Obdachlose katzen im urlaub fuettern?

8 Antworten

Touristen, die streunende Tiere füttern, sind mit dran Schuld, dass es so viele davon gibt! Und nach der Saison werden die Tiere vom Hotelmanagement verjagt oder umgebracht. Deshalb füttert man keine Tiere am Strand oder beim Hotel. Wenn man helfen will, dann sucht man eine Tierschutzorganisation, die in dieser Region Kastrationen und medizinische Versorgung der streuner vornimmt, und unterstützt diese Leute.

Wenn Du helfen willst, dann verzichte auf Deinen Stranddkorb, such dort ne Katzenschutzorganisation auf und helfe, die Kätzchen einzufangen und kastrieren zu lassen. Evtl.auch zu vermitteln. Nur das ist reine Unschuldwäscherei und Hilfe zugleich. (habe ich auch genacht in der Türkei). Ich schwöre Dir,danach kannst Du noch von Deinem Urlaub zehren,da Du eine Supertat vollbracht hast.

ist ne zweischneidige sache. es gibt viele touristen die das so machen wie du, was haufenweise katzen anzieht. und wenn die touri-zeit vorbei ist hast du riesenkatzenkolonien die nicht wissen wovon sie leben sollen weil sie es gewohnt sind gefüttert zu werden

in deutschland würde ich dich nun an den tierschutz verweisen, ich weiß aber nicht inwieweit das in ägypten möglich oder sinnvoll ist

mit 8 monaten ist eine katze übrigens nahe an ausgewachsen. kein baby mehr.

Was möchtest Du wissen?