Ob es sich lohnt Fachabi zu machen?

3 Antworten

Sicher bringt das Fachabitur etwas. Ein guter Freund hat mit einer Ausbildung zum Elektroniker und seinem Fachabitur hinterher an einer Fachhochschule Elektrotechnik studiert. Wenn du sowas auch im Sinn hast, bringt dich das Fachabitur wirklich weiter. Wenn du hinterher wieder normal als Elektroniker arbeiten willst, brauchst du es nicht.

Ob es was bringt, hängt von Deinem fachlichen Können und auch von Deinem Verhandlungsgeschick bei den Salärverhandlungen mit Deinem künftigen Arbeitgeber ab...

...bedenke: Dein künftiger Verdienst muß den Verdienstausfall und die fehlenden Rentenbeiträge plus X kompensieren, nach Deinem Studium.

45

Das ist genau der Punkt!

FHR wirst Du schon noch schaffen, aber bedenke jeder 3. bricht sein Studium wieder ab. Was wäre dann?? Dann stehst Du praktisch wieder als Hilfsarbeiter da. Ob sich dieses Risiko jetzt noch lohnt, nachdem die Schröder-Regierung (SPD) die Anrechnung von Studienzeiten für die Rente komplett weggestrichen hat und wir nunmehr eine Akademikerschwemme haben.

Die Alternative wäre eine Aufstiegsweiterbildung (Meister/Techniker) nach der Berufsausbildung. Hat vielleicht irgendwie weniger Risiko und der Verdienst könnte am Ende nicht wesentlich geringer sein?

2
außerdem muss ich von sechs bis 17:00 arbeiten und es werden nur 8 Stunden bezahlt

Und wieso lässt Du Dir sowas gefallen?!?

Was möchtest Du wissen?