Obdachlose in der Stadtbibliothek?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich verstehe nicht, wie es in so einem reichen land wie Deutschland, wo Millionen von Wohnungen leer stehen, nicht möglich sein soll, jedem Obdachlosen zu einer Wohnung zu verhelfen, zur Not eben mietfrei in der ersten zeit.. Ich kann einfach nicht glauben, dass die lieber erfrieren als in einer Wohnung zu leben, das halte ich für ein Gerücht.

ja wie wahr, ist aber auch keine antwort auf meine frage

0
@Roberta91

ja, mir geht es wie dir, mir tun sie leid und wenn sie extrem stinken stört es mich auch, aber immerhin ist es ein menschlicher Geruch und ich sage mir ein menschlicher Geruch ist weniger schlimm als die ekligen Abgase von den Autos draußen, an dié wir uns gewöhnt haben und die Abgase der Raucher. Ein stinkender Pennergeruch ist nur unangenehm, tut uns aber nichts, Autoabgase vergiften uns langsam und schleichend, trotzdem meckert kaum einer darüber, wie geht denn das zusammen?

0

Du mußt mal bedenken daß die Penner das alles nicht aus Hobby machen. Das sind gestrandete Existenzen die sich aufgegeben haben und meist auch noch der Alkoholkrankheit verfallen sind. Die können einfach nicht anders. Ich finde es heuchlerisch wenn ich bei solchen Beiträgen immer erst lesen muß wie leid einem die Leute doch tun. Im Grunde ist es doch so daß keiner diese ''Subjekte'' in seiner heilen Welt haben will.

Ja so ist es. Es ist nicht heuchlerisch gemeint, sondern meine Gefühle sind wirklich gemischt in dem Fall. Einerseits habe ich Mitleid und denke, dass ich auch mal in so einer Situation sein könnte. Andererseits ekeln sie mich und wegen mir könnten sie sterben, wäre mir auch egal

0
@Roberta91

es geht mir nicht anders. meine gefühle schwanken zwischen mitleid, abscheu und totaler desinteresse. ist zwar nicht schön aber leider die realität

0

FaMI Bewerbung, dringend Hilfe!?

Hallöchen ;)

Ich möchte mich gerne als FaMI in einer Bibliothek bei uns bewerben, war auch beim Informationstag und hab auch einen freiwilligen Schnuppertag mitgemacht und ein Praktikum (in einer anderen Bibliothek). Ich habe mich schon öfters auf solche Stellen an anderen Bibliotheken beworben und leider keine Zusagen bekommen, weshalb ich jetzt im Oktober eine andere Ausbildung anfangen, trotzdem möchte ich mich gerne da bewerben. Wie kann ich das gut ins Anschreiben reinpacken, ohne gleich jemanden abzuschrecken? Bis jetzt hab ich nur das... Und bin nicht wirklich zufrieden damit :')

Bin für jede Hilfe dankbar ♥

Sehr geehrte Frau X, von Ihrer Homepage habe ich erfahren, dass Sie zum 01.08.2017 einen Ausbildungsplatz als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste anbieten. Für diese Ausbildung möchte ich mich gerne bei Ihnen bewerben. Das Interesse an diesem Ausbildungsberuf habe ich schon seit längerem, weshalb ich auch ein Praktikum in diesem Bereich absolviert habe, sowie einen Schnuppertag in Ihrer Bibliothek.

In meinem freiwilligen Praktikum in der Gemeindebibliothek in XX bekam ich erste Einblicke in den Berufsalltag. Besonders die abwechslungsreichen Tätigkeiten, wie die Arbeit am Informations- und Ausleihtresen, das Katalogisieren und die ausleihfertige Bearbeitung von Medien haben mir gefallen. Sorgfalt, Genauigkeit und Verantwortungsbereitschaft sind für mich selbstverständlich. Darüber hinaus arbeite ich sowohl gern in einem Team, als auch eigenverantwortlich und selbstständig.

