Ober- und Unterfadenspannung einstellen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also. An der Spule würde ich nicht herumschrauben. Hast du die Nähmaschine lange nicht gebraucht, dann schau mal nach ob da Staub drin sitzt. Staub und Öl, verkleben nun mal. Habe slbst auch mal ds Problem gehabt. Es war aber nur ein billiges, dünnes Garn dran Schuld. Den Transporteur auch mal mit nem Pinsel oder Lappen säubern. Der Oberfaden führt durch ein oder zwei Durchgänge, (je nach Maschine verschieden) Dann durch eine Feder mit Rädchen. Der Faden muß durch die zwei (Teller, Scheiben ) durchgeführt werden. Wenn nötig, dann am Rädchen drehen. Mach eine Nähprobe auf einem Lappen,. Hast du den Unterfaden auch richtig durch die Spule gezogen ? Der Faden muß entgegengesetzt herausgezogen werden.

Es gibt wahrscheinlich zwei verschiedene Rädchen um die Fadenspannung einzustellen. Probieren geht über studieren. Oder hast Du noch eine Betriebsanleitung? Sonst schau doch mal nach, ob es einen Fachhändler in Deiner Nähe gibt. Viel Spass beim nähen.

Für den Unterfaden ist an der Spule eine kleine Schraube und diese ganz leicht mit gefühl drehen. Wie beim Schraubengewinde links ist lose rechts ist fester. Aber nur ganz minimal . Hoffe es klapt.

meine nähmaschine macht schlaufen,warum?

ich hab mal seit langer zeit wieder meine nähmaschine(Veritas Model 868) rausgeholt. aber wenn ich nähe gibt es auf der unterseite solche schlaufen und der faden reißt ständig.woran liegt das,was mach ich falsch?

...zur Frage

Muttermal entfernt bekommen vor 1 Woche.Wulst unter der Narbe?

Hallo, ich habe vor 6 Tagen ein Muttermal im Gesicht entfernt bekommen. Es wurde mit einer subkutanen Naht und Steri Strips versorgt. Heute hab ich die Wunde zum 1. Mal gesehen und war sehr schockiert :( die Naht ist ca. 2 cm lang und an der Stelle wo vorher das Muttermal war ist eine totale Verhärtung :( Bleibt das so? Kommt das eventuell vom Faden? Die ganze Naht sieht so knüppelig aus :(

...zur Frage

Narbe, innere Nähte schauen raus?

Bin vor über 2 Monaten genäht worden. Außen waren durchsichtige, sich selbst auflösende Nähte. An einer stelle hat ein blauer dicker Faden aus einem anderen Material rausgeschaut. Der Arzt meinte, das sei nicht schlimm, das ist der Faden der inneren Naht. Inzwischen haben sich die äußeren Nähte aufgelöst, aber der blaue Faden ist noch da und schaut an zwei weiteren Stellen raus. Bleibt das jetzt etwa so?

...zur Frage

Welche Nadel? Welcher Faden? Welche Spannung?

Für dicke Stoffe, Planen etc.?

Nähmaschine packt das locker. Aber die Nähte werden unschön, bzw. die Stiche "schläufeln". Trotz Versuchen, die Ober-oder Unterfadenspannung zu regulieren.

Freundin möcht für Patenkind eine feste Tasche nähen. Irgendne stichfeste Dame oder ein Sattler hier, der Rat weiß? Jeans- und Ledernadeln vorhanden.

...zur Frage

Oberfaden reißt

Ich bin Hobbynäherin, aber nicht ganz soooo schlecht ... Nun habe ich mich bereit erklärt, bei unserem Dorf-Adventsmarkt einige Stücke anzubieten. Der ist am WE. Ich habe schon ein ganz gutes Angebot zusammengenäht, aber bei vielen Dingen (besonders Decken und Läufer) fehlt das Finish = Rückseite und Binding.

Jetzt streikt meine Maschine. Nach 2 cm schneidet mir jemand den Oberfaden ab. Ich habe alles nachgeguckt. Spule, Spannung, Garn ... alles ok. Es ist hochwertiges Garn und auf Ober- und Unterspule das Gleiche.

Bevor das Desaster begannt, ist mir mit einem großen Knacks die Nadel gebrochen. Ob da innen drin was kaputt ist? Hab die Spitze auch nirgends gefunden, allerdings ist meine Maschine in die Tischplatte eingearbeitet. Könnte irgendwo durchgefallen sein.

Meine neue Nadel kommt mir etwas kurz vor ... habe aber leider keine alte Packung, um die Sorte zu vergleichen. Zum Techniker geht jetzt nicht, dann schaffe ich das alles nicht bis Samstag ...

Jemand einen Tipp, was ich noch versuchen könnte? Werde heute erstmal neue Nadeln besorgen - vielleicht passt die einfach nicht, kann das sein?

Gruß S.

...zur Frage

Wie lange dauert es durchschnittlich, bis man sich z.B. eine Jacke oder Hose nähen kann?

Wie lange dauert es ungefähr bei durchschnittlichem Talent mit Übungen bis man einigermaßen gut ein Kleidungsstück wie z.B. eine Jacke oder ein Hemd nähen kann, ohne eine entsprechende Ausbildung zu haben? Kann man sich sowas per youtube eventuell auch selber beibringen oder ist ein Nähkurs zu empfehlen? Hat jemand Erfahrung mit sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?