o2 Rechnung Hilfe?

3 Antworten

Ich würde da anrufen und nachfragen. Allerdings ist O2 was Zahlungen angeht wenig kulant.

Immerhin gibt es nicht sofort irgendwelche dubiosen Mahnungen von russischen Inkassobüros wie bei 1&1 und deren Ablegern.

Ich staune allerdings, dass du als Schülerin ein Handy finanzieren darfst, das wird auch genau solchen Gründen normalerweise abgelehnt.

Ruf bei O2 an oder geh zu dem laden und kläre das da.

deine frage ist recht wirr... du solltest deine schulden sobald wie möglich bezahlen, egal, ob schülerin oder nicht..

Ist mir bewusst. Unnötiges Kommentar.

0
@Dino19

Dem Anschein nach wohl eher weniger, denn sonst würdest Du eine solche Frage nicht stellen.

1

O2 - Außerordentliche Kündigung , weil ich im Krankenhaus lag und eine Rechnung nicht bezahlen konnte ?

Hallo und zwar wurde mir mein O2 Vertrag gekündigt . Ich bekam vor ungefähr 3 Monaten eine Rechnung von ca. 160€ die nicht bezahlt worden ist da O2 die Gebühr vom falschen Konto abgebucht hat daraufhin habe ich eine Mahnung bekommen an die alte Adresse versandt deshalb habe ich nichts belommen daraufhin folgten noch 2 Stück dann habe ich erst eine SMS bekommen in der stand das ich 120€ in denn nächsten 3 Tagen an o2 bezahlen soll was sehr plötzlich kam da ich dachte das die Rechnung abgebucht worden ist . Dann verging der nächste Monat und es kamen 30 Euro dazu und es hieß ich soll 160€ bezahlen + Inkasso Gebühren dann habe ich mich im Live Chat mit O2 Kontakt aufgenommen und gefragt ob ich es in Raten zahlen könnte und sie meinten es sei kein Problem und das ich 28€ im Monat bezahlen soll +30€ halt von der normalen Rechnung aber dann war ich 3 Wochen im Krankenhaus hatte kein Internet und konnte das Geld nicht überweisen jetzt bin ich vor 30min zuhause angekommen und es heißt das ich gekündigt wurde und die Kündigung nicht mehr rückgängig gemacht werden kann . Ich soll jetzt eine Gebühr beim Inkasso bezahlen und weiß leider nicht was ich tun kann oder ob o2 ein Auge zugedrückt weil ich in der Frist Zeit im Krankenhaus lag .

...zur Frage

Nachzahlung einer Gaststättenrechnung

War bei einem Brunch, habe ordnungsgemäß meine Rechnung bezahlt. Jetzt nach 14 Tagen kam eine Debitorenrechnung. Es wäre ein Fehler unterlaufen und ich sollte ca. 65 Euro nach zahlen. Wie sollte ich mich verhalten?

...zur Frage

inkasso und verwaltung wollen keine ratenzahlung

Debio und Verwaltung wollen keine Ratenzahlung

Hallo alle miteinander ,

ich habe folgendes Problem :

Es geht um die Betriebs-und Heizkostenabrechnungen aus dem jahre 2007 / 2008 / 2009 .

ich habe die rechnungen jeweils pünktlich vor silvester noch erhalten

von 2007 habe ich im november 2008 erhalten , die von 2008 im november 2009 und im jahre 2010 kam die von 2009.

Allerdings hatte ich gegen jede dieser drei Rechnungen Widerspruch eingelegt da sie nicht korrekt waren.

Ein befreundeter immobilienmakler meinte das alle 3 rechnungen verjährt sind nachdem sie bis silvester nicht geklärt wurden sind. der vermieter hätte mir bis silvester alle rechnungen belegen müssen.

Tja dem scheint allerdings wohl doch nicht so zu sein, denn ende 2011 kam dann eine dicke Rechnung von 2498 Euro und alle Aufschlüsselungen und belegbaren Rechnungen. Wie dem auch sei. Das Geld habe ich nicht und hatte daher um eine Ratenzahlung gebeten.