Über Ihre Bibliothek habe ich mich genauer auch am Informationstag am 12.09.2016 informiert. Durch einen Schnuppertag bei den Auszubildenden XX und XX konnte ich einen guten Einblick in Ihre Bibliothek und den Aufgaben dort als Auszubildende gewinnen. Dies bestärkt meinen Wunsch Beruflich diese Laufbahn einzuschlagen. Zudem bin ich überzeugt, dass mir eine qualifizierte Ausbildung angeboten wird.

Ich bin Kommunikativ und offen für Neues. Durch meine Praktika konnte ich gut meine eigenen Stärken wie Belastbarkeit und Arbeiten unter Druck bestätigt werden. Unter anderem im Rathaus XX, wo viele verschiedene Anliegen der Menschen im Bürgerbüro zu bearbeiten waren und auch der Umgang mit der EDV gefordert waren, was mir viel Freude gemacht hat.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Durch welche Ereignisse ist in der Geschichte der Menschheit das meiste Wissen verloren gegangen?

Jeden Tag geht ein kleiner Teil des Wissens der Menschheit verloren, wenn eine Person stirbt. Das Wissen, welches im Gedächtnis der verstorbenen Person enthalten war, ist damit unwiederbringlich verloren.

Doch es gibt in der Historie der Menschheit Ereignisse, durch die ein enorm großer Teil von Wissen verloren gegangen ist. Vielleicht Massenmorde an bestimmten Völkern oder Gesellschaftsschichten? Oder die Zerstörung von zentral gespeichertem Wissen, z.b. der Brand der Bibliothek von Alexandria oder die Bücherverbrennungen der Nazis?

Durch welche von solchen oder ähnlichen Ereignissen wurde in der Vergangenheit der Menschen das meiste Wissen vernichtet?

Was gibt es sonst noch wissenswertes zu wissen?

...zur Frage

Meine Katze lässt mich nachts nicht schlafen?

Meine katze ist nachts sehr aktiv so das sie mich nicht schlafen lässt! Irgendwo einsperren kann ich sie auch nicht weil sie dann die ganze nacht Geräusche macht! Was kann ich tuen
?

...zur Frage

Warum gibt es in Deutschland Obdachlose? (Trotz Hartz4, Einrichtungen usw.)

Man sieht ja viele Obdachlose die irgendwo in der Stadt betteln oder mit ihren Einkaufswagen nach Pfandflaschen suchen, und die höchstwahrscheinlich draussen schlafen, sogar im Winter. Es gibt auch Statistiken, die zeigen wieviele Obdachlose im Winter erfroren sind. Ich Frage mich wieso? Es gibt Hartz4, spezielle Einrichtungen wo sie essen können, und schlafen können, wo sie sich auch waschen können usw. Wenn sie so in der Not, warum nutzen sie es nicht um wieder "auf die Beine" zu kommen?

...zur Frage

Wieso provozieren Obdachlose keine Verhaftung und können im Warmen schlafen?

Viele Obdachlose schlafen draußen oder wo es sehr laut ist. Wenn ich Obdachlos wäre, würde ich mich an warmen Orten niederlassen und mich auch über Platzverweise hinwegsetzen. Denn was hab ich zu verlieren? Ich würde höchstens verhaftet werden und in einer warmen Zelle schlafen. Auch längere haftstrafen würden mich nicht stören.

...zur Frage

Latein lernen außerhalb der Schule,beste Möglichkeit?

Hi, Ich bin 17. Jahre und ging bis vor kurzem noch auf eine Realschule.Nun bin ich aus der Schule gekommen und gehe nach den Sommerferien auf ein Gymnasium,um dort mein Abitur zu machen.Ich hatte auf der Realschule Englisch ein bisschen Französisch und auf dem Gymnasium werde ich Spanisch haben.Das Problem ist,dass man Latein nur wählen konnte wenn man schon auf dem Gymnasium war.Da ich es aber nicht war,musste ich mich für Spanisch entscheiden.

Jetzt ist es aber so,dass ich Latein auch lernen möchte und meine Frage hier ist:mit welchen Hilfsmitteln kann ich mir es am besten beibringen?Gibt es ein Computerprogramm,womit man es sich am effizientesten beibringen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?