Ob es rechtlich ist, mir 12 Std. vor dem Vorstellungstermin Absage per mail zu schicken, obwohl ich schon auf dem Weg zur Firma war. (750 km einfach)? Grund??

6 Antworten

Ein Bewerbungsgespräch ist halt ein "Risiko des Lebens". Du kannst es wahrnehmen, oder du kannst es lassen. Eine Firma um Fahrtkostenbeteiligung direkt VOR einem Vorstellungstermin zu "bitten" ist schon recht dusselig... Da wartet man den positiven Ausgang des Gesprächs ab und lässt seine Hoffnungen wegen einer Aufwandsent-schädigung in ein diplomatisches Gespräch bezüglich eines evtl. Umzuges etc. ein-fließen. =>Wenn bei mir Jemand völlig fremdes etwas fordert, ohne eine Leistung erbracht zu haben, wäre er bei mir auch direkt durchgefallen...es sei denn, du hättest dir in der Branche schon einen großen Namen gemacht.

Und eine gesetzliche Regelung, wann eine Absage-Mail zu erfolgen hat, gibt's auch nicht, zumal es deiner Sorgfaltspflicht obliegt, in Abständen deine Mails zu checken.

nicht komplet richtig. Erstes Gespräch bin ich 500 km gefahren. hab nix gesagt. danach wollte es wieder dass ich mit meinem auto 1500 fahre und ich fragte höfflich ob der er sich als Firma beteiligen kann da ich schon zum Arbeitsvertags- unterschreibung eingeladen worden bin. Bis jetzt haben die Firmen immer mir selber angeboten!  es ist eine höhere Position . Gebietsleiter

0
@BARSTO

Dann wünsch' ich dir mal Alles Gute für die Zukunft. Daß du, trotz der kleinen Probleme mit der deutschen Sprache, eine Bombenjob als Gebietsleiter bei der ärgsten Konkurrenz dieser Firma in der Nähe bekommst... ;-)

0

Wirkliche gesetzliche Regeln gibt es nicht. Nur gibt es Verhaltensregeln an die sich jeder halten sollte. Was habe ich gemacht als mir mal was ganz ähnliches passiert ist.

Ich habe dem Mann der mich geführt und beleidigt hat gesagt: "Kein Problem, dann lasse ich mir gleich mal einen Termin bei ihrem Chef geben". Den habe ich auch kurzfristig bekommen, weil der Termin kurz sein würde. Er hat sich kurz mein anliegen angehört, kurz meine Vorstellungsbestätigung angeschaut, dann gesagt "Leider können sie nichts machen, wenn er mir aber 400€ (wie in deinem Fall Kosten 250€) in die Hand drückt könnte ich alles vergessen was passiert ist?"

Mir war schon vorher klar, das ich diesen Job vergessen kann, ich bin aber mit einem kleinen Gewinn da raus gekommen.;)

Super, freut mich dass es bei Ihnen so  positiv zu ende kam. ich habe gerade ein brief zu dem Hauptboss geschrieben mit allen Unterlagen. Zu dem muss ich sagen dass bei dem Gespräch noch ein Mann dabei war und sich ständig für verhalten seinen Arbeitskollegen entschuldigt hat.  

0

Nein, was sollte es denn hier rechtlich ui garantieren geben. Versetz dich doch mal in den Arbeitgeber hinein.
Du lädst 5 Bewerber ein, gleich der erste ist genau das wonach der Arbeitgeber suchst. Warum soll er die anderen vier auch noch einbestellen??
Sei froh dass du dort ncjht arbeitest, wenn er wirklich so abgegangen ist (was ich dezent bezweifle) . Es ließt sich so als dürfe er Angestellte anschreien, nicht-angestellte jedoch nicht. Hihi

nein es war schon Arbeitsvertrag ausgefertigt. Es war schon alles fix

Ich war diejenige die nur Haupt Boss kennenlernen darf weil er von mir angeblich so angetan war. Aber da ich fragte nach Geld ,war sofort das Prozess beendet!

0

ok nochmal. Solange der Arbeitsvertrag unterschrieben nicht unterschrieben ist, besteht doch keinerlei Pflichten. Oder verklagst du deine Freunde auch wenn du mal umsonst von A nach B gefahren bist. Bist du wirklich der Meinung es bestand keinerlei Kommunikationsproblem (von beiden Seiten?!?). In höheren Positionen verlaufen Vorstellungsgespräche und Einstellungen etwas anders ab (von beiden Seiten! ) . Das hätte dich dich stutzig machen müssen. Ernsthaft, hast du keinerlei Selbstkritik? Mal aus Interesse.. Um was für einen Vertrieb geht es überhaupt? Also was wird vertrieben? ;-)

0

Haben Frauen im Bewerbungsverfahren in Männerdomänen bessere Chancen - trotz evtl. geringerer Qualifikationen?

Bei einer großen Menge an männlicher Bewerber mit einer seeehr geringen Menge an weiblicher Bewerber mit gleicher oder sogar etwas geringerer Qualifikation - hat man trotzdem als Frau in einem männerdomierten Berufsfeld wie IT bessere Chancen?

Frauenquote spielt schließlich besonders in großen Unternehmen eine Rolle.

...zur Frage

Vorstellungsgespräch im Ausland - Fahrkostenerstattung vom Arbeitsamt?

Ich beziehe ALG II , habe mich in Spanien bei einer Firma beworben und wurde nun zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Wie ist es nun mit den Fahrtkosten - werden diese vom Arbeitsamt übernommen ?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch am selben Tag absagen?

Ich hätte heute um 14 uhr ein Vorstellungsgespräch. Ich habe versucht sie letzte woche freitag anzurufen. leider keiner erreicht. Habe mittlerweile eine zusage von einer anderen firma erhalten.

ist es ok wenn ich heute früh so gegen 8 uhr anrufe und das vorstellungsgespräch absage??

was tun wenn ich niemanden erreichen sollte?

...zur Frage

ihr seid die Personalabteilung?

wenn ihr einen Bewerber habt, der zwei mal einen Einstellungstest in eurer Firma absolviert hat und zwei mal nicht unter die Auswahl gekommen ist, aber in einer email höflich nach einem persönlichen Gespräch bittet, wie würdet ihr handeln?

...zur Frage

Wie lange warten, bis zur nächsten Kontaktaufnahme zur Firma?

Letzte Woche hatte ich einen Schnuppertag bei einer Firma. Mir gefiel die Arbeit und ich sagte dann einen Tag später per Mail zu. Ich musste jetzt nur noch auf das Führungszeugnis warten, das ich jetzt aber habe. Gestern schrieb ich an die Firma, dass es da sei und ich bekam zügig eine Antwort. Man bedankte sich bei mir für die Rückmeldung und schrieb mir, dass sich ein Kollege bei mir melden wird, um einen Termin zur Einkleidung und Vertragsunterzeichnung mit mir auszumachen. Wie ich herausfand, ist diese Person ein Azubi im Personalbüro. Warum macht das nicht die eigentlich dafür bisher zuständige Person und gibt mir nur diese Auskunft, ohne Telefonnummer oder E-Mail-Adresse von ihm, damit ich denjenigen vielleicht selber kontaktieren kann? Die Antwort kam gestern um 10 Uhr morgens. Jetzt ist ein Tag rum und ich habe noch nichts von denen gehört. Wie lange sollte ich warten, bis ich wieder nachfrage?

...zur Frage

Habe ich nun eine Zusage oder eine Absage für ein Vorstellungsgespräch?

Ich wurde von einer Firma gestern per Telefon zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Und heute kam eine Email, dass sie meine Bewerbung nicht in Betracht ziehen können. Ist das nun eine Absage oder ein Zusage für ein Vorstellungsgespräch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?