Obdachlos- was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da wird es doch Stellen geben, die er ansprechen kann. Google mal danach und gibt ihm entsprechende Telefonnummern oder Adressen. Im einfachsten Falle Telefonseelsorge anrufen und nach Ansprechpartnern fragen, aber auch Familienbildugsstätte, Sozialstation/ Sozialamt etc. Oder einfach mal aufs Rathaus gehen und fragen, wo man sich melden kann, wer einem hilft. Er müsste ja jetzt ein neues Heim bis Oktober finden. Er soll einfach mal losgehen und fragen, fragen, fragen, bis er eine Antwort bekommt, die ihn weiterbringt. Nicht gleich aufgeben, wenn der erste nichts weiß. Online, telefonisch, vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?