Obdachlos, Hilfe wie komme ich über die Runden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Während deiner ersten Ausbildung sind deine Eltern grundsätzlich Unterhalspflichtig. Falls das nicht möglich ist, steht dir Bafög/BAB zu. Damit wird dann dein Gehalt aufgestockt.

Du solltest dich in jedem Fall ans Arbeitsamt wenden und dort beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selinadats
29.05.2016, 20:22

Danke dir ich finde das echt nett von euch allen das ihr mir da hilft

0
Kommentar von Niklasdf
29.05.2016, 20:23

Übrigens hast du während der Ausbildung ein Anrecht auf dein Kindergeld, sorgt dafür, daß dies nicht weiter an deinen Vater gezahlt wird.

0

Hier in der Schweiz wendet man sich in so einer Situation an den sozialen Dienst/Sozialamt. Ich weiss nicht wie das in Deutschland heisst, aber sowas gibt es auch bei euch.

Wende Dich an diese Stelle, da wirst Du beraten und entsprechend Deiner Situation unterstützt.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selinadats
29.05.2016, 20:13

Danke dir ☺

0

Bis zum Ende Deiner Erstausbildung ist Dein Vater unterhaltspflichtig.
Bis zur Vollendung des 25.Lebensjahres hast Du keinen eigenen Anspruch auf HartzIV Leistungen.

Zunächst wendets Du Dich an Arbeitsarbeit (Berufsinformationszentrum) und schaust nach einer Lehrstelle.
- schadet auch nichts einen Antrag auf HartzIV zustellen, die biegen auf
  recht bürokratischem Weg Deinem Vater schon bei was seine Pflichten
  sind.
- versucht Dein Vater Dich aus Haus oder Wohnung zu werfen kannst Du
  mit der Hilfe der Polizei gleich wieder einziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selinadats
30.05.2016, 12:06

Ja harz 4 möchte ich nicht beantragen ich komm auch gut in einer 1 zimmer wohnung mit ner matratze aus und hier bleiben möchte ich auch nicht meine eigendliche frage war ob ich mit 400€ um die runden komme wenn ich eine ausbildung anfangen würde

0

Wenn du zu wenig verdienst, kannst du unter gewissen Umständen auch noch Wohngeld beantragen.

Besteht denn keine Chance, dass du dich mit deinem Vater irgendwie versöhnst? Geht doch vielleicht mal zu einer Familienberatungsstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selinadats
29.05.2016, 21:35

Nein wenn in unserem heimadland ein gebäude einstürzt ist es meine schuld und wenn seine ehe zerbricht ist es auch meine schuld er hat keine lust auf mich und kann mich nicht mehr tragen ich möchte auch selber langsam erwachsen werden und danke für die antwort wie gesagt er ist es einfach leid für mich geld auszugeben ich bin selten beim frisuer kann mir das halt nicht leisten wenn ich geld brauche gehe ich immer zu meinem grossen bruder und er hat selber eine famillie die er zu versorgen hat ich bin ja jetzt fertig mit der schule wird halt zeit etwas geld zu verdienen

0

Die Unterhaltspflicht der Eltern reicht auch über den 18. Geburtstag hinaus.

Wenn Deine Eltern Dich rausschmeissen, müssen sie Dir eine Unterkunft bezahlen. Mach sie am besten vorher mit der Info vertraut, dass diese Aktion für sie richtig teuer werden kann.

Die Frage nach den beruflichen Chancen mit einem miesen Realschulabschluss ist berechtigt, wenn auch verspätet, zumal Du anscheinend noch keine wirkliche Ahnung hast, wie eine Berufsausbildung aussehen soll und Du noch keine Bewerbungen gestartet hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt verschiedeilfseinrichtungen, am besten gehst Du mal zum Sozialamt und lässt Dich beraten, von dort könntest Du auch Hilfe bei der Wohnungssuche bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selinadats
29.05.2016, 20:14

Danke dir ich werde mich auch auf jedenfall dazu noch informieren

0

Dein Vater ist dir schon noch zum Unterhalt verpflichtet, wenn du eine Ausbildung machst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selinadats
29.05.2016, 20:26

Ja kann sein aber ich selber möchte nicht von ihm abhängig sein

0

Was möchtest Du wissen?