oberfläche eines dreiecks berechnen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hg1/2 kannst du dir aber auch selber ableiten überleg mal was ist ein Dreieck ? die hälfte eines vierecks wenn du 2 von diesen Dreiecken zusammentust. das bedeutet du nimmst von diesem viereck ab um den Inhalt auszurechnen (in diesem Fall hg) und teilst sie durch 2 ...logisch oder ? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Y=2894/(1+259e^(-0,0025x)) |(1+259e^(-0,0025x)) Y(1+259e^(-0,0025x)=2894 |/Y 1+259e^(-0,0025x)=2894/Y |-1 |/259 e^(-0,0025*x)=((2894/Y)-1)/259

ersetz einfach entsprechenden zahlen dann dürfte das kein problem sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtit gesagt musst man Flächeninhalt sagen. Aber ich weiß was du meinst, da ich es heute als Hü schreibe.

Od: a×h + (a×b)×3

Das a×h ist die Grundfläche

Das andere die Mantelfläche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreieck ist ein 2 dimensionales Gebilde. Da gibts keine Oberfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oberfläche: Grundfläche + Mantel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darec
22.01.2012, 18:35

Not...

0

Du meinst wohl den Flächeninhalt.

(Grundlinie*Höhe)/2

Es gibt eine ganze Reihe anderer Formeln ==> Wikipedia ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?