o.b. tampon mini pro comfort eingeführt, aber noch spürbar!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo, benutze seit vorgestern O.b mini Tampons. Am Anfang habe ich ihn auch TOTAL falsch eingeführt(einfach durchsLoch gesteckt) Ich brauchte auch ein bisschen Übung. Ich persönlich kann es überhaupt nicht mit einem Bein hoch stellen. Ich setze mich imnmer auf einen Stuhl, direkt vorm Spiegel. Dann versuche ich den Tampon durchs Loch zu schieben. Man muss nicht nur ein kleines Stück den Finger reinschieben- NEIN komplett!!! Man muss den Tampon ja ganz nach hinten kriegen, damit er von den Muskeln gehalten wird und nicht drückt. Viel Glück dir noch!

versuch ihn mal im liegen mit nem handspiegel einzuführen. und du musst dich entspannen, wenn du verkrampft bist, wird das nix. harnröhre glaub ich nicht. und du solltest dir unbedingt vor dem einführen gründlich die hände waschen. viel glück :)

In die Harnröhre kannst du ihn nicht eingeführt haben, die ist doch wo anders;) Aber bei manchen klappt es nicht sofort, musst du einfach öfter ausprobieren. Und gefährlich kanns nicht sein, da ist doch ne schnur dran, also kann er auch nicht verloren gehen!

In die Harnröhre hast du ihn ganz sicher nicht geschoben, die ist viel zu eng. Der muss einfach nur etwas tiefer rein. Keine Angst, zu tief kannst du den gar nicht schieben.

Gefährlich kann er nur werden, wenn du ihn sehr lange drin lässt, 8 Stunden sollten das längste sein.

wenn du ihn noch spührst musst du ihn weiter rein schieben, schieb ihn so weit rein bis noch ein stück deines fingers mit drin ist. einfach so weit es geht.

vileicht musst du auch erst gerade und dann etwas nach oben stossen, versuch das mal. passieren kann da nichts

Ich denke, du solltest den Tampon einfach weiter reinschieben, dann müsste er nicht mehr spürbar sein. In der Harnröhre kann er nicht sein, weil die viel zu eng ist.

In die Harnröhre geht ja garnicht !!! Vielleicht hast du ihn nicht tief genug eingeführt - nornmalerwise sind die Dinger nicht zu spüren. Also nochmal versuchen........

Der ist ganz bestimmt nicht in der Harnröhre ^^ Tuh ihn das nächste mal einfach ein bisschen weiter einführen

aber ganz sicher nicht in die harnröhre ...das geht glaube ich garnicht ...

Dann ist er falsch eingeführt. In der Harnröhre kann er nicht sein!

bück dich ein wenig und reck den po nach hinten und dann richting oben schieben, dann spürt man ihn nicht mehr. die sache mit dem bein auf dem toilettenrand klappt eh nicht

& gefährlich ist er sicher nicht.

Steck ihn tiefer rein.

Was möchtest Du wissen?