Obdachlosen nicht immer Geld geben!?

15 Antworten

mein freund gab einem einen 10€ schein aber er wollte ihn nicht annehmen.....Für so viel Würde hat der Mann eigentlich eine Million verdient.Obwohl es ist unbezahlbar.Ganz am Boden zu sein und trotzdem noch Maß halten und niemanden belasten wollen!......

Ich denke, die Mütze war schon eine klare Aufforderung bzw Bitte um Geld =) Ich persönlich gebe in solchen Fällen aber lieber was zu essen aus, um wenigstens sicher sein zu können, dass das Geld nicht in Alk investiert wird ^.^

Also ich würde einem Obdachlosen nie Geld geben, sondern lieber Naturalien wie Essen oder z. B. im Winter einen heissen Kakao, Obst/Gemüse oder einen Schal... Man kann sich nie sicher sein, ob sich der Obdachlose nicht von dem Geld nur Alkohol kauft und sowas seh ich leider viel zu oft.

Kann mir jemand bitte mal dieses Verhalten von Obdachlosen erklären?

Hallo.

Ich möchte mal kurz etwas loswerden.

Ich arbeite momentan in einem Coffeeshop. Nach der Arbeit, darf man sich ein warmes Getränk für den Heimweg mitnehmen, wozu ich nie wirklich Bedarf hatte.

Vor einiger Zeit sind mir die ganzen Obdachlosen auf dem Weg zur Arbeit aufgefallen. Die, wo mit ihren Decken und teilweise auch Hunden da sitzen, Becher oder Schild vor sich.

Ich bin heute zum dritten Mal zu einem dieser Leute gegangen und sagte, dass ich in diesem Coffeeshop dort drüben arbeiten würde und warme Getränke mit auf den Heimweg bekomme, die ich nicht brauche. Und ob ich ihm irgendwas mitbringen könnte. Chai's, Kaffee, Latte, heiße Schokolade oder auch einen Tee?

Ich sehe nun wirklich nicht so aus, als würde ich da krumme Dinge tun. Ich bin eine ganz normale Studentin.

Jedenfalls.. was passiert? Die Leute sagen Nö. Zu allem. Hatten schon ihren Kaffee heute und meinen, sie wollen nur Geld und jammern, dass es kalt ist.. Ich meine, dann lass mich doch wenigstens einen Tee mitbringen, der die nächsten 20mins die Hände wärmen kann und kipp ihn danach weg?

Um Geld betteln, aber sich für Sowas zu fein sein? Entschuldigt, falls ich etwas aufgebracht bin, aber mich nervt Sowas. Ich habe selbst nicht allzu viel Geld und wollte trotzdem mal was Gutes tun.

Ein Freund von mir ist mal an einige dieser Monopoly Sticker gekommen, bei denen man gratis Cheeseburger, Kaffee, etc bekommt. Als er diese an einige Obdachlosen geben wollte, und sagte, man könne diese ja mal untereinander verteilen und holt sich was davon, warf der Typ ihm diese wieder entgegen und meinte, dass er so einen Fraß nicht haben wollen würde.

Kann mir das irgendwer erklären? Ich werde jedenfalls nie wieder Sowas tun wollen! Ich weiß, dass Geld wichtiger ist. Wenn ich obdachlos wäre und jemand nett zu mir kommt und mir mit etwas anderem als Geld helfen will, würde ich es annehmen. Selbst wenn mir jemand unbedingt seinen Minitoaster vermachen will.

...zur Frage

Wo kann man Essen von der Hochzeit spenden in Hamburg?

Hallo,

ich werde voraussichtlich im Winter 2017 heiraten und da ich aus einer Familie aus dem mittleren Osten stamm, wird es wahrscheinlich eine sehr große Hochzeit sein, mit vielen Gästen und leider auch einem Übermaß an Essen.

Es wird voraussichtlich ein großes Buffet sein, jedoch kenne ich das von anderen Hochzeiten aus meine Familie/Umgebung, dass sehr sehr viel Essen übrig bleibt und weggeworfen wird.

