''Obdachlos'' durch Deutschland wandern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Darf ich überall mein Schlafsack setzen
    Kurzfirstig ja
  • und dort auch die Nacht über schlafen
    nur auf privatem boden mit genehmigung
  • , brauche ich meine Papiere ?
    IMMER!
  • Wie sieht es mit z.B Frankreich, der Schweiz oder Österreich mit dem ''Auf der Straße leben'' aus ?
    ganz ähnlich wie in D. Eventuell etwas strikter in den Städten. Österreicher kann ich aus eigener Erfahrung sagen sind sehr gastfreundlich gewesen., Aber ich war mit Freundin und Zelt unterwegs. Bei einem einzelnen Mann weiß ich nciht.
  • Und habt ihr allgemein noch irgendwelche Tipps, sachen die ich beachten sollte ?
    Nimm dir auf jeden Fall ein leichtes Einmann-Zelt mit.
    Nur ein Schlafsack ist zu wenig, dafür regnet es in Europa zu oft
    Rechne damit ausgeraubt zu werden; also stell dich mental darauf ein, dann ist es eher ein Lebensrisiko als ein ewiges Trauma
    achte auf Hygiene, auch wenn's kalt ist
    immer trockene Füße behalten
    kein Alkohol, überhaupt keine Drogen
    achte auf ordentliche Haare. Das schafft vertrauen bei den Leuten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DschingisCan
30.11.2015, 16:11

Darf man den Überall ein Zelt setzen ? Ich war der Meinung mal gehört zu haben, das man Zelte nur auf Camping-Plätzen setzen darf ?

0

es ist nicht überall gern gesehn wenn bettler auf der strasse oder parkbank schlafen, es besteht also durchaus die möglichkeit das du von der polizei weggeschickt oder mitgenommen wirst. was das an weiteren folgen haben kann weis ich leider nicht. soweit ich weis darf man nirgendwo mit dem schlafsack auf öffentlichem gelände schlafen, das wird bestenfalls geduldet. auf privat gelände darfst du ohne genehmigung uach nicht einfach pennen, und bröuchtest theoretisch eine genehmigung.

da du im freien auf der strasse leben willst gibt es da einige schwierigkeiten was wertsachen wie handy, ausweis, bargeld und geldkarte angeht. da du dich mit auf der stasse schlafen in eine umgebung begibst in der armut und drogenkosum mancherorts durchaus an der tagesordnung sind läufst du gefahr im schlaf beklaut oder auch mit gewalt ausgeraubt zu werden, und zwar von anderen die auch auf der strasse leben. das heist z.b. ein handy bei dir zu tragen und das evtl. sogar zu benutzen wenn andere es sehen oder mal zwischendurch am geldautomaten etwas abzuheben kann dazu führen das du später wenn du schläfst um dein handy oder andere wertsachen erleichtert wirst. auch das aufladen elektronischer geräte wie dem handy stellt ein problem dar, wenn du es einfach irgendwo ansteckst ist das theoretisch strom diebstahl. du müsstest also entweder damit rechnen das all deine wertsachen mit der zeit verloren gehen bzw. gestohlen werden oder erst garkeine mitnehmen was dann aber dazu führt das du ggf. wirklich um geld oder essen betteln musst weil du sonnst nichts zu essen hast. gleiches gilt wenn du medikamente, klamotten oder sonnstwas das andere auch gebrauchen können bei dir hast. angebracht währe auch wenigstens eine krankenversicherung zu haben dann kannst du wenigstens zum artz gehen wenn du mal krank bist.

wenn du ins ausland willst solltest du aber auf jeden fall ausweis oder pass dabei haben. und es kann durchaus passieren das wenn man dich beim im park schlafen im ausland erwischt du zurück nach deutschland geschikt wirst oder wenigstens erstmal mit auf die polizeiwache musst. auch soltest du dich vorher erkundigen, in manchen ländern ist betteln durchaus verboten und wird bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

H ei, DschingisCan, es gibt ein Buch "Deutschland umsonst", in dem der Autor just das gemacht hat: Michael Holzach, Verlag Hoffmann und Campe, 1982. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vll. Medizin + Verbandszeug?

Auf jeden Fall genug warme Klamotten

Ausweis etc. ist denke ich mal klar

Handy damit man dich erreichen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Obdachloser und Vagabund also ein ungepflegter Landstreicher sieht halt nicht so schön aus und manche stört das vor allem die Ordnungshüter also die Polizei also es kann sein wenn dich eine Streife sieht dass sie dich zur Rede stellen und Ausweis verlangen, durchsuchen, und wegschicken oder mitnehmen und aucf der Wache wirst du erstaml gewaschen und dann wird es geregelt wie es weitergeht also wieder nach Hause geschickt oder ein Bußgeld verhängt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DschingisCan
30.11.2015, 16:08

Ernsthaft ^^? Aber Obdachlos sein ist doch keine Straftat in Deuschland oder doch ? Bzw wie sollte man ohne Haus und Kohle das Bußgeld überhaupt bezahlt bekommen ?

0

Ich würde auf jeden Fall auf der strasse bleiben und nicht abseits an irgendein g es büsch
Auch wenn das jetzt vielleicht übertrieben klingt aber es gibt viele Leute die nach so einem trip verschwunden sind also immer da hin wo Menschen sind 😄😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?