Ich gehe davon aus und hoffe, dass ich diesen noch erleben werde. Es ist längst überfällig und die Zeichen stehen weltweit auf Sturm.

Die Marktwirtschaft hat in meinen Augen keine Zukunft. Auch wenn man mit einer solchen Aussage schon als radikal eingestuft wird.

0

Hast Du Dir überlegt, was Du willst im Leben? Wärst Du woanders glücklicher? Vielleicht reizt Dich ein soziales Jahr in Afrika / Indien / etc. Aber Vorsicht! Habe von vielen gehört, dass Sie danach die Gesellschaft hier (Konsumwahn etc) erst recht nicht ertragen haben.

Dein Leben verläuft so wie du es willst! Wenn du was anders machen möchtest dann tu das! Es zwingt dich keiner mit dem Strom der Mehrheit mit zu schwimmen!

Was genau stört dich?

Was möchtest Du wissen?