Ich würde sehr ungern versuchen alles den Gästen in die Hand zudrücken, damit die das mitnehmen, weil ich eigentlich möchte, dass die ärmeren Menschen (am besten Obdachlose) oder Waisen, die ich nicht unbedingt kenne, auch eine Teilhabe an meiner Hochzeit haben.

Gibt es Organisationen, die in der Nacht oder am frühen Morgen nach der Hochzeit zum Saal kommen könnten und das Essen abholen könnten, damit es wenigstens noch mehr oder weniger frisch ist? Da ich in Hamburg lebe und die Hochzeit wahrscheinlich auch in Hamburg sein wird, sollte die Organisation auch in Hamburg sein können.

Es wird voraussichtlich eine Mischung aus verschiedenen Gerichten sein, darunter Reis, Fleisch, Fisch etc., da die Lebensmittel schon verarbeitet und gekocht sein werden, müsste es wirklich am nächsten Morgen oder am besten in der selben Nacht, direkt nach dem essen (wahrscheinlich gegen 12 bis 01 Uhr morgens), abgeholt werden. Am nächsten morgen/mittag sollte es verteilt werden.

Vielen Dank.

...zur Frage

Wie viel Geld darf man als Jugendlicher Obdachlosen geben?

Wie viel Geld darf man Obdachlosen eigentlich geben. Weil ich hab mal 10 Euro hergegeben und dann meinte so jemand das kann ich doch nicht machen ?

...zur Frage

Soll man Obdachlosen Geld geben?

Früher ein seltenes Bild, heute an der Tagesordnung. Obdachlose am Straßenrand, die um Geld betteln. Ich werde immer unsicher, wenn ich vorbei gehe. Soll man geben? Auch wenn man weiß, dass alles in Alk umgesetzt wird? Vor dem Aldi steht immer eine Frau, die die Obdachlosenzeitung verkauft. Ich habe dann immer ein komisches Gefühl im Bauch, wenn sie dann auch von ihrem Partner im Audi abgeholt wird....Blacky04

...zur Frage

Fragen für ein Interview über Obdachlose?

Hallo, wir würden gerne ein kleines Interview in unser Referat über obdachlose einbauen. Deswegen würden wir normale Passanten fragen was sie von Obdachlosen halten, ob sie ihnen geld geben würden etc. Wisst iht noch mehr Fragen die wir denen stellen können?

...zur Frage

"Obdachlosen" Geld spenden, die an der Tür klingeln?

Hallo,

heute Morgen, hat ein noch recht junger Mann an der Haustür geklingelt. Er hielt mir ein Zettel hin, auf dem Stand, dass sein Haus abgebrannt sei und er nun Geld für sich und seine Familie bräuchte.

Schon von Anfang an, erklärte mir meine Mutter, solche Menschen nie Geld zu geben, da sie einen nur betrügen würden und an der nächsten Ecke wahrscheinlich von einem Porsche abgeholt werden würden.

Es kann ja sein, dass es stimmt, aber was wenn nicht? Was, wenn diese Menschen nachts draußen schlafen müssen, weil sie kein Geld und kein zu Hause haben? Diese Frage habe ich schon oft meine Mutter gefragt, aber oft hat sie sowas gesagt, wie:" Solche Leute sind selbst daran Schuld, dass sie auf der Straße leben."

Mir tun solche Leute einfach leid und ich würde ihnen gerne helfen. Heute, nachdem ich dem Mann kein Geld gegeben hatte, hatte ich irgendwie ein total schlechtes Gewissen, weil wenn ich in seiner Lage wäre, ich mich freuen würde, wenn mir jemand ein paar Euro in die Hand drücken würde. Ich wäre dankbar.

Was meint ihr dazu? Betrügen solche Menschen meistens nur und gehen betteln, weil sie das Geld für Alkohol und Drogen ausgeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?