Ob der Stachel bei einem bienen/wespenstich noch drin ist würde man klar und deutlich sehen oder nicht?

4 Antworten

Der weiße Punkt ist die Stichstelle ...

Den Stachel, den im Übrigen nur die Biene stecken lässt, siehst du auf jeden Fall. Da hängt die Giftblase bzw. ein Teil des Hinterleibes dran. Deshalb geht die stechende Biene auch zu Grunde.

Die Wespe hingegen kann mehrmals stechen ....

...den würde man vor allem spüren! Tut tierisch weh...! Wenn du irgendwie im Zweifel bist: dann ist da mit Sicherheit nichts!!!

Ist ein Bienen- oder ein Wespenstich giftiger?

Wenn man bei einem Bienenstich die Giftblase und den Stachel nicht entfernt, wird ja eine Zeit lang noch Gift in den Körper gepumpt, bei Wespen, ist es ja nur ein kurzer Stich, obwohl dieser mehr weh tut, als ein Bienenstich, oder hat eine Wespe ein stärkeres Gift?

MfG likeamarley

...zur Frage

Können Stechwespen ihren Stachel verlieren?

Mich hat etwas gestochen. An meinem Finger steckte ein Stachel mit etwas dran. Der Schmerz war milde. Eine Mischung aus Kaktus und Ameise. Es brannte etwas, als das andere Ding noch dranhing. Jetzt ist der Stachel abgebrochen, ich habe nicht alles herausbekommen Es ist etwas weiß um die Wunde, aber nicht wirklich geschwollen(ist auf dem Rücken von meinem kleinen Finger.)

Der Stachel schien leicht gezackt zu sein. Ich habe kein Insekt gehört.

Auf dem Boden lag eine tote Wespe. Sie hatte ein Bein an ihrem Stachel. Dort schien ein Stachel zu sein, aber er sah sehr kurz aus.

Wespen verlieren ihn doch nicht wie Bienen, oder?

Und ja, ich weiß, Bienen sind Wespen, aber diese Wespe war keine Biene.

In meinem Zimmer ist ein Kaktus. Der hat aber weiße Dornen, der Stachel war schwarz.

...zur Frage

Bienen- oder Wespenstich- wie lange braucht er, um zu heilen?

Ich wurde am 02.08. von einer Biene oder Wespe gestochen (habe nur etwas Gelbes wegfliegen sehen) und die Stelle tat fast eine Woche lang weh und war dick geschwollen. Jetzt tut es nicht mehr weh, es ist aber immer noch eine leichte Schwellung zu sehen (bei Weitem nicht so dick wie zu Beginn). Ist das normal nach 20 Tagen? Wie lange braucht so etwas normalerweise, um zu heilen, und wie kann ich die Heilung beschleunigen? Danke!

...zur Frage

Bienen / Wespenstich. Gestern hat mich um ca 12:30 eine 🐝 gestochen (sie ist danach weggeflogen) kann da e nix passieren? Was ist der weiße Punkt?

Als ich den Stich bekommen habe bin ich komplett arg angeschwollen und es war rot und es hat auch echt weh getan. Die Schmerzen ließen nach, wie auch das angeschwollene und die Rötung. Heute war es wieder mehr angeschwollen und rötlich mit einem weißen Punkt in der Mitte. (Dort wo ich gestochen wurde) jetzt ist es nicht mehr wirklich angeschwollen aber der weiße Punkt ist noch da. Ist das normal? Kann das eiter sein? Was soll ich tun?

...zur Frage

Bienenstich am Fuß: Was tun bei Schwellung?

Guten Abend ;) Ich habe ein Problem(chen) :D Ich bin gestern in eine Biene getreten. Es tat gestern nur weh und heute morgen war es leicht angeschwollen. Aber jetzt kann ich nicht mehr auftreten, so stark ist es angeschwollen. Was soll ich tun? Die Allergiemedikamente wirken nicht und das Fenistil Hydrocort auch nicht.

Liebe Grüße AlexApfel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?