Obere Tattoo Schicht platzt nach spätestens einer Woche?

2 Antworten

Alles normal! Beim Verheilen löst sich die verletzte Haut, die auch noch Farbe und Pigmente enthält. Youtube würde ich an der Stelle nicht immer Glauben schenken, denn da wird viel getrickst und gefaket.

Wenn du dein Tattoo überfeuchtest, dann würdest du Pickel bekommen. Solange das nicht so ist, machst du alles richtig oder cremst sogar zu wenig...

Fingertattoos verblassen so oder so sehr schnell, da die Haut übelst beansprucht wird und somit das Tattoo schneller altert.

---

Nochmal zur Theorie:

  • direkt nach dem Stechen sieht alles Top und farbenfroh aus
  • nach einigen Tagen verblasst alles
  • dann löst sich Haut inkl. Farbfetzen
  • das Tattoo fängt an zu krusten und neue Haut zu bilden, dadurch wirkt es blasser
  • mit der Zeit wird die neue Haut immer durchsichtiger und das Tattoo kommt wieder mehr zur Geltung

so ist es bei mir, außer dass die haut die sich löst/krustet oder reißt nicht verblasst ist...

deshalb habe ich angenommen dasss es daher kommt dass sie bei mir immer fettig ist, und trocken sie blasser aussehen würde

die überfettung komnt bei mir, wenn, dann daher, dass ich diese hustle butter gekauft und unterschätzt habe(ist reines öl/fett)

0
@bitfuture

Du sollst dein Tattoo ja auch nicht regelrecht einfetten. Die Zeiten (und die Tipps von den Tätowierern), dass man zB sein Tattoo mit Vaseline behandeln soll sind vorbei.

Wundheilsalben sind da viel besser!

0
@blacksheepkills

ich verwende hustle butter, selbst gekauft... wurde auf youtube empfohlen, soll viel besser als psthenol salben sein für die haut...

besteht aber halt nur aus verschiedenen ölen

0

wenn es grad frisch gestochen ist, kann es sein, das sich die obere Sicht anfängt zu pellen bzw Risse bekommt. Dadurch löst sich die erste Hautschicht und kräftige Farben können dadurch blasser werden. Deshalb soll man auch immer zum nachstechen eines Tattoos.

Lg Blockbuster2000

Deshalb soll man auch immer zum nachstechen eines Tattoos.

Völliger Blödsinn. Bei einem guten Tätowierer muss gar nichts nachgestochen werden, sofern bei der Verheilung und Pflege keine Fehler gemacht worden sind.

0

Ist Bepanthen für Tattoos ungeeignet?

Das ist eher eine was meint ihr Frage. Ich sage dazu: Jeder der sagt, dass Bepanthen die Farbe herauszieht - redet Schwachsinn. Bepanthen PLUS ist ja absolut nicht geeignet für Tattoos ist auch logisch - aber 9 von 10 Inker belächelten meine Frage ob die Farbe durch Bepanthen rausgezogen wird - im großen und ganzen also absoluter Bullshit.

Ich selbst habe auch immer Bepanthen verwendet und zum austesten bei meinem letzten Tattoo dann die Hustle Butter und konnte - was die Farbintensität angeht keinen Unterschied feststellen.

Also was meint ihr Bepanthen geeignet oder nicht geeignet?

...zur Frage

Ersetzt das Pega-Care-Spray eine Tattoocreme?

Ich habe gestern wegen Piercings Pega-Care-Spray bekommen und darauf steht, dass es auch für die Pflege von Tattoos geeignet ist. Ich habe mich auch gestern tätowieren lassen und frage mich jetzt, ob es ausreichend ist, es damit einzusprühen. Bei meinem letzten Tattoo hatten wir so eine "Hustle Butter" bekommen, ich weiß nicht mehr ob das die Marke war, ist auch leer und mir wurde Panthenol empfohlen, was ich leider nicht vertrage. Also, ist das Spray auch okay und ausreichend?

...zur Frage

Bepanthen oder andere Creme für Tattoos?

Moin moin,

Habe letzte Woche mein drittes Tattoo gemacht bekommen.

Bisher habe ich meine Tattoo's immer mit Bepanthen direkt nach dem tätowieren gepflegt.

So nun zu meinem anliegen, mein neuer Tatowierer hat mir "Hustle Butter" gegeben (und dazu gesagt, dass das Nachstechen des Tattoo's nur mit drinne wäre, wenn ich Hustle Butter benutze und KEINE Bepanthen.) Die Hustle Butter Creme an sich ist auch sehr gut, Problem ist nur, dass man nach einer gewissen Zeit (zumindest bei mir ist es so) kleine Pickelchen im und um das Tattoo bekommt, da die Creme so extrem Nährstoff reich ist und die Haut so viele Nährstoffe gar nicht verarbeiten kann.

Ich sollte nämlich keine Bepanthen benutzen, da die angeblich die Farbe rausziehen würde... laut meinem Tatowierer..???? >>Das ist doch absoluter Schwachsinn oder?<<

Naja ich habe heute morgen auf jedenfall das letzte mal die Hustle Butter benutzt.

Aber stimmt denn die Aussage von dem Tatowierer bzgl. das Bepanthen die Farbe zieht?

Vielen dank für die Antworten

...zur Frage

Ist es normal das ein Tattoo nach einer Woche so ausschaut?

Ich habe immer noch Probleme mit meinem Tattoo am Fuß und sorge macht mir das es hell rosa umkreist ist .. es kommt auch immer noch Farbe raus.

Ich wasche es mit parfümfreier Seife mit dem PH 5,5 und creme es 2 -3 am Tag mit einer Tattoocreme ein.

...zur Frage

Tattoo Salbe? (Welche ist am besten)

Hallo ich lass mir nächste Woche 2 neue Tattoos stechen (Oberarm und Brustbein). Bei meinen anderen drei war der Termin so gelegt das ich Urlaub hatte ... dieses mal muss ich leider arbeiten :(

Ich habe immer Bepathen benutzt. Nur die ist mit einem Hemd (Arbeitskleidung ist Vorschrift) viel zu fettig und zieht auch nicht wirklich ein. Meine Frage ist nun welche Salbe würdet ihr empfehlen? ich brauche eine die schnell einzieht und auch gut für das Tattoo ist.

Und was passiert eigentlich wenn man das Tattoo nicht einschmiert?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?