Man teilte mir mir das dies möglich sei , allerdings nur eine MOnatliche Rate von 180 Euro.Autsch dasss geht garnicht.Ich bin alleinerziehend habe 3 KInder und könnte gerade so 50 Euro abstottern.. Das schrieb ich denen auch so.

Da drohten sie mir mit Inkasso. Ich lies es drauf ankommen und teilte denen das mit da ich es dennoch nicht alles aufeinmal geschweige denn die 180 Euro im monat zahlen könnte.

INkasso schrieb mich daraufhin an und teilte mir mit sie würde gerne eine Ratenzahlung vereinbaren , ich solle mich Telefonisch melden. Das tat ich auch.GLeichzeitig kam auch ein Vollstreckungsbescheid eingeflattert. Ich schrieb einen Widerspruch.Das war im März.BIsher kam nix. Ausser einer Mitteilung der Inkasso das die Hausverwaltung mit Ratenzahlung nicht einverstanden sei und ich nun diese 2498 Euro innerhalb von 14 Tagen zahlen soll.Da frage ich mich warum bieten die mir es erst an und Fragen dann wieder bei der Hausverwaltung nach und lenen es dann ab.Also sowas blödes

Die wissen doch aber das bei mir nix zu holen ist. Ich hätte Raten gezahlt aber das wollten sie nicht annehmen.

Nun habe ich mit einem bekannten gesprochen da ich seit März nix mehr gehört habe und auch nicht mehr reagiert habe..Er meinte das ich mir dringend ein Pfändungsschutzkonto machen soll. Da eine Private Insolvenz aufgrund der "NUR" 2498 Euro nicht geht und ich mehr Schulden zum Glück nicht habe kann es passieren das man mir mein KOnto Pfändet.

Das macht mir nun etwas Angst..Somal ich ja gerne ztahlen möchte , allerdings eben in Raten .Kapieren die denn nicht das ich wenn ich mehr hätte auch mehr Zahlen würde.. Bin echt grade verzweifelt und bräuchte echt mal nen Tip was ich tun kann.

Mein Anwalt ist leider gerade 14 Tage im Urlaub das ich also ihn auch nicht bitten kann vielleicht mit der Hausvewrwaltung doch noch eine Ratenzahlung zu vereinbaren.

Sorry für den langen Text... Aber viell. kann mir ja hier jemand weiterhelfen..

LG Sabine

...zur Frage

Smartphone vor Portierung bekommen?

Ich habe einen Vertrag bei O2 abgeschlossen, aber mein Smartphone noch nicht mitgeben können, da sich der alte Anbieter noch nicht zur Portierung der Rufnummer geäußert hatte als ich im Laden war. Nun habe ich die Bestätigung des alten Anbieters, dass meine Rufnummer Anfang November durch den neuen Anbieter aufgenommen wird. Kann ich nun schon mein Smartphone im Laden abholen oder muss ich bis Anfang November warten?

...zur Frage

O2 Rechnung viel zu hoch - ist das möglich?

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade am verzweifeln und weiß nicht mehr wohin!!

Ich hab eben meinen Konto abgecheckt, und da hab ich eine saftige Rechnung von o2 in Höhe von unglaubliche 400 Euro gesehen, die demnächst von meinem Konto abgebucht wird!!

Ich habe Zuhause keine Kundennummer, die ich mit der Kundennummer auf meinem Konto vergleichen kann. Somit kann ich nicht heraus finden, wer von uns diese angebliche hohe Kosten verursacht hat!!

Wir haben 3 Handy Verträge, alle mit Flat. Eine mit 15 Euro im Monat, zwei Jugendtarife 10 Euro im Monat , und einen DSL Anschluss für Zuhause 19,99 Euro im Monat.

Ich bin so geschockt! Wir haben seit Jahren bei o2 Verträge, wie könnte das passieren?? Könnte eventuell ein Fehler vorliegen? Muss ich wirklich diese Rechnung zahlen? Das ist für meine Verhältnisse extrem viel Geld, ich lebe von der Frührente, wie soll ich das bitte zahlen?? Ich kann nicht bis Dienstag warten, bis die Feiertage rum sind, bitte hilft mir: was soll ich tun??? Danke für jede Